1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere räumt Probleme bei Videoguard-Umstellung ein

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von ghost50, 18. Juni 2008.

  1. ghost50
    Offline

    ghost50 Newbie

    Registriert:
    4. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Bezahlsender Premiere hat am Dienstag Probleme bei zahlreichen Digital-Receivern eingeräumt, die nach der Umstellung der Verschlüsselung auf NDS-Videoguard nicht mehr genutzt werden können.

    Nach dem Smartcard-Tausch seien verschiedene, vor allem ältere SettModelle nicht mehr für Premiere geeignet, teilte der Münchner Abosender mit. Premiere führt im 2. und 3. Quartal einen Smartcard-Tausch durch und hat damit bereits begonnen. Nagravision-Kartenbesitzer sollen zuletzt an die Reihe kommen.

    Beim Satelliten-Empfang sind folgende Settop-Boxen betroffen:
    • Humax BTCI-5900
    • Skymaster DCI 9610
    • Tonbury Jupiter DSP


    Beim Kabelempfang sind es Boxen vom Typ:
    • Galaxis Easy World Kabel
    • Humax BTCI-5900C
    • Kathrein UFD 595
    • Kathrein UFD 595/S
    • Technisat Digit CIP-K
    • Technisat Digital CIP-K



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Kunden mit diesen Receivern würden schriftlich informiert, um eine "individuelle Lösung zu finden", hieß es. Was sich dahinter verbirgt blieb zunächst offen. Unklar ist auch, wie viele Kunden von den Schwierigkeiten betroffen sind. Der Bezahlsender war Mitte April davon ausgegangen, dass für die meisten Kunden ein Receiver-Tausch nicht notwendig ist . Für Abonnenten steht eine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Qu.:sat&kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen