1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere überträgt das UEFA-Champions-League-Match zwischen Werder Bremen und Panathi

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von kiliantv, 4. November 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Chef Mod

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.028
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Premiere überträgt das UEFA-Champions-League-Match zwischen Werder Bremen und Panathinaikos Athen live und exklusiv

    • Premiere Experte Franz Beckenbauer analysiert alle Dienstagsspiele
    • Alle acht Partien des Abends einzeln live sowie zusätzlich in der Konferenzschaltung
    • Abo-Sender bietet das Match Bremen gegen Athen auch in HD-Qualität an

    München, 4. November 2008. Am Dienstagabend trifft Werder Bremen in der UEFA Champions League vor eigenem Publikum auf den griechischen Vertreter Panathinaikos Athen. Premiere zeigt die vierte Begegnung des deutschen Vizemeisters in der europäischen Königsklasse ab 20.15 Uhr (Anstoß um 20.45 Uhr) live und exklusiv im deutschen Fernsehen. Als Experte wird Fußball-„Kaiser“ Franz Beckenbauer gemeinsam mit Moderator Patrick Wasserziehr das Match der Bremer, die bislang drei Unentschieden erzielten, analysieren. Kommentator der Begegnung ist Kai Dittmann. Die Begegnung zeigt der Münchner Abo-Sender auf dem Kanal Premiere HD zusätzlich auch in HD-Qualität.

    Neben dem Auftritt der norddeutschen Remis-Könige berichtet Premiere auch live über die anderen sieben Partien des Abends. Die parallel stattfindenden Begegnungen gibt es wie immer zusätzlich in der Original Premiere Konferenzschaltung. Exklusive Zusammenfassungen aller Spiele des Champions-League-Abends zeigt der Abo-Sender ab 22.45 Uhr in „Alle Spiele, alle Tore“.

    Angesichts der Gruppenkonstellation könnte Werder mit einem Sieg gegen Panathinaikos einen wichtigen Schritt in Richtung Achtelfinale machen. Inter Mailand führt in Gruppe B mit sieben Zählern vor Famagusta (4 Punkte), es folgen Bremen (3) und Athen (1). Schon einmal kreuzten die Griechen den Bremer Weg in der Champions League. Vor drei Jahren empfingen die Norddeutschen Athen im letzten Gruppenspiel und siegten deutlich mit 5:1. Das ist bis heute der höchste Triumph der Bremer in der europäischen Königsklasse. Mit diesem Erfolg schaffte Werder damals das letzte Mal den Sprung in die K.-o.-Runde.

    UEFA Champions League am 4. November live und exklusiv auf Premiere:

    CFR Cluj – Girondins Bordeaux
    AS Rom – FC Chelsea
    Anorthosis Famagusta – Inter Mailand
    Werder Bremen – Panathinaikos Athen
    Sporting Lissabon – Schachtjor Donezk
    FC Barcelona – FC Basel
    FC Liverpool – Atletico Madrid
    Olympique Marseille – PSV Eindhoven
     
    #1

Diese Seite empfehlen