1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Probleme mit clients seit dyndns

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von vlad81, 4. Februar 2010.

  1. vlad81
    Offline

    vlad81 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo.

    Hatte bis Montag einen statische IP. Da ich nun aber meinen Provider gewechselt habe, muss ich nun CS mit DynDns machen. an sich funkt auch alles tadellos, bis es zum ip wechselt kommt. habe bei dyndns die TTL auf 60s gestellt, aber anscheinend ist es doch zu lange. die emus der clients (incubus und camd3) stürzen leider ab. muss dann jedesmal den emu restarten.
    hatt jemand einen tipp was ich da machen kann um dies zu verhindern? habe bei den config files der emus nur die addresse geändert, also von der ip vorher auf meinen dyndns host gewechselt, muss ich da vielleicht noch was einstellen bezüglich timeout oder so?
    hoffe, dass ich nächste woche auf ein neues system wechseln kann, fritzbox mit smartmouse/phönix - versuche schon seit einiger zeit diese kombination zum laufen zu bringen, aber leider hat es noch nie geklappt :(. zur zeit ist meine DM7000s der server. modem/router ist das thomson tg585v7.

    da ich mir nicht vorstellen kann, dass bei einer dynamischen ip es halt alle 8 h zu aussetzern beim CS kommt, muss ich da anscheinend noch was bei meinen einstellungen ändern. wäre großartig wenn mir jemand tipps geben könnte.

    danke
    mfg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. uscmai
    Offline

    uscmai Elite User

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Taunus
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    Hi Vlad81,


    nein Einstellen kannst du prinzipiell nichts beim dynDNS, du schreibst aller 8h Stunden kommt es zu Aussetzern, komisch, deine IP wird doch eigentlich nur durch die Zwangstrennung alle 24h Stunden erneuert und erst dann greift ja dynDNS, bis dahin bleibt deine IP ja gleich. Bei der FritzBox kann man den Zeitpunkt der Zwangstrennung einstellen, ob das bei dem mir unbekannten Thomson Router auch möglich ist kann ich nicht sagen!

    Gruss USCMAI
     
    #2
  4. vlad81
    Offline

    vlad81 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    naja die 8 h sind jetzt schätzung da mein provider meinte, alle 8 h kommt es zu einem reconnect. ob es wirklich alle 8 h sind weiß ich nicht. merkst halt nur am abend, wenn ich gerade TV gucke.

    mh aber anscheinend liegt mein problem bei den laufvögeln.

    danke
    mfg
     
    #3
  5. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    Du hast bestimmt einen Fehler in den Routereingaben gemacht bezügl. Dyndns. Manche Router müssen auch nach der Zw.Trennung kurz über eine dig. Zeitschaltuhr vom Strom genommen werden (1 min) damit der Abgleich reibungslos läuft, wie bei mir z.B. (Speedport Router)
     
    #4
  6. uscmai
    Offline

    uscmai Elite User

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Taunus
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    mhh, komisch, alle 8h Stunden, dann ist aber klar, das das Bild kurz hängt, es dauert ja schon einige Sekunden bis dynDNS dann wieder deine aktuelle IP hat und somit die Clienten auch wieder zum Server connecten können!
    Mit der FritzBox verschiebst du das halt in Germany in die Nachtstunden, da ja nur alle 24h reconnected wird!

    Gruss USCMAI
     
    #5
  7. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    Mit dem thomson tg585v7 gibt es ein Dyndns Probs, ich war letztens auf einem mal drauf mit TeamViewer und da habe ich es auch nicht hinbekommen.

    Aber der Freund hatte dann noch mal geschrieben, das es wie einen Patch dafür gibt und dann die Dyndns lief wie am Schnürchen.

    Du solltest mal nach Probleme mit dyndns auf thomson tg585v7 googeln. Oder mal den Router wechseln wenn möglich.
     
    #6
    Pilot gefällt das.
  8. vlad81
    Offline

    vlad81 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    danke habe ich schon. muss man per telnet erst das routing freischalten und dyndns aktivieren. das hat hinghaut.

    aber jetzt mal eine generelle frage: ist es normal, dass bei einem reconnect die clients ihr bild verlieren? kann ich mir ja nicht wirklich vorstellen.

    danke
    mfg
     
    #7
  9. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    Natürlich verlieren die Clients den Kontakt bei einem reconnect, den das Netzwerk wird ja getrennt und neu verbunden und in dieser Zeit kann ja auch kein neuer Key gesendet werden, bis die Verbindung wieder steht. :emoticon-0122-itwas
     
    #8
  10. vlad81
    Offline

    vlad81 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    ok aber bedeutet das, dass jedesmal bei einem reconnect der emu stoppt? genau dies ist jetzt zur zeit mein problem. und bis dato war zumindest so, dass auch ohne server der client emu weiterlief, zumindest für ein paar sek, bis der sender halt wieder die karte "brauchte".
    hab bis dato noch nie gelesen, dass leute mit CS und dyndns solche probleme haben. kann man ja keine aufnahmen mehr programmieren als client oder ähnliches.
    irgendwie bin ich glaub ich da am holzweg.

    mfg
     
    #9
  11. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    Da hast du mich falsch Verstanden, wenn der Router sich neu conecttet verliert er ja dabei die Netzwerk Verbindung, das heist noch lange nicht das das EMU des Clienten gestoppt wird, das ist gar nicht möglich.

    Der Client Emu sollte eigentlich weiter laufen, hast du evtl eine Dyndns Sperre bei dir in der F: Line oder was genau hat sich noch geändert, als das du nur die statische IP gewechslt hat.
     
    #10
  12. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    hast du eventuell schonmal versucht neue Firmware auf die Router zu Flashen oder sind die neusten sachen schon drauf?
     
    #11
  13. vlad81
    Offline

    vlad81 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. November 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Probleme mit clients seit dyndns

    habe bei den clients nur die adr geändert, also von vormaliger statischer ip nun die dyndns adr eingegeben.

    bezüglich modem/router da is das neueste drauf, ist aber einfach nur schlecht.

    nur könnte mir bitte mal jemand diese frage beantworten: wenn eine fritzbox server ist, und diese einen reconnect macht - weil der inet provider es verlangt - kommt es dann bei den clients zu einem emu stopp bzw fällt das bild aus und man muss den client emu neustarten?

    denn genauso ist es nun bei mir. würde aber nocheinmal versuchen mein system auf eine FB umzustellen und diese dann auch kaufen. sollte es aber auch zu diesen probleme kommen, kann ich es mir ja schenken.

    danke
    mfg
     
    #12

Diese Seite empfehlen