1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Private Spice, mit A und O Filmen

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von SpO2, 7. Oktober 2009.

  1. SpO2
    Offline

    SpO2 <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Rotationsdesigner (CNC Basis)
    Ort:
    Little Habana - MIAMI
    Die Sommerpause beim besten Erotik Sender ist scheinbar beendet. Denn die Zahl der neuen Filme und neuen Serien erreicht wieder das gewohnt hohe Niveau. Mit 4 neuen Serien und 11 neuen Filmen kommt soviel wie schon lang nicht mehr.

    Beginnen wir wie gewohnt mit den neuen Serien. Den Anfang mach „A Week in Provence” (auf deutsch, eine Woche in Südfrankreich). Der Film zeigt Girls die in Frankreich Urlaub machen, und dort auch sexuell aktiv sind.

    „Bombay Babes” zeigt indische Schönheiten, die zuerst zur indischen Musik tanzen, und sich dann entblättern und zum Schluss vernascht werden. „Cum on My Feet” ist eine Serie für Fetisch Fans, hier stehen Füße im Vordergrund. Hier wird gelutscht und gerieben bis die Füße qualmen, wers mag...

    Und damit die Lesbo Fans nicht leer ausgehen, kommt zum Schluss noch ein Film aus diesem Gerne. Dieser nennt sich „Lesbian First Timers“ was aber eine kleine Mogelpackung ist. Denn die Girls die da mitspielen machen sicherlich nicht zum ersten mal Zungenspiele mit anderen Girls. Schon gar nicht Jo oder Boroka Balls. Da soll wohl mal wieder die Fantasie der Männer angeregt werden.

    Neben den neuen Serien gibt es auch noch eine neue Episode von Breast Strokers, und zwar die Episode 5.

    Und nun zu den neuen Filmen.

    „Adios Virginity” ist ein US Teen Porno, 19 jährige Girls stellen sich erst vor, und haben dann Sex vor der Kamera.

    Asian Sex Buffet, ein typsicher US Porno ausschließlich mit Asiatischen Girls

    Blow Me, Suck Me, Drink Me 2 (Private Specials # 24) ist es Oral Fixierter Movie. Erotisch kann man so was wohl nicht nennen.

    In “Cum on My Face 3” bekommen 15 Girls eine besondere Creme ins Gesicht. Wer sich so was nur einfallen lässt...

    In “Euroanal Chicks” (Private Specials 23) geht es mal wieder um das Thema von Hinten.

    “The Taunting” ist ein US Fetisch Movie. In Kellern und Verliesen werden Girls gefesselt und mit Spielzeugen verwöhnt. Das ganze wird von Mystischer Musik untermalt.

    Für die letzten 5 Filme sind mal wieder keine Infos zu finden. Es werden also wie üblich umbenannten Filme sein, meist US oder Spanischer Produktion. Die 4 Filme in alphabetischer Reihenfolge.
    Blonde Bang Babes, Cougar Magnet, Tight Brunettes, Deep Inside Coeds, Six Filthy MILFs

    Kommen wir nun zum Fazit, viele neue Filme aber auch viele sagen wir mal “spezielle” Filme. Ob der grossteil der Abonnenten wirklich A (Anal) und O (Oral) Filme sehen will ist fraglich, vor allem wenn es dann auch noch solche ganz extremen sind. Leider werden diese Art der Filme auch auf anderen Sendern immer mehr. Da ist die Erotik doch komplett abhanden gekommen. Können wir nur hoffen, das die 5 anderen Filme (die ohne Infos) etwas hochwertiger sind. Denn der Rest der Filme in diesem Monat ist maximal durchschnittliches Niveau. Das können auch die Serien nicht rausreisen. 21Sextury und Relisch sind ja auch nicht für hochwertige Sachen bekannt, da geht’s meist auch nur ums schnelle Nümmerchen. Na ja, vielleicht gibt es ja nächsten Monat wieder „Gold“ oder „Blockbuster“ Filme oder hochwertige Serien von Private oder Viv Thomas.

    Quelle: sat-erotik
     
    #1
    Saxon Lassiter gefällt das.

Diese Seite empfehlen