1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Produktion der weltweit ersten 3D Talkshow "Sky Lounge 3D"

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von kiliantv, 19. Oktober 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Produktion der weltweit ersten 3D Talkshow "Sky Lounge 3D"

    Am 3. Oktober hatte der Pay-TV-Sender Sky seinen 3D-Sender in Deutschland gestartet, auf den Münchner Medientagen in der vergangenen Woche dafür noch einmal kräftig die Werbetrommel gerührt und will nun mit einer "Weltpremiere" punkten.

    Am 22. Oktober stehe Hollywood-Star Kiefer Sutherland ("24", "Monsters vs. Aliens 3D") für eine Aufzeichnung der ersten 3D-Talkshow "Sky Lounge 3D" in München zur Verfügung, teilte die News-Corp.-Tochter am Dienstag mit. Vor etwa 250 Partygästen wolle sich Sutherland den Fragen von Moderatorin Jessica Kastrop stellen, hieß es. Eine Ausstrahlung erfolgt allerdings nicht zeitnah: Erst am 20. November um 20.15 Uhr wird die Show auf Sky-3D gezeigt.

    Das dreidimensionale Programm der kommenden Wochen:

    23. Oktober, 20.15 Uhr: "Final Destination 4"

    26. Oktober, 20.30 Uhr: DFB-Pokal - FC Bayern München - SV Werder Bremen

    27. Oktober, 19.00 Uhr: DFB-Pokal - Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

    13. November, 20.15 Uhr: "Monsters vs. Aliens 3D"

    20. November, 20.15 Uhr: "Sky Lounge 3D" mit Kiefer Sutherland

    9. Dezember, 20.15 Uhr: "The Eye 3D - Der Blick in die Sterne"

    Sky-3D kann über alle HD-Settop-Boxen empfangen werden. Darüber hinaus wird ein entsprechendes Fernsehgerät samt Shutterbrille benötigt. Der Kanal ist derzeit nur über Satellit und den Anbieter Kabel-BW zu beziehen und kostet bis Ende Dezember nichts. Was Sky ab Januar kassieren will, ist noch offen.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen