1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Race of Champions 2010

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 28. November 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Race of Champions 2010:
    Schumacher und Vettel gewinnen Nationen Cup


    [​IMG]

    Der erste Schlagabtausch konnte man gestern Live im Fernsehen sehen, denn um 19:00 Uhr startete der Nationen Cup beim Race of Champions 2010. Jeder der bei den Bilder live auf Sky dabei war wird sicherlich ein spektakuläres Rennen gesehen haben, welches am Ende für Deutschland ein Happy End hatte. Michael Schumacher und der frisch gebackene Formel 1 Weltmeister Sebastian Vettel konnten erneut den Nationen Cup für sich entscheiden und verteidigten damit auch erneut den Titel.

    Vier mal in Folge konnten die Beiden am bereits triumphieren. Am Ende war das Ergebnis aber ein spannendes, denn es war einen knappe Sache gegen das britische Team Andy Priaulx und Jason Plato. Trotzdem ging der Pokal am Ende an Deutschland. Vor allem Schumacher war es welcher bis zum Schluss einen gute Leistung gezeigt hat. Vettel musste zwei Läufe als verloren geben. Letztendlich schaffte sie es aber durch einen bessere Zeit ins Finale zu kommen, wo sie dann die Briten geschlagen haben.
    Es konnte dann also gefeiert werden, denn der vierte Erfolg sagt schon was aus. Die Beiden scheinen ein gutes Team zu sein, wenn es um Race of Champions geht. Diesmal findet die Veranstaltung sogar in Düsseldorf auf heimischen Boden statt, was sicherlich noch mehr Aufrieb gegeben hat.
    Heute wird das Race of Champions 2010 in die nächste Runde gegen, denn auch im Einzel muss ein Gewinner gefunden werden. Los geht es heute Nachmittag ab 13:00 Uhr Live auf Sky oder aber auch um Video Live Stream im Internet mit der Fortsetzung des RoC live im Fernsehen.
    Q:sportundnews.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Race of Champions 2010

    Nobody gewinnt Race of Champions


    Sebastian Vettel und Michael Schumacher haben nach ihrem vierten Sieg im Nationen-Cup des Race of Champions den Sieg im Einzelrennen verpasst.
    Vettel schaltete im Viertelfinale seinen Freund Schumacher zwar im direkten Duell aus, zog aber dann im Halbfinale gegen Außenseiter Filipe Albuquerque den Kürzeren.
    Der 25 Jahre alte Portugiese, bislang nur in der A1GP-Serie und der GP2 unterwegs und nur als Qualifikant ins Starterfeld gekommen, setzte sich dann sensationell auch im Finale gegen Rallye-Rekordweltmeister Sebastien Loeb durch, der seinen vierten Gesamtsieg verpasste.
    Q:sport1
     
    #2

Diese Seite empfehlen