1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von tester0011, 17. Oktober 2012.

  1. tester0011
    Offline

    tester0011 Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Morgen an alle Fachleute,

    vor Monaten richtete ich mir Oscam ein mit zwei Proxy Readern - mit Eurer Hilfe habe ich es auch ans Laufen gebracht. Auch den Loadbalancer habe ich so gut es geht eingerichtet; habe oft gelesen, das man den auch anwenden sollte wenn man keine lokalen Karten hat sondern nur Proxy Reader.

    Nun ist mir sehr oft aufgefallen, das bei aktiviertem Loadbalancer die ECM Zeiten sehr hoch sind ( ca. 3500 ms ) und ich dadurch oft Verbindungsabbrüche habe.

    Kann ich als reiner Client überhaubt diese Zeiten verbessern??

    Schalte ich den Loadbalancer aus habe ich zwar immer noch diese hohen Zeiten, aber die Verbindungsabbrüche sind etwas seltener.

    Könnt Ihr mir bitte helfen?

    Oscam.conf mit Loadbalancer:
    ##########################################################################
    # main configuration
    #
    [global]
    nice = -1
    logfile = /usr/keys/oscam.log;syslog;stdout
    ecmfmt = c&p/i/s/l:h
    loghistorysize = 4096
    maxlogsize = 20
    disablelog = 0
    usrfile = 0
    disableuserfile = 0
    usrfileflag = 0
    saveinithistory = 1
    waitforcards = 0
    preferlocalcards = 0
    readerrestartseconds = 5
    cachedelay = 300
    clienttimeout = 7
    netprio = 0
    double_check =
    lb_mode = 2
    lb_save = 200
    lb_nbest_readers = 2
    lb_nfb_readers = 2
    lb_reopen_mode = 1
    lb_nbest_percaid = 0
    lb_min_ecmcount = 5
    lb_max_ecmcount = 500
    lb_reopen_seconds = 500
    lb_retrylimit = 900
    lb_savepath = /usr/keys/oscam.stat
    lb_stat_cleanup = 336
    lb_use_locking = 1
    lb_retrylimits =
    lb_noproviderforcaid =
    lb_max_readers = 0
    lb_auto_betatunnel = 1
    lb_auto_batatunnel_prefer_beta = 50
    #
    # logging
    #
    usrfile = /usr/keys/oscamuser.log
    stealth = 1 # Tarnung eingeschaltet
    #
    [webif]
    httpport =
    httpuser =
    httppwd =
    httpallowed =
    #
    [dvbapi]
    enabled = 1
    user = dvbapi
    au = 1
    pmt_mode = 0
    request_mode = 0
    boxtype = dreambox
    cw_delay = 500
    delayer = 500
    reopenonzap = 0
    #
    #################################################################################

    Oscam.conf ohne Loadbalancer:
    [global]
    #
    nice = -1
    logfile = /usr/keys/oscam.log;syslog;stdout
    loghistorysize = 4096
    maxlogsize = 20
    #
    # logging
    #
    disablelog = 0 # es wird ein Log erstellt -- 1 aus
    disableuserfile = 0 # es wird ein userfile erzeugt -- 1 aus
    usrfileflag = 0 # Nur Login und Logout wird geloggt
    pidfile = /usr/keys/oscam.pid
    PidFile = /usr/keys/oscam.pid
    waitforcards = 0 # Nicht Warten
    preferlocalcards = 0 # Lokale Karten nicht bevorzugen
    cachedelay = 300
    netprio = 1 # Prioritätsstufe 1
    clienttimeout = 7000
    stealth = 1 # Tarnung eingeschaltet
    #
    [webif]
    httpport =
    httpuser =
    httppwd =
    httpallowed =
    #
    [dvbapi]
    enabled = 1
    user = dvbapi
    au = 1
    pmt_mode = 0
    request_mode = 0
    boxtype = dreambox
    priority = 1702,1833,09C4,098C,0d05,0D95,0500,0100
    ignore =
    socket = /usr/keys/camd.socket
    #

    Auch der Umstieg auf eine neuere Oscam Version brachte leider nicht soviel.

    Für Eure Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar.

    Gruß
    tester0011
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Hi,

    als Client hast du so gut wie keine Möglichkeit die Zeiten zu verbessern. 3500 ist schon arg grenzwertig für machen Karten auch schon zuviel. Entweder ist die Karte hoffnungslos überlastet oder sie ist nicht lokal in dem CS-Server vorhanden. In beiden Fällen macht es keinen Spaß.
    Was sagt denn dein CS-Server Betreiber zu den Zeiten.

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    mich wundert ja, was für eine hohe Toleranz/Schmerzschwelle das OSCam hat, daß es mit solchen configs ÜBERHAUPT noch funktioniert.....

    zur config OHNE LB:
    in deinem [dvbapi] Abschnitt stehen 2 Parameter, die seit ich weiß nicht wann dort nicht mehr existent sind, nämlich
    priority = ..... und
    ignore = .....

    Die wurden schon vor wirklich langer Zeit in die Datei oscam.dvbapi ausgelagert (und stehen für die oscam.conf nicht mal mehr im Wiki !!!)

    Damit könntest Du die Umschaltzeiten schon erheblich verbessern, vorausgesetzt Du WEISST, welche Karten (CAIDs) die Proxy Reader haben, auf die Du zugreifen willst.

    Und wenn Du das weißt, und die Proxy-Reader haben Karten mit derselben CAID, DANN erst mach der Loadbalancer auch Sinn.
    Allerdings nicht in der wüst zusammenkopierten Variante, die du da gepostet hast.....

    Ich würd Dir wirklich mal empfehlen, Dich in der OSCam Wiki einzulesen, speziell, was die oscam.conf und die oscam.dvbapi angeht.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    R
     
    #3
  5. tester0011
    Offline

    tester0011 Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    @Kermit,

    der Betreiber sagt die Zeiten wären in Ordnung.
    Welche Zeiten würdest Du denn als normal ansehen?

    @razorback,
    danke für den Hinweis, ich werde die beiden Parameter in der config löschen und weiter beim Oscam-Wiki lesen.
    Die Parameter für den Loadbalancer habe ich nicht zusammenkopiert sindern jeweils gelesen und danach eingetragen.
    Wahrscheinlich ist der ein oder andere Rest vom probieren noch übrig?

    Welche Parameter würden denn Eurer Meinung nach wirklich Sinn machen als reiner Client und eventuell die Zeiten wenigstens etwas verbessern?

    Macht denn ein Loadbalancer als reiner Client überhaupt Sinn - ich meine ohne zwei gleiche lokale Karten?

    Edit:
    Macht es denn Sinn in der Oscam.dvbapi in der entsprechenden P: Caid eine 1 zu setzen oder macht dies als Client auch Probleme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2012
    #4
  6. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Hi,
    wenn du uns sagst von welcher Caid bzw von welchen Karten wir hier überhaupt reden kann man dazu auch eine vernünftige Aussage geben.
    Bei einer V13 oder V14 z.B. kann es gar nicht gehen bei diesen Zeiten.

    Grüße

    Kermit
     
    #5
  7. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Der Loadbalancer macht immer dann Sinn, wenn 2 oder mehrere Karten mit derselben CAID vorhanden sind - und zwar EGAL ob lokal oder bei den Proxies oder beides.

    Wenn man ihn dann so einstellt, daß er immer den schnellsten Reader nimmt (lb_mode = 1) dann wird eben - gesteuert durch weitere Parameter - immer derjenige Reader genommen, der über eine "Lernperiode" am schnellsten geantwortet hat.

    Und JA, es macht Sinn, in der oscam.dvbapi entsprechende CAIDs zu priorisieren, wenn du - wie ich bereits erwähnte - WEISST, welche CAIDs bei deinen Proxies zur Verfügung stehen.

    Grade bei Sky ist es ja so, daß die Sender mit vielen verschiedenen CAIDs ausgestrahlt werden (1702, 1722, 1833, 1834, 09c4, 098c etc. ) und der CLIENT fängt mit der ersten CAID zu suchen an, die im Übertragungsstrom steht.
    Dasselbe gilt auch für HD+ die kommen mit 1830, 1834, 1860, 09c4, 098c (die letzteren deshalb, weil sie auch auf Sky V13/V14 freigeschaltet sein können)

    Am Beispiel Discovery HD sieht das so aus:
    ET-9100: [LOG076]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 0] CAID: 1833 ECM_PID: 18BC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG077]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 1] CAID: 1834 ECM_PID: 1CBC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG078]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 2] CAID: 09C4 ECM_PID: 1BBC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG079]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 3] CAID: 09C7 ECM_PID: 1DBC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG080]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 4] CAID: 09AF ECM_PID: 1FBC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG081]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 5] CAID: 098C ECM_PID: 1ABC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG082]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: [ADD PID 6] CAID: 1861 ECM_PID: 19BC PROVID: 000000
    ET-9100: [LOG083]2012/10/17 06:59:38 76C15CC8 c dvbapi: Found 7 ECMpids and 3 STREAMpids in PMT

    Der client fängt also per default mit der ersten CAID zu suchen an, das ist 1833
    findet er die im Share nicht, nimmt er die nächste (1834) und so weiter.

    Wenn also deine Proxies keine S02, sondern z.B. eine V13 (09C4) haben, dann wird die erst beim 3. Versuch gefunden, da sie erst an dieser Stelle im Stream vorkommt.

    klar soweit ?

    R

     
    #6
  8. tester0011
    Offline

    tester0011 Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Guten Morgen @razorback und @Kermit,

    bin gerade dabei zu erfahren welche Caid ich erhalte. Schätze das dauert wohl noch etwas. Melde mich sobald ich es weiss.
    Vielen Dank für die bisherigen Erklärungen und Hinweise. Muss mir alles nochmals bzw. öfters durchlesen.

    Werde meine oscam.dvbapi am Wochenende auch zeigen.
    Muss denn da hinter P: caid eine 1 oder kann man die weglassen?

    Gruß
    tester0011
     
    #7
  9. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Hi,

    die "1" wird nur benötigt, wenn man z.B. eine Karte aktivieren will.
    Im normalen Betreib wird sie nicht gebraucht. Diese 1 sagt OScam es soll auch noch nach 3 fehlgeschlagenen Versuchen auf dieser Caid es weiter versuchen mit der Caid zu arbeiten.

    Grüße

    Kermit
     
    #8
  10. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Hi,

    die 1 hinter der Caid - Angabe, bedeutet, daß oscam permanent den Versuch macht, diese anzufragen. Im normalen Betrieb würde ich die deshalb weglassen.
    Wenn du eine Karte über oscam aktivieren willst, oder einen Select Film bestellst, kann der Eintrag hilfreich sein.

    Gruß
    Bombadil


    @ Kermit war schneller
     
    #9
    1 Person gefällt das.
  11. tester0011
    Offline

    tester0011 Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Danke Ihr Beiden für die schnelle Eklärung.
    Wie gesagt muss jetzt wieder los. Melde mich aber sobald ich die richtige Caid kenne

    Gruss
    tester0011
     
    #10
  12. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Hi,

    welche Caids du von deinem CS Server bekommst, das kannst du doch selber rausfinden.
    Geh ins WebIf von OScam, auf dein Reiter Readers klicken und dann die auf das i (show Entitlements) in der Zeile des Readers klicken. Schon sagt dir OScam was über diesen Reader an Caids zu beziehen ist und auch wie weit die Karte/n entfernt ist/sind (Uphops). Steht dort eine 1, ist die Karte lokal in dem Server eingebunden. Bei einer 2 ist die Karte eine Station weiter entfernt ....

    Grüße

    Kermit
     
    #11
  13. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    welche CAIDs du bekommst, kannst ganz einfach im OSCam Web-Interface feststellen.

    Im STATUS Fenster siehst du die Proxies.
    dort steht ganz rechts CONNECTED (x of y cards)
    brauchst nur auf dieses "x of y cards" draufzuklicken und du siehst alle CAIDs, die Du von diesem Proxy bekommst.

    R

    hoppala, wieder eine doublette :))
     
    #12
  14. tester0011
    Offline

    tester0011 Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Loadbalancer/ Oscam

    Endlich wieder etwas Zeit........

    jetzt weiss ich welche Caid es ist, Caid 1702 und 1833.

    Hier meine oscam.conf jetzt wieder mit Loadbalancer:
    ######## oscam.conf ############
    #
    [global]
    #
    nice = -1
    logfile = /usr/keys/oscam.log;syslog;stdout
    loghistorysize = 4096
    maxlogsize = 20
    #
    # logging
    lb_mode = 1
    lb_savepath = /usr/keys/loadbalancer.log
    disablelog = 0 # es wird ein Log erstellt -- 1 aus
    disableuserfile = 0 # es wird ein userfile erzeugt -- 1 aus
    usrfileflag = 0 # Nur Login und Logout wird geloggt
    pidfile = /usr/keys/oscam.pid
    waitforcards = 0 # Nicht Warten
    preferlocalcards = 0 # Lokale Karten nicht bevorzugen
    cachedelay = 300
    netprio = 1 # Prioritätsstufe 1
    clienttimeout = 7000
    stealth = 1 # Tarnung eingeschaltet
    #
    [webif]
    httpport =
    httpuser =
    httppwd =
    httpallowed =
    #
    [dvbapi]
    enabled = 1
    user = dvbapi
    au = 1
    pmt_mode = 0
    request_mode = 0
    boxtype = dreambox
    socket = /usr/keys/camd.socket
    #

    Dank @Kermit und @razorback für Ihre bisherigen Tipps/ Hinweise. Die Senderumschaltzeiten haben sich gebessert und auch die ECM Zeiten sind nicht mehr so hoch, also weniger Verbindungsabrüche.

    Welche Parameter bezüglich des Loadbalancer würden denn bei mir als reinen Clienten überhaupt Sinn machen? Habe ja mit meinen falschen Einstellungen keinen Erfolg gehabt.

    Welche Parameter in meiner oscam.config sind denn überflüssig?

    Könnt Ihr mir bitte weitere Tipps geben?

    Hier meine oscam.dvbapi:

    P: 1702
    P: 1833
    P: 0100
    P: 0500
    I: 0

    Hier meine oscam.server:

    ##########oscam.server##############
    #
    [reader]
    label = ccw
    enable = 0 # 0 Reader aus
    protocol = constcw
    device = /usr/keys/constant.cw
    group = 1
    blockemm-unknown = 1
    blockemm-u = 1
    blockemm-s = 1
    blockemm-g = 1
    #
    [reader]
    label = SRG Swiss 13E
    enable = 1
    Protocol =
    key =
    device =
    user =
    password =
    lb_weight = 350
    group = 2
    CAID = 0500
    services =
    emmcache = 1,1,2
    #
    [reader]
    label = SKY FULL HD (Satellit) 19.2e
    enable = 1
    Protocol =
    key =
    device =
    user =
    password =
    lb_weight = 350
    group = 3
    CAID = 1702,1833
    services =
    emmcache = 1,1,2
    inactivitytimeout = 999999 # in Sekunden
    reconnecttimeout = 10 # Nach 10 Sekunden ohne Antworten, wird wiederverbunden
    #
    #
    [reader]
    label = CYFRA + 13e
    enable = 1
    Protocol =
    key =
    device =
    user =
    password =
    lb_weight = 350
    group = 4
    CAID = 0100
    services =
    emmcache = 1,1,2
    #####################################

    Ist der Parameter emmcache notwendig oder kann ich darauf verzichten?

    Und momentan eine letzte Frage: Der Parameter AU in der oscam.config und oscam.user ist der wirklich notwendig bzw. hat der Einfluss auf Timeouts?

    Gruß
    tester0011
     
    #13

Diese Seite empfehlen