1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere-Nachfolger Sky droht Abmahnung

Dieses Thema im Forum "Sky Deutschland" wurde erstellt von laus1122, 27. Juli 2009.

  1. laus1122
    Offline

    laus1122 Ist oft hier

    Registriert:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Kontrolleur
    Ort:
    NRW
    Der Verbraucherzentrale Bundesverband will den Pay-TV-Sender Sky abmahnen. Nach FOCUS-Informationen kritisieren die Verbraucherschützer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die es dem Sender erlauben, Programme und Preise nach Belieben zu ändern.

    Dem Pay-TV-Sender Sky droht Ungemach

    „Wir haben bereits vor zwei Jahren gegen diese Unart von Premiere vor dem Bundesgerichtshof erfolgreich geklagt, nun versucht es der Nachfolger Sky erneut“, erklärte Verbraucherschützer Martin Madej FOCUS. „Zudem beanstanden wir die gedruckten AGB, deren Schrift zu klein und hell ist.“

    Der Bezahlsender kann die Kritik nicht nachvollziehen. „Wir halten unsere Leistungsanpassungen für wirksam“, entgegnete Sky-Sprecher Hans-Jürgen Croissant. Die Druckfassung sei inzwischen nachgebessert.


    Quelle:Focus.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen