1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pro Sieben Sat 1 lockt mit Programmneuheiten

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von a_halodri, 31. Juli 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Einen bunten Strauß an Programmattraktionen bieten die Sender der German Free TV-Gruppe für die TV-Saison 2009/2010.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Andreas Bartl, German Free TV-Vorstand der Pro Sieben Sat 1 Media AG, gab dazu am Donnerstag in Düsseldorf die Parole aus: "Wir werden Sat 1 weiter deutlich stärken." Zugleich werde man "Pro Sieben, Kabel Eins und N24 im Sportjahr 2010 auf hohem Niveau stabilisieren".

    Angesichts der Wirtschaftskrise mahnte der Vorstandsvorsitzende der Pro Sieben Sat 1 Media AG, Thomas Ebeling, allerdings zur Vorsicht. Es sei der Sendergruppe zwar gelungen, die "Abwärtsspirale" bei den Werbepreisen durch gezielte Investitionen aufzuhalten. Die Sender müssten sich jedoch "auf eine längere Dürreperiode einstellen". Für 2010 könne er noch keine Entwarnung geben. "Erst 2011 geht es wieder voran", betonte Ebeling. Bartl unterstrich bei der Programmpräsentation den Stellenwert des Fußballs für das Sat-1-Programm. Der Sender werde bis 2012 mit der UEFA Champions League und der Europa League den besten europäischen Fußball bieten: "46 Spiele pro Saison live." Außerdem würden die Zuschauer auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    alle Sat-1-Spiele im Live Stream, als Videohighlights und als webexklusive Videos finden.

    Die German Free TV-Sender Pro Sieben, Sat 1 und Kabel 1 können laut Bartl in den kommenden Monaten auf attraktive US-Serien und Hollywood-Hits zurückgreifen, da Produktionen von vier der sechs Hollywood-Studios exklusiv in den Programmen der Sendergruppe gezeigt werden. Dazu gehören Kino-Blockbuster wie "Fluch der Karibik - Am Ende der Welt", "Sex and the City" und "Spider-Man 3".

    "Große Hoffnung" setzt Bartl auf die US-Serie "Navy CIS Los Angeles", die ab Frühjahr 2010 auf Sat 1 ausgestrahlt wird. Die Serie ist eine Abspaltung des Sat 1-Erfolgsformats "Navy CIS", das ab Ende August bereits in die siebte Staffel geht.

    Auch im Entertainment-Bereich will Sat 1 nach eigenen Angaben "durchstarten". So werde Oliver Pocher ab Herbst in "Die Pocher Show" das Genre der Late-Night-Show in eine neue Dimension führen. Außerdem bittet Kai Pflaume ab 11. September in der sechsteiligen Event-Show "Yes We Can Dance" Prominente zum Tanz.

    Da Sat 1 in diesem Jahr turnusgemäß die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises am 26. September überträgt, hat der Sender populäre Moderatoren engagiert: Die Comedians Bastian Pastewka und Anke Engelke führen als Volksmusik-Duo "Wolfgang" und "Anneliese" durch die Gala.

    Neben Pocher hob Bartl die Bedeutung von Johannes B. Kerner als Zugpferd des Programms hervor. Kerner wird neben seinem Einsatz in der Sportsendung "ran" ab Spätherbst in seinem neuen wöchentlichen Sat-1-Magazin "Kerner live" Themen und Gäste vorstellen, die Deutschland bewegen.

    Auf große Namen und starke Programmmarken setzt auch ProSieben. So wird Stefan Raab zur "TV total Bundestagswahl" einladen - in der Hoffnung, dass sich die Politprominenz blicken lässt. Außerdem werde Raab in Kooperation mit der ARD nach dem deutschen Teilnehmer zum Eurovision Songcontest 2010 suchen. Bartl sprach hier von einer "sehr ungewöhnlichen Kombination".

    Ebenfalls an Bord ist wieder Topmodel Heidi Klum, die im nächsten Jahr nach der Geburt ihres vierten Babys die fünfte Staffel von "Germany's Next Topmodel" moderieren wird. Für hohe Quoten soll bei ProSieben zudem die neue Show "Crazy Competition" sorgen, in der zwei Dörfer in "verrückte Wettkämpfe" treten. Und wie erwartet offeriert der Sender zahlreiche Hollywood-Blockbuster wie "300", "10.000 BC" und "James Bond - Casino Royale".
    quelle: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen