1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Probleme mit Supercard two

Dieses Thema im Forum "Nintendo DSi" wurde erstellt von tooltimebuch, 31. Dezember 2011.

  1. tooltimebuch
    Offline

    tooltimebuch Newbie

    Registriert:
    4. Oktober 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habe seit gestern die Supercard two für meine DSI funtzt soweit eigentlich ganz gut die spiele gehen schonmal, aber mein Problem ist ich habe kein menue ich kann nur die spiele starten und das wars keine sprache einstellen nichts was muß ich wo reinkopieren damit das Menue funtzt , und bitte nicht auf die herstellerseite verweisen daraus werde ich nicht schlau ! ich habe diese datei geladen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    AW: Probleme mit Supercard two

    Wenn man hier schon Fragen stellt und darum bittet nicht auf die Herstellerseite zu verweisen, dann sollte man doch zumindestens mal schreiben was man denn so alles schon gemacht hat und was nicht!

    - wie wurde die microSD formatiert
    - hatte die DSTWO bei Auslieferung schon eine Firmware installiert?
    - wurde die ds2boot.dat mit einkopiert und wurde auch gewartet bis diese ausgeführt wurde?





    Auf eine normale Flashcard muss normalerweise nur eine Firmware aufgespielt werden und schon ist sie Betriebsbereit. Bei der DS2 ist das ganze einen Ticken aufwändiger. Erstmal sollte man den Unterschied zwischen EOS und Firmware (FW) klären. Das Evolution Operating System, kurz EOS, ist im Grunde das, was bei den anderen Karten die Firmware ist. Sie ist die Grafische Bentzeroberfläche, in der der User dann agiert. Die FW hingegen wird direkt auf die Karte selbst gespielt und ist nur dafür zuständig, dass die Karte richtig im DS-System funktioniert. Wenn keine Probleme mit der Karte auftreten, ist es also auch nicht nötig, die Firmware zu updaten.

    Obwohl die DS2 den Kopierschutz einer ROM automatisch umgehen kann, kann es hin und wieder dennoch zu Problemen kommen. Damit man nicht auf ein Update der EOS warten muss, veröffentlicht das Team hin und wieder einen Patch.

    Bevor man sein Modul mit den richtigen Dateien bestückt, benötigt man noch eine microSD(SDHC) Karte. Bleibt man bei normalen mSD Karten, ist es meiner Erfahrung nach nicht wichtig, ob die Karte etwas billiger ist. Bei mSDHC Karten sollte man aber zu Markenprodukten greifen, bis 8gb am besten in der Geschwindigkeitsklasse 4 („Class 4“), ab 16gb „Class 6“. Wenn man diese nun noch ordnungsgemäß formatiert, ich empfehle gerne den SD Card Formatter, wird man keine Probleme seitens der mSD(HC) Karte haben.

    Nun lädt man sich am besten die EOS von der Herstellerseite und entpackt sie direkt auf die mSD. Am besten holt man sich hier auch gleich noch den neuesten DS2Patch. Die gedownloadete Zip entpacken und in unserem Fall den Inhalt des „en“-Ordners in den Root der mSD ziehen und, zumindest in Windows, die beiden „_dstwo“ Ordner zusammenführen. Das ganze schaut nun so aus:


    [​IMG]


    Zu guter Letzt erstellt man noch einen Ordner, in den man dann die ROM´s schiebt. Beispielsweise "Games", "Spiele" oder "NDS". Die DS2 ist nun bereit zur Nutzung. Sollte jemand das Problem haben, dass die Supercard nicht mehr startet, findet er vielleicht hier die Lösung seines Problems.
    Allerdings kann die DS2 weitaus mehr, als nur ROM´s abzuspielen. Man kann sie mit einer Reihe Plugins erweitern, welche neue, hilfreiche Funktionen bzw. Programme mitbringen.

    Plugins Installieren:
    Auf der Hersteller Seite kann man sich alle offiziellen Plugins downloaden, die man benötigt. Den Inhalt der Zip kopiert man einfach in den Root der mSD Karte (der Ordner „_dstwoplug“ ist bei allen Plugins enthalten. Beim Kopieren einfach Ordner zusammenführen oder den Inhalt händisch in den schon vorhandenen Ordner ziehen). Die Plugins kann man dann einfach im Ringmenü der Karte auswählen. Hier kann man sich so gut wie alle Homebrews für den DS als DS2 Plugin downloaden. Die Installation ist gleich wie bei den offiziellen Plugins.

    Folgende offizielle Plugins stehen derzeit zur Verfügung:

    Slot2-NDS/-GBA
    [​IMG][​IMG]

    Diese Plugins sind nur wichtig, wenn man einen DS/Lite auf Autoboot gestellt hat und dann vom Plugin Menü eine eingelegte Slot2 NDS Flashcard oder eine GBA Flashcard/ ein GBA Spiel starten möchte. Ansonsten braucht man sie nicht.


    DSTWO GBA
    [​IMG]

    Ist ein GBA Emulator, der nur auf der DS2 funktioniert. Er ermöglicht das emulieren vieler GBA Spiele. Genaueres folgt noch.


    DSTWO SNES
    [​IMG]

    Ist ein SNES Emulator, der nur auf der DS2 funktioniert. Er ermöglicht das emulieren einiger SNES Spiele. Allerdings ist er nicht das gelbe vom Ei, weshalb sich ein paar User hingesetzt haben und ihn auf eigene Faust verbessert haben. Genaueres folgt noch.


    iReader
    [​IMG]

    Der iReader ist ein Ebookreader, der nur auf der DS2 funktioniert. Er ermöglicht das Anzeigen von Bildern, PDF's und Ebooks. Genaueres folgt noch.


    M.A.M.E4AllDsTwo
    [​IMG]

    Mame4allDsTwo wurde, wie der ursprüngliche GBA Emulatior, nicht von Team Supercard entwickelt, sondern von einem User. Er ermöglicht es, relativ viele Arcardespiele zu emulieren. Genaueres folgt noch. PS: Jedes Arcarde Spiel muss extra emuliert werden. Allerdings wurden sie nach Marken geordnet. Im Plugin Menü muss man also erst den richtigen Starter für sein Spiel wählen.


    Moonshell 2.10
    [​IMG]

    Viel muss man dazu nicht sagen. Tuts zu Moonshell gibt es im Netz mehr als genug.


    iPlayer
    [​IMG]

    Der iPlayer ist ein umfangreiches Mediacenter, das nur auf der DS2 funktioniert. Es ermöglicht das abspielen vieler Dateien. Genaueres folgt noch.
     
    #2

Diese Seite empfehlen