1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quellcodes des ZeuS-Trojaners stehen im Netz

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Anderl, 11. Mai 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.635
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Quellcodes des ZeuS-Trojaners stehen im Netz

    Der Quellcode des Trojaners ZeuS ist vollständig im Netz aufgetaucht.Das dürfte für dessen Entwickler ein herber Rückschlag sein, zahlten Kriminelle auf dem Schwarzmarkt doch 2.000 bis 10.000 Dollar für eine angepasste Fassung der Malware.
    ZeuS ist einer der am häufigsten eingesetzten Schädlinge für den Aufbau von Botnetzen, die anschließend beispielsweise eingesetzt werden, um Bankdaten auszuspionieren. Die Malware lässt sich dabei im Baukastensystem an die jeweiligen Anforderungen anpassen, wodurch sie mit ihren zahlreichen Versionen nicht leicht zu bekämpfen ist.

    Beim dänischen Sicherheits-Unternehmen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist man allerdings der Ansicht, dass die öffentliche Verfügbarkeit des Quellcodes nicht gerade zu einer positiven Entwicklung beitragen wird. Es sei davon auszugehen, das nun zahlreiche weitere Kriminelle auf den Trojaner zurückgreifen werden.
    Außerdem müsse man davon ausgehen, dass dieser in verschiedene Richtungen weiterentwickelt wird und somit noch schwerer zu kontrollieren ist. Aber auch die originale ZeuS-Entwicklung wird vermutlich weiter vorangetrieben. Eine Reihe neuer Features wäre immerhin eine Voraussetzung, den Trojaner auch zukünftig wieder kommerziell anbieten zu können.



    Quelle: winfuture


     
    #1

Diese Seite empfehlen