1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere vergibt Auftrag zur Vermarktung seiner Sendermarke an m4e AG

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von phantom, 13. März 2008.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Der Pay-TV-Sender Premiere hat sich mit dem Grünewalder Merchandising-Spezialisten m4e AG auf eine Zusammenarbeit im Bereich Lizenzvermarktung verständigt. Als Experte auf dem Gebiet crossmedialer Promotion werde m4e zukünftig die Marke Premiere und die Premiere eigenen Kanäle betreuen, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens am Donnerstag. Dabei rechne man durch den Abschluss für das Jahr 2008/2009 mit einem Umsatz im hohen sechsstelligen Bereich, sagte Vorstandschef Ulrich Stoef. Als führender Abo-Sender in Deutschland und Österreich biete Premiere "ein riesiges Potential für mediengestütze Lizenz- und Merchandisingkonzepte", so Stoef weiter. Boris Haug, Head of Media Sales beim Abosender, verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass man die Vermarktung der Marke Premiere mit m4e maßgeblich vorantreiben könne.

    Quelle Sat&Kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen