1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst problem mit log im IPC

Dieses Thema im Forum "IPC" wurde erstellt von ancofima, 19. Januar 2014.

  1. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hi
    Ich habe ein kleines problem und zwar wird zwar mein Log rotiert aber dann wird der neue syslog nicht beschrieben , es wird der syslog.1 weiter beschrieben und wenn ich in der Console c log eingebe geht der log nicht , es läuft alles wieder normal wenn ich den syslog restarte aber wenn der log dann wieder rotiert wird ist es wieder das selbe Spiel bis ich den syslog wieder restarte , ich habe den Befehl:
    sed -i s/"invoke-rc.d rsyslog reload"/"invoke-rc.d rsyslog rotate"/g /etc/logrotate.d/rsyslog
    eingegeben mit der hoffnung das es damit behoben ist aber es ist nicht der fall.
    Ich habe bei mir Oscam und CCCam am laufen und wenn das passiert läuft der oscam.log normal weiter nur der log von CCcam läuft nicht mehr , ich habe von logmini bis lognorm alle Scripts probiert aber es ist überall dasselbe das immer der rotierte syslog.1 weiterbeschrieben wird anstatt der neu erstellte syslog und ich denke das dadurch der log von CCCam auch nicht beschrieben wird solange ich nicht:
    /etc/init.d/rsyslog restart
    eingebe , wenn ich /etc/init.d/rsyslog status eintippe dann sagt er mir syslog is running , daher wollte ich fragen ob jemand von euch die Lösung zu meinen problem kennt.


    Ps. ich habe gerade in meiner fstb geschaut und da sieht es so aus:
    # /etc/fstab: static file system information.
    #
    # Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
    # device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
    # that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
    #
    # <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
    proc /proc proc defaults 0 0
    # / was on /dev/sda1 during installation
    UUID=e74b551e-aa22-4df5-af3a-a29aef81460e / ext3 errors=remount-ro 0 1
    # swap was on /dev/sda5 during installation
    UUID=9f9cf3b7-e66b-43d7-bcc7-640ee02a0035 none swap sw 0 0
    /dev/scd0 /media/cdrom0 udf,iso9660 user,noauto 0 0

    und ich denke das ist nicht normal , wenn ich mich richtig erinnere sind da die grössen eingeteilt was bei mir nicht der fall ist.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2014
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Was kommt denn, wenn du das Rotieren manuell auslöst?
    Code:
     invoke-rc.d rsyslog rotate
     
    #2
  4. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    Hi
    Danke für dein antwort
    wenn ich den Befehle eingebe kommt das:
    Usage: /etc/init.d/rsyslog {start|stop|restart|reload|force-reload|status}
    invoke-rc.d: initscript rsyslog, action "rotate" failed.
    kann das failed mit der fstab zusammenhängen die ich oben gepostet habe?

    LG
     
    #3
  5. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Dann hast du anscheinend eine alte Version von logrotate. Dann musst du den sed Befehl wieder rückgängig machen und zwar so:
    Code:
    [COLOR=#333333]sed -i s/"[COLOR=#333333]invoke-rc.d rsyslog rotate[/COLOR]"/"[COLOR=#333333]invoke-rc.d rsyslog reload[/COLOR]"/g /etc/logrotate.d/rsyslog[/COLOR]
    Danach
    Code:
    /etc/init.d/rsyslog restart
    Hat also nichts mit der fstab zu tun

    und alles sollte wieder normal laufen.
     
    #4
  6. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    Hi
    es hat glaube ich nichts gebracht , ich habe diesen Befehl:
    sed -i s/"invoke-rc.d rsyslog reload"/"invoke-rc.d rsyslog rotate"/g /etc/logrotate.d/rsyslog
    gestern schon eingegeben und die syslog neugestartet aber bei diesen befehl:
    invoke-rc.d rsyslog rotate
    steht da trotzdem noch:
    Usage: /etc/init.d/rsyslog {start|stop|restart|reload|force-reload|status}
    invoke-rc.d: initscript rsyslog, action "rotate" failed.
     
    #5
  7. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Vergleich mal die Befehle. Der von mir in #4 gepostete Befehl macht genau den Befehl wieder rückgängig
     
    #6
  8. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    Hio
    Sorry du hast recht aber ich habe jetzt den von dir in post 4 geposteten befehl eingegeben aber da kommt das gleiche raus
     
    #7
  9. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Da da noch die alte Version ist, musst dann natürlich auch invoke-rc.d rsyslog reload eingeben
     
    #8
  10. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    Hi
    hat auch nicht geholfen:
    Usage: /etc/init.d/rsyslog {start|stop|restart|reload|force-reload|status}
    invoke-rc.d: initscript rsyslog, action "rotate" failed.
     
    #9
  11. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Ich hab ja auch invoke-rc.d rsyslog reload geschrieben!
     
    #10
  12. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    hi
    ich habe erst den befehl eingegeben:
    invoke-rc.d rsyslog reload
    dann habe ichden eingegeben:/etc/init.d/rsyslog restart
    und dann den:
    invoke-rc.d rsyslog rotate
    und dabei ist das erschienen:
    Usage: /etc/init.d/rsyslog {start|stop|restart|reload|force-reload|status}
    invoke-rc.d: initscript rsyslog, action "rotate" failed.


    ist die reihenfolge richtig?
     
    #11
  13. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Dann funktioniert die Rotation bei dir mit reload. Dann schau einfach mal ob in /etc/logrotate.d/rsyslog auch
    überall invoke-rc.d rsyslog reload steht und nicht invoke-rc.d rsyslog rotate. Dann sollte lofrotate wieder funktionieren.
     
    #12
  14. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    da steht überall:
    invoke-rc.d rsyslog reload > /dev/null
    das problem ist nicht das er nicht Rotiert , das problem ist das wenn er Rotiert das in /var/log die syslog stehenbleibt und syslog.1 weiterläuft und wenn ich dann c log in putty eingebe oder über das WebMenu den CCcam.log aufrufe läuft der log von CCCam nicht , es Funktioniert erst wieder wenn ich den syslog restarte mit diesen befehl:
    /etc/init.d/rsyslog restart
    Rotieren tut er weil mehrere logs die ednung .1 haben aber das problem liegt dadran das die Rotierte syslog weiterläuft anstatt die neu angelegte.
     
    #13
  15. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: problem mit log im IPC

    Mach mal i update, das sollte das ganze wieder gerade ziehen. Da werden rsyslog und logrotate neu eingerichtet.
     
    #14
    ancofima gefällt das.
  16. ancofima
    Offline

    ancofima Spezialist

    Registriert:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    153
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: problem mit log im IPC

    Hi
    Ok Danke dir vielmals , werde es später probieren und hier berichten muss jetzt leider weg.
    Vielen Dank
     
    #15
    al-x83 gefällt das.

Diese Seite empfehlen