1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem mit dem Einhängepunkt der HDD

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von akl174, 8. Mai 2012.

  1. akl174
    Offline

    akl174 Newbie

    Registriert:
    11. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Da bin ich wieder, hab mich für das aktuelle Gemini entschieden läuft alles super nur jetzt hab ich das Problem mit dem Einhängepunkt der HDD, ntfs Treiber is drauf, trotzdem keine Chance...

    Da bin ich wieder, hab mich für das aktuelle Gemini entschieden läuft alles super nur jetzt hab ich das Problem mit dem Einhängepunkt der HDD, ntfs Treiber is drauf, trotzdem keine Chance...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. laila-no1
    Offline

    laila-no1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3.280
    Punkte für Erfolge:
    113
    womit genau hast du ein problem? interne Hdd oder über Netzwerk?
     
    #2
  4. akl174
    Offline

    akl174 Newbie

    Registriert:
    11. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ups da is was schief gegangen.
    Mit einer eingebauten HDD.
    Es kommt halt die Fehlermeldung das die Platte nicht eingehangen werden kann.
    Die Platte kommt aus einer 800er und ist zur hälfte gefüllt.
     
    #3
  5. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Bei GP3 eB kannst du über den Dateimanager auf deine NTFS HDD zugreifen.
    Bei NN² eB geht es über "Speichergeräte" !
     
    #4
  6. akl174
    Offline

    akl174 Newbie

    Registriert:
    11. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also die HDD wird vom System überall erkannt, wenn ich aber die Platte initialisieren lasse kommt kurze Zeit später die Fehlermeldung das die Platte nicht Eingehangen/Eingebunden werden kann.
    Je nachdem was ich vorher im System noch versuche kann die Fehlermeldung auch sein das der movie Ordner nicht erstellt werden kann.
    Was ich auch nicht verstehe, der Aufnahmepfad stimmt nicht direkt mit dem Verzeichniss im System überein, ich finde aber auch keine möglichkeit das überein zu bringen.
     
    #5
  7. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Irgendwas mit deiner Platte. Am PC formatieren oder in der Datenträgerverwaltung "Volumen löschen" und ab in die Box zum initialisieren!
     
    #6
  8. laila-no1
    Offline

    laila-no1 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.065
    Zustimmungen:
    3.280
    Punkte für Erfolge:
    113
    du initialisierst diese Platte obwohl du geschrieben hast das die Platte zur Hälfte voll ist?
    Brauchst du diese Daten nicht mehr? meines Wissens sind die Daten nach einer Initialisierung ->ASCHE!

    Korrigiert mich falls ich jetzt blödsinn von mir gegeben haben sollte.
     
    #7
  9. akl174
    Offline

    akl174 Newbie

    Registriert:
    11. März 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ne Du hast recht aber das ist so io, die Platte hatte eh ne Reinigung nötig ;-)
    Würde es eventuell helfen die Platte in der Box per Telnet zu formatieren oder ist das Einhänge Problem generell ein anderes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2012
    #8

Diese Seite empfehlen