1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

problem mit D-Link Router und X403p

Dieses Thema im Forum "Opticum X402p/X403p" wurde erstellt von Mladjan, 12. Juli 2010.

  1. Mladjan
    Offline

    Mladjan Ist oft hier

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo an alle.

    Zunächste habe ich als server eine DM800 und als zweit Reciver eine x403p.

    Ja bei mir ist er öffter steckengeblieben sogar bei local karten.

    Seit letzer woche geht es gar nicht mehr.

    Bin durch zufall draufgekommen das mein ROUTER der D-Link 635 Blockiert mit folgenden meldungen.

    Blockiertes ankommendes TCP Paket von xxx.xxx.xxx.xxx:4258 nach xxx.xxx.xxx.xxx.:12000 mit unerwarteter Reihenfolge 462143 (erwartet 526564 nach 538245)

    Habe mir von meinen freund einen Belkin Router ausgeborgt und siehe da alles funktioniert wunderbar. Ist aber ein billiger Router den ich nicht gerne behalten würde da der D-Link ziemlich neu ist.

    Jetzt weiß ich nicht was ich am Router noch freistellen sollte damit es mit der X403p funktionieren sollte.

    Das beispiel wird von meinen freund zu mir geschildert. Aber auf homeCS ist es nicht anderst.

    Hab diesen log noch als letzes gespiecher daher das beispiel.

    Weiß jemad von euch ein Rat einen Tipp?

    Ich danke schon im vorraus und wünsche noch einen schönen abend

    lg aus wien
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. altintas1976
    Offline

    altintas1976 Guest

    AW: problem mit D-Link Router und X403p

    Was willste da einstellen?Musste ich noch nie etwas auser z.b DHCP an und für Serverboxen Port öffnen.
     
    #2
  4. Mladjan
    Offline

    Mladjan Ist oft hier

    Registriert:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: problem mit D-Link Router und X403p


    hallo , also ich finde das auch komisch, kurz zur erklärung

    Also wenn ich normal meine Ports normal öffne funktioniert es von einer DM auf die andere ganz so wie es soll, nur der Opticum funkt nur stundenweise und dann nicht mehr. Hat vor meinen Urlaub gut funktioniert danach gings wohl nicht so ganz. Warum weiß ich leider auch nicht.

    Wie gesagt habe mir ein Belkin Router ausgeliehen und dort unter Firewall Clien-IP-Filter die IP der DM und den Port eingetrag. Diese funktion verhindert das ich alles 12000er ports bekomme eigentlich. Ich meine das tuht es auch in meiner liste sind die ganzen 12000er auf OFFLINE.

    Aber das komische durch diese funktion könnnen alle OPTIS sind bis jetzt 3 schauen. Wenn ich diese Funktion deaktiviere und normal auf Virtual server den Port freigebe funktioniert es nicht mehr. Warum weiß ich leider auch nicht muss irgendwie mit den Anfragen der Optis zusammenhängen. Naja ich kann jetzt nicht auf alle Server die mit dem port 12000 enden verzichten. Also dieser opticum x403p macht RIESEN KOPFSCHMERZEN ist zwar günstig und kann vieles aber nicht richtig gut ich denke das auch dies der grund ist das es bei machen gut funktioniert und bei manchen öffters Freezers gibt. Ich meine damit halt den Router. Ich habe schon alle möglichen funktionen ausprobiert und varianten aber es sind schließlich drei leute einschließlich ich selbst bei denen es auf einen Schlag funktioniert oder nicht (gleichzeitig). Daher ist es für mich eher eindeutig das dies ein grösseres Problem ist.
    Aber die größte unklarheit ist warum es eine Zeitlang funktioniert und dann wieder nicht.

    Also ich weiß wirklich nicht mehr weiter , es macht mir schon spass zum herumexperimentieren aber alles stößt an seine Grenzen.

    Ich hoffe Ihr habt wiedermal wie immer einen guten TIPP.

    wünsche noch allen einen schönen Abend

    lg
     
    #3

Diese Seite empfehlen