1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

Dieses Thema im Forum "Nintendo DSi" wurde erstellt von Bastisdad, 7. August 2011.

  1. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    Nachdem ich vor einigen Tagen den Thread "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " eröffnet und die entsprechende Software in die Datenbase gestellt habe, kamen kurze Zeit später auch die ersten Beiträge das das Upgrade bei dem ein oder anderen nicht funktioniert.

    Ich selber hatte bis dahin noch nicht getestet ob das Upgrade funktioniert und habe mich auf Aussagen von weiteren Mitstreitern aus dem Netz verlassen, dass bei der Software für die R4i und dem versprochenen Upgrade alles mit rechten Dingen zu geht und das es auch zum gewünschten Erfolg führt.

    Selbst nach einer geposteten Anleitung kamen immer noch User mit der Meldung das es nicht läuft. Heute bin ich dann mal hergegangen und habe mir aus dem Bekanntenkreis einen DSI XL mit Fw 1.4.3E ausgeliehen und habe es selber getestet. Ergebnis: Nach dem Einschalten des DSI mit einem Modul R4i v 1.42 kam sofort die Meldung: Es ist ein Fehler aufgetreten .........!!!!

    Dann habe ich den DSI XL von meinem Junior genommen (mit Fw 1.4E) und das Modul dort eingesteckt, den XL eingeschaltet und siehe da: das Modul wurde erkannt und ich bekam auch Zugriff darauf. Dann sofort ab in die Config der Karte und auf Upgrade geklickt. Dann das Upgrade gestartet und siehe da es wurde die Karte überprüft und sofort im Anschluß wurde die Software auf die Karte "geflasht". Dieser Vorgang dauerte ca. 5 Minuten und alles war erledigt.

    Nach dem alles erledigt war das Modul in den DSI mit Fw 1.4.3E und ganz gespannt den Powerknopf gedrückt. Nachdem der DSI gestartet war konnte ich SOFORT erkennen das sich etwas geändert hatte. Ich hatte nicht wie zuvor noch das Spongebob Symbol sondern ein Sybol was nun MIAMI NIGHT 3D heisst. Auf das Symbol geklickt und siehe da es wurde gestartet und lief ohne Probleme bis der Akku leer war!!!

    Da ich im Moment mehrere R4i v 1.42 hier zum testen habe, habe ich es auch mit beiden Kernel (v 1.42b und 1.43b) für das Modul getestet. Beide Kernel brachten dasgleiche Ergebnis.

    Daraufhin habe ich es auch noch mit einem Modul v 1.41 und einem NDSL getestet und das Ergebnis ist dasselbe wie oben beschrieben.

    Fazit:

    Ich kann nun das was in der von mir geposteten Anleitung steht bestätigen und kann jedem User der mit Problemen kämpft nur folgendes empfehlen:

    - microSD in FAT16 oder FAT32 formatieren ( mit Panasonic SD Formatter formatiert)
    - Kernel v 1.42b oder 1.43b nutzen
    - auf dem DSI darf zum Upgraden N I C H T die Firmware 1.4.3E sein!!! Wie soll auch ein Modul erkannt werden was erst noch einem
    Upgrade unterzogen werden muss??? Klingt doch irgendwie logisch!!! :emoticon-0142-happy :emoticon-0142-happy :emoticon-0142-happy Oder???
    - entweder mit NDSL oder mit DSI U N T E R Fw 1.4.3E upgraden


    Die Anleitung werde ich hier unten nochmal in einem Spoiler anhängen!!!


    Anleitung:

    1. Ladet die aktuelle R4i-sdhc Firmware V1.42b oder V1.43b herunter und entpackt diese.


    2. Kopiert die Ordner moonmemo, moonshl2 ,R4iMenu und die Datei R4.dat ins Hauptverzeichnis der MicroSD Karte.



    3. Legt die MicroSD in R4i-SDHC und steckt dann R4i Karte in den NDS Lite oder NDSi mit Firmware U N T E R 1.4.3E (Für das Update benutze ich einen NDSLite.) Wie soll das Modul auch erkannt werden wenn es erst noch einem Upgrade unterzogen werden muss??? Klingt irgendwie logisch!!! Oder???



    4. Schaltet die Konsole ein. Im Hauptmenü der Karte wird folgendes angezeigt:


    [​IMG]


    5. Berührt das Symbol (Config) ganz rechts.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    6. Tippt "Upgrade".


    [​IMG]


    7. Klickt auf "Start" und das Update beginnt.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    8. Update ist erfolgreich. Die Konsole ausschalten und R4i-sdhc V1.4.2 herausnehmen. Ab sofort unterstützt das Modul jetzt DSi 1.4.3.


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Übrigens habe ich jetzt hier noch einige R4i Module v1.41 und v1.42 "Ready for Firmware 1.4.3E" liegen!!! :beach: :beach: :yahoo: :yahoo:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2011
    #1
    dado123, aysebulent, gnther und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Schnecke271
    Offline

    Schnecke271 Newbie

    Registriert:
    26. März 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

    ich habe noch mal eine Frage. Ist der ndslite dann auch auf 1.4.3e oder nur das Modul?
     
    #2
  4. ikon2000
    Offline

    ikon2000 Spezialist

    Registriert:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

    Reicht das als erklärung? :emoticon-0105-wink:
    Die Konsole bleibt dabei unberührt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2011
    #3
  5. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

    Wie bitte soll denn bei einem Flash für ein Modul die Firmware eines NDS/NDSL geändert werden??? Folglich müsste ja dann bei einem Modulflash in einem DSi mit z. Bspl. Firmware 1.4.1E SOFORT die Firmware 1.4.3E geflasht werden.

    Da aber die Software für den Modulflash von den Entwicklern der R4i und NICHT von Nintendo ist, kann also die Firmware des Nintendo hiermit nicht geändert werden.

    Oder glaubst Du das Nintendo einen Homebrewschutz in die Firmware einbaut und dann eine Software herausbringt um ihren eigenen Homebrewschutz zu unterwandern???

     
    #4
  6. grisu1077
    Offline

    grisu1077 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maurer
    Ort:
    meldorf
    AW: R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

    tag auch!habe mal ne frage!ich habe auch die R4 für den 3ds und nds und dsi bloss wenn ich die karte wie in deiner beschreibung in den nds lege und die karte updaten will dann steht dort nach dem start

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    habe mir die version 1.42b hier aus dem board gezogen!weiß jemand rat?
     
    #5
  7. passatmani
    Offline

    passatmani Meister

    Registriert:
    16. Juni 2008
    Beiträge:
    854
    Zustimmungen:
    460
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Staat
    Ort:
    Rakousko
    AW: R4i Upgrade bei Nintendo Firmware 1.4.3E

    Wo willst du das Modul updaten? Das geht nur auf einem alten Modell, nicht im 3DS. Also Upgrade Soft auf die Micro SD und dann in altes DS/DS Lite Modell wenn möglich.

    In dem Thread

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hat es Bastistad ausführlichst beschrieben!
     
    #6
    Bastisdad gefällt das.

Diese Seite empfehlen