1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit Festplatte

Dieses Thema im Forum "Edision Argus Piccollo/Piccollo plusHDip" wurde erstellt von orangutanklaus88, 13. August 2010.

  1. orangutanklaus88
    Offline

    orangutanklaus88 Newbie

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich hab eine kleine 40GB Festplatte an meinem picollo, fat formatiert.
    Wenn ich sie einschalte funktioniert sie erstmal einwandfrei aber nach einer gewissen Zeit (15-30min.) wird die Verbindung unterbrochen (USB Device disconect).
    Die Verbindung kommt sofort wieder aber die Verbindung bricht dann aller paar minuten immer wieder ab...habt ihr eine Idee woran das liegen kann?

    MfG Klaus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TooWaBoo
    Offline

    TooWaBoo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Probleme mit Festplatte

    Ich vermute die HD wird direkt vom Piccollo mit Strom versorgt.
    Es kann sein, dass die HD zu viel Strom benötigt, oder das USB-Kabel zu lang ist.

    Die meisten 2.5"-HD haben eine Stromaufnahme, die deutlich über den im USB-Standard vorgeschrieben max. Strom von 500mA liegt. Deshalb muss das USB-Kabel so kurz wie möglich sein. Bei vielen wird auch ein USB-Kabel mit 2 USB-Steckern mitgeliefert, so dass die Platte von 2 USB-Ports mit je 500mA = 1000mA versorgt werden kann. Solche sollte man nicht am Piccollo betreiben, da dadurch der USB-Port überlastet wird. Im schlimmsten Fall kann der Piccollo schaden nehmen.

    cu TooWaBoo
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2010
    #2
    We-Ha gefällt das.
  4. orangutanklaus88
    Offline

    orangutanklaus88 Newbie

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Hallo, daran kanns nicht liegen, die Festplatte hat eine eigene Stromversorgung.

    MfG
     
    #3
  5. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    AW: Probleme mit Festplatte

    vieleicht hat dein kabel oder der usb port ne macke, würde mal das kabel tauschen!
     
    #4
  6. kasisurfy
    Offline

    kasisurfy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nirvana
    AW: Probleme mit Festplatte

    Haste mit dem Piccollo formatiert oder mit PC ???
    :read:
     
    #5
  7. piccuser
    Offline

    piccuser Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme mit Festplatte

    und nicht zufällig die hd-standby funktion an? :emoticon-0133-wait:
    kann ja mal passieren...:D
     
    #6
  8. birdi_de
    Offline

    birdi_de Newbie

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Hi,

    gleiches Problem habe ich auch mit der WD Elements SE
    Allerdings ist das eine 2,5 Zoll Platte die den Strom über den Piccolo bekommt.

    - Nicht formatiert über Piccolo
    - vorinst. NTFS System
    - kein HD-Standby

    Ist doch komisch zwei versciedene Platten mit und ohne Stromversorgung
    aber gleiches verhalten....

    Ach ja die 70er GR EMU ist drauf.

    macht es sinn über den piccolo zu formatieren, und wenn ja, welches System am besten FAT32 oder NTFS ?

    Gruß und Danke
    birdi
     
    #7
  9. Fisher17
    Offline

    Fisher17 Newbie

    Registriert:
    7. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    @birdi_de

    Habe hier auch eine WD Elements SE. Diese geht am Notebook nach 30 Minuten in den Stromsparmodus über. Kommt das zeitlich bei dir auch am Piccollo hin? Hast du Timeshift permanent aktiviert? Damit sollte die Platte beschäftigt sein und nicht "einschlafen".

    Habe die Woche einen "Piccollo Cable" und WD Elements SE 500 für meine Freundin besorgt und kann Diesen aber erst morgen testen, da ich hier kein Kabel habe.

    Gruß Fisher17
     
    #8
  10. birdi_de
    Offline

    birdi_de Newbie

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Hi,

    ne, kommt schon nach ein paar Minuten diese Connectmeldungen....
    mit und ohne TS ist egal.

    Ist ziemlich nervig...
     
    #9
  11. birdi_de
    Offline

    birdi_de Newbie

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    habe jetzt meine alte WD Passport genommen: OHNE Probleme.

    Sceinbar ist die Elements SE ein "Stromfresser" :)

    Gruß
     
    #10
  12. Fisher17
    Offline

    Fisher17 Newbie

    Registriert:
    7. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Toll, habe auch das Problem mit der WD Elements SE 500Gb. Es ist eine Partition auf FAT32 formatiert. Habe mich da jetzt auf die Testberichte auf der EDISION Seite verlassen. :emoticon-0138-think Wäre schön, wenn sich das noch mit einer Firmware ändern ließe, da es ja auch bei Platten mit eigener Stromversorgung auftreten kann. Bevor ich jetzt eine neue 2,5 Zoll, mit mindestens 250Gb und ohne extra Stromzufuhr kaufen muss, sollte der 100% fehlerfreie Betrieb bestätigt sein.

    EDIT1:

    Laut SeaTools steht beim Auslesen der Festplatteninformationen, dass die erweiterte Energieverwaltung aktiviert ist. Und bei der im Notebook verbaute Samsung HM160 diese Funktion aktuell nur unterstützt. Vielleicht stört das dem Piccollo. Die WD sollte mit 500mA auskommen. Es ist auch nur ein einfaches USB Kabel beigelegt. Y-Kabel ist nur nötig, wenn laut Hersteller am angeschlossenen Gerät keine 500mA zur Verfügung stehen. Wäre schade, wenn der Strom am USB-Anschluss einfach nur zu schwach wäre, bzw. über längerer Laufzeit überlaste damit ist..........................

    EDIT2:

    Seit gestern Abend ist Ruhe mit der "USB Device disconect"-Meldung, nach dem ich das TimeShift aktiviert hatte.



    Gruß Fisher17
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2010
    #11
  13. birdi_de
    Offline

    birdi_de Newbie

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Timeshift Aktivierung hat nix genützt,
    will ich auch eh nicht nutzen.

    Platte geht heute zurück.
    Habe eine WD MyPassport getestet - läuft einwandfrei.
     
    #12
  14. Fisher17
    Offline

    Fisher17 Newbie

    Registriert:
    7. September 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Probleme mit Festplatte

    Habe die Woche meine WD Elements SE gegen eine Seagate Expansion Portable 500 (59€) umtauschen lassen. Habe sie erst einmal auf eine Partition mit NTFS belassen. "USB Device disconect"-Meldung ist bis jetzt nicht weiter erschienen. :good:

    Gruß Fisher17
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2010
    #13

Diese Seite empfehlen