1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro Sieben Sat 1 Produktion stellt Weichen für TV 3.0

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von Ranger79, 24. April 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    24.04.09
    Pro Sieben Sat 1 Produktion stellt Weichen für TV 3.0
    [ug] Unterföhring - Das neue Playout Center der Pro Sieben Sat 1 Produktion GmbH ist in Betrieb.

    Dies teilt das Unternehmen mit. Der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister Siegfried Schneider, und Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der Pro Sieben Sat 1 Group, eröffneten am Freitag offiziell die zwölf Millionen Euro teure Einrichtung in München-Unterföhring.

    Ein dateibasiertes Programm-Archiv und eine ebenfalls bandlose Sendeabwicklung erlauben es der Sendergruppe, ihre Inhalte schneller und zu deutlich geringeren Kosten als bisher in allen Medien zu verwerten.

    "Das ist ein wichtiger Schritt für die Umsetzung unserer TV 3.0-Strategie", sagte Fernseh-Vorstand Andreas Bartl, "denn das neue Playout Center ist einer der wesentlichen Stützpfeiler für das Angebot und die 360-Grad-Vermarktung unserer Inhalte auf allen Medienplattformen."

    Staatskanzleichef Siegfried Schneider hob die wirtschaftspolitische Bedeutung des Baus hervor: "Damit trägt ProSiebenSat.1 zur Stärkung und Sicherung des Medienstandorts München bei." Die Investition zeige zudem, dass die ProSiebenSat.1-Gruppe auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten aktiv ihre Zukunft gestalte und technologisch Maßstäbe setze.

    Die Pro Sieben Sa .1 Produktion als technischer Dienstleister der Gruppe stellt mit dem Playout Center alle internen Abläufe vom Eintreffen des Materials bis zur Ausstrahlung um. Künftig müssen Mitarbeiter nicht mehr ein Sendeband von einer Abteilung zur nächsten von Hand weiter reichen und schrittweise an Schnittplätzen bearbeiten.

    Auch das zeitaufwändige mehrfache Einspielen und Ausspielen von Bändern entfällt. Stattdessen spielt ein Mitarbeiter angeliefertes Material nur einmal in ein digitales Archiv, den sogenannten Material Pool, ein. Dabei wird es in ein standardisiertes Datei-Format umgewandelt. Noch während des Einspielens können Mitarbeiter verschiedener Abteilungen zeitgleich auf die Datei zugreifen und die Bilder bequem von ihrem Arbeitsplatz aus sichten und bearbeiten.

    Die durchschnittliche Zeit vom Eintreffen des Materials bis zu seiner Ausstrahlung im Fernsehen und der Verwertung auf anderen Plattformen wie Internet oder Mobile TV wird so von mehreren Wochen auf wenige Tage verkürzt. "Material Pool und Playout Center sind die tragenden Säulen für unser Ziel, eine technologisch führende Digital-Plattform zu schaffen", so Dr. Christian Wegner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pro Sieben Sat 1 Produktion.

    "Die Zukunft gehört der noch stärkeren Verknüpfung von Fernsehen, Online und allen anderen geeigneten Medienplattformen - und dafür benötigen wir modernste digitale Technologie."

    Als erster Free-TV-Sender der Gruppe strahlt kabel eins sein Programm über das neue Playout Center aus. Die anderen Vollprogramme N 24, Sat 1 und Pro Sieben folgen in den nächsten Wochen sukzessive. Die Pay-TV-Kanäle Kabel Eins classics und Sat 1 Comedy beziehen bereits seit Anfang April ihr Programm aus dem Material Pool und strahlen es über die neue bandlose Sendeabwicklung aus.

    Auch Maxdome, das Video-on-Demand-Portal der Gruppe, und die Online-Portale der einzelnen Sender sollen noch im Laufe dieses Jahres auf den Material Pool zugreifen können.

    Die Pro Sieben Sat 1 Produktion ist ein vollständiges Tochterunternehmen der Pro Sieben Sat 1 Media AG und die größte Geschäftseinheit der Pro Sieben Sat 1 Group. Mit dem Aufbau einer in Europa führenden Digitalplattform verfolgt sie eines der strategischen Kernziele der Gruppe. Sie bietet Kunden umfassende Leistungen auf neuestem technologischem Stand für die Herstellung und multimediale Verbreitung von Fernsehinhalten an.

    Die Leistungen reichen von der Studio- und Post-Produktion über On Air-Design und -Promotion bis hin zum unternehmensübergreifenden Content Management und der Sendeabwicklung für mehr als zehn TV-Sender. Damit leistet die Pro Sieben Sat 1 Produktion einen wichtigen Beitrag zum Konzernerfolg.

    Q: digi tv
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen