1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von mactep, 8. August 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    <TABLE class=tableinborder style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=1><TBODY><TR align=left><TD class=tablea style="WIDTH: 100%" vAlign=top><TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD class=normalfont style="WIDTH: 100%" align=left><TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD>PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstütz</TD><TD noWrap align=right>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </TD></TR></TBODY></TABLE><HR class=threadline SIZE=0>Metz Kundendienst

    Technische Mitteilung Nr. 04/08

    Sehr geehrter Fachhandels-/Servicepartner,

    1. Pr*****e Umstellung

    Der in der beigefügten Händlerinfo beschriebene Smartcardtausch hat für unsere Pr*****e Kunden folgende Auswirkungen:

    Laut Aussage der Fa. Mascom werden die für "nicht NDS-fähige Receiver" von Pr*****e ausgegebenen Smartcards "Sat Nagra S02", "Kabel PKN Nagra P02" und "Kabel KDG Nagra D02" auch weiterhin von den Alphacrypt CI Modulen unterstützt. Mascom plant in den nächsten Wochen die Veröffentlichung einer neuen Firmware x.16. Es wird empfohlen, die Alphacrypt Firmware über den OTA (Over The Air) Update Dienst auf dem ORF Transponder zu aktualisieren (siehe Punkt 4).
    Pr*****e Abonnenten, die über keinen "NDS-fähigen Receiver" die Pr*****e Programme empfangen, erhalten automatisch die neuen Nagravision Smartcards zugeschickt.
    Neuabonnenten müssen darauf achten, die Nagravision Smartcards unter Verwendung eines "nicht NDS-fähigen" Receivers zu beantragen.
    Auf Grund der Simulcrypt Übertragung von Pr*****e Diensten (NDS und Nagra) besteht die Möglichkeit, dass die automatische CI Auswahl nicht fehlerfrei funktioniert. Es wird daher empfohlen, den Pr*****e Programmen in der Sendertabelle das entsprechende CI Modul fest zuzuweisen (siehe Punkt 3).

    2. ORF Umstellung

    Auf Grund der Simulcrypt Übertragung von ORF Diensten (NDS und Nagra) besteht die Möglichkeit, dass die automatische CI Auswahl nicht fehlerfrei funktioniert. Es wird daher empfohlen, den ORF Programmen in der Sendertabelle das entsprechende CI Modul fest zuzuweisen (siehe Punkt 3).

    3. CA Modul zuweisen

    Für die Zuweisung des jeweiligen Programmplatzes (Pr*****e oder ORF) in der Sendertabelle gehen Sie bitte wir folgt vor:

    1. Rufen Sie mit der Fernbedienung das Menü auf.

    2. Mit der weißen Taste die Funktion der Sendertabelle aufrufen.

    3. Mit der Zifferntaste eines der Pay-TV Programme aufrufen.

    4. Mit der Funktionstaste "F2" die Programm Attribute aufrufen.

    5. Rufen Sie das Untermenü „CA-Modul“ mit der OK-Taste auf.

    6. Ändern Sie die Einstellung von "Automatik" auf den entsprechenden CI-Slot ab.

    7. Speichern Sie die geänderten Einstellungen mit der OK-Taste.


    4. CA-Modul Update

    Wiederholen Sie den beschriebenen Vorgang für alle Pay-TV Programme. Nach diesen Einstellungen funktioniert der Betrieb mit CA-Modulen problemlos.

    Das Update via Satellit steht, für das Alpha Crypt Light , Alpha Crypt und Irdeto Modul bereits auf dem ORF Transponder (Frequenz:12692/H/22000) zur Verfügung.

    Um dieses Update mit unseren Geräten durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Sie benötigen ein Fernsehgerät (LCD/CRT Ch.605) mit eingebauten Satbaustein und CI Schacht.

    2. Stecken Sie das entsprechende CA-Modul, welches Sie updaten möchten, ohne Smartkarte, in einen der CI-Schächte des Fernsehgerätes ein.

    3. Falls der ORF- Transponder noch nicht gespeichert ist, führen Sie bitte einen Suchlauf mit den Sucheinstellungen „alle“, bei den oben angegebenen Daten durch.

    4. Wählen Sie den Sender ORF 1 an.

    5. Betätigen Sie die Menü Taste der Fernsehfernbedienung.

    6. Wählen Sie mit der roten Taste den Menüpunkt Konfiguration aus.

    7. Anschließend bewegen Sie den Cursor im Menü "Bedienung" auf den Unterpunkt "CI-Dialog über..." und bestätigen Sie diesen mit der OK-Taste. In dieser Auswahl erscheinen im unteren Drittel die beiden CI-Schächte. Es wird nun in einem der beiden CI Schächte, CI 1 oder CI 2, der Schriftzug „Alpha Crypt“, „Alpha Crypt Li“ oder „Cryptoworks“ angezeigt.

    8. Nach dem Auswählen des entsprechenden Schachtes mit der Cursor /OK-Taste, erscheint am Bildschirm das Menü des CA Moduls. (es könnte unter Umständen eine Einblendung erscheinen, welche Ihnen mitteilt, dass keine Smartkarte gesteckt ist. Bestätigen Sie dies mit der OK-Taste).

    9. Mit dem Cursor wählen Sie nun den Punkt "Einstellungen" an und quittieren mit "OK".

    10. Bitte wählen Sie hier das Untermenü "Alpha Crypt Applikationen" an und bestätigen Sie erneut mit "OK".

    11. Führen Sie nun den Punkt „Automatische Suche auf Transponder“ aus. Sollte die neueste Version nicht automatisch gefunden werden, kehren Sie mit der Menütaste zum letzten Menü zurück und wählen den Punkt „Manuelle PID- Eingabe“.

    12. Geben Sie die Zahlenfolge „00546“ ein.

    13. Nachdem das Modul die aktuelle Version gefunden hat, (Alpha Crypt V. 3.1x und Alpha Crypt Light V.1.1x) erscheint die Anzeige „Applikation wählen“, bestätigen Sie „Update Alpha Crypt xxx….“ mit OK.

    14. Nun führt das Alpha Crypt Modul das Update aus. Dies kann zwischen 5 und 10min. dauern. Sollte sich längere Zeit keine Veränderung am Bildschirm ergeben, müssten Sie erneut die Punkte 12 bis 14 ausführen.

    Nach erfolgtem Update werden Sie aufgefordert, dass Modul aus dem CI-Schacht zu entfernen, führen Sie dies bitte aus.



    Mit freundlichen Grüssen

    M e t z – W e r k e GmbH & Co KG

    Kundendienst Technik </TD></TR></TBODY></TABLE></TD></TR><TR><TD class=tablea noWrap align=middle></TD><TD class=tablea style="WIDTH: 100%" vAlign=center align=left> </TD></TR></TBODY></TABLE><TABLE style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=0 border=0><TBODY><TR><TD width="100%"><TABLE class=tableinborder style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=1><TBODY><TR align=left><TD class=tablea vAlign=top><TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD class=smallfont style="WIDTH: 100%"><CENTER> </CENTER></TD></TR></TBODY></TABLE></TD><TD class=tablea style="WIDTH: 100%" vAlign=top><TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD class=normalfont style="WIDTH: 100%" align=left><TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD></TD><TD noWrap align=right>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </TD></TR></TBODY></TABLE></TD></TR></TBODY></TABLE></TD></TR></TBODY></TABLE></TD></TR></TBODY></TABLE>
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mactep
    Offline

    mactep Guest

    Alphacrypt-Module sollen auch mit Premieres W: PREMIER ALPHACRYPT

    <TABLE class=tablea_fc style="WIDTH: 100%" cellSpacing=0 cellPadding=4 border=0><TBODY><TR><TD>[​IMG]</TD><TD noWrap align=right></TD></TR></TBODY></TABLE>

    <HR class=threadline SIZE=0>Alphacrypt-Module sollen auch mit Premieres neuer Nagravision-Karte laufen

    Liest man die Angaben zum Empfang von Premiere auf den Seiten des Senders nach, könnte man den Eindruck gewinnen, dass sich die Pay-TV-Programme lediglich mit Digital-TV-Receivern empfangen lässt, die das Zertifikat "Geeignet für Premiere" tragen. Tatsächlich ließ sich bislang aber jeder DVB-Receiver einsetzen, der über ein Common Interface (CI) verfügt. In diesen Schacht wird einfach ein sogenanntes "Conditional Access Module" (CAM) samt gültiger Smartcard geschoben, schon sind die Premiere-Programme wie auf den zeritifizierten Receivern empfangbar – und lassen sich bei Festplatten-Receivern sogar problemlos aufzeichnen. Dass dies einen Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Premiere darstellt, störte hingegen die wenigsten Nutzer – zumal man ja für die Nutzung eines CI-Receivers mit einem gewöhnlichen CA-Modul immer noch ein gültiges Premiere-Abo benötigt.

    Nun beabsichtige Premiere jedoch, in diesem Monat (als Teil einer Strategie gegen Schwarzseher) die alten Nagravision-Karten gegen eine neue Smartcard-Generation auszutauschen. Der Sender wird diese Aktion für seine Sat-TV-Kunden selbst durchführen, die Kunden von Kabel Deutschland erhalten ihre neuen Karten vom Kabelnetzprovider.

    Mit dem Wechsel wuchsen nun jedoch auch die Befürchtungen, dass die neuen Smardcards nicht mehr mit den bisherigen CAMs zusammenarbeiten. Diese Befürchtungen beschwichtigte nun Mascom, Hersteller des wohl am häufigsten eingesetzten CA-Moduls "Alphacrypt". So sollen die Modelle "Alphacrypt", "Alphacryapt TC", "Alphacrypt light" und "easy.TV" problemlos auch mit der neuen Smartcard funktionieren. Voraussetzung sei lediglich, dass die CA-Module mit der aktuellen Firmware 3.15 ausgestattet sind. Diese wird via Satellit auf dem ORF-Kanal ausgestrahlt, das Update lässt sich über das CAM-Menü starten, das man gewöhnlich über das Setup des Receivers erreicht. Alternativ stehen die Updates, die beispielsweise über ein Notebook mit PCMCIA-Schacht in das CA-Modul eingespielt werden können, auf der Alphacrypt-Website zum Download (inklusive Update-Anleitung) bereit.

    Einige Kunden berichten im Mascom-Forum von Problemen mit einzelnen Receiver-Modellen. Angeblich bereite Mascom daher die Veröffentlichung einer Firmware 3.16 vor. In einigen Fällen genügte es offenbar aber auch, den Receiver auf die Werkseinstellungen zurückzustellen. Ein Alphacryt-Modul hilft nicht, wenn der Sat-TV-Receiver von Premiere automatisch auf NDS Videoguard umgestellt wurde; bislang ist für dieses Verschlüsselungsverfahren noch kein CA-Modul verfügbar.


    Beide Texte sind vom Warez-Elite-World__Board,
    und wurden mir gehnemigt hier zuveröffentlichen!!
     
    #2
  4. atze12
    Offline

    atze12 Ist oft hier

    Registriert:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Nach Anfrage bei Pre... wurde mir mitgeteilt dass Nag2 Karten im Alphacript light Modul laufen sollen.Hab gestern ne neue Karte bekommen und es funzt.
     
    #3
  5. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Das war bislang auch so
    Laut Pre**** wurde aber auch offiziell mitgeteilt, das möglicherweise die neuen N3 Karten aber nicht mehr unbedingt von Modulen unterstützt werden.
    Ausserdem erfolgt imMo die bisherige Verschlüsselung noch in N2, ergo entschlüsselt das Modul derzeit getunneltes Nagra noch auf N2-Basis

    Wäre interessant zu wissen ob du tatsächlich eine neue N3 Karte in der neuen ROM rev. hast
    Ein Foto deiner "neuen" Karte würde hier Aufschluss geben

    Derzeit werden wohl zunächst nur NDS Karten ausgegeben, das ist zumindest bestätigt.
     
    #4
  6. atze12
    Offline

    atze12 Ist oft hier

    Registriert:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Also die Karte unterscheidet sich von der alten auf der Vorderseite-Schrift ist weiss und ist ne S02.Bild kann ich erst nächste Woche machen,hab Kamera nicht da.Denk schon denn habe gesagt ist ein neues Abo und hatte vorher Buli uber Arena.der von der Technik fragte was ich für resi hab und ich sagte einen für Arena mit Alphacrypt ligth und er meinte ich bekomm ne Nagra-die laufen auf fast allen alten Resis und Modulen.Wie gesagt ist ein neues Abo oder meint ihr die schicken mir in 2 Wochen ne neue Karte und ich brauch dann nen anderen Resi?
     
    #5
  7. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Schade das du kein Foto hast.

    Viele User mit angeblich neuer Karte wollte hier Fotos nachliefern.... bis heute hats leider aber noch keiner gemacht.
     
    #6
  8. atze12
    Offline

    atze12 Ist oft hier

    Registriert:
    24. Mai 2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Versuch mal ob ich mit dem Handy was hinkrieg und vielleicht erkennst du ja was es für eine Karte ist.
     
    #7
  9. cistolo
    Offline

    cistolo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. Februar 2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Wie die "alte" Karte aussieht weiß ich nicht aber genau so eine wurde mir zu gesendet, daher gehe ich davon aus, dass es eine alte Nagra 2 ist.

    Wie schon des öfteren hier geschrieben:

    Falls jemand eine neue Nagra 3 oder NDS Karte besitzt und jetzt sagt, dass sie im Kartenleser einwandfrei funzt, dann liegt es am immer noch getunnelt ausgestrahlten Nagra 2.
    Das wird sich bei Abschaltung von Nagra 2, zumindest für NDS-Kartenbesitzer, schlagartig ändern.

    cis
     
    #8
  10. mactep
    Offline

    mactep Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    wäre nett wenn einer von euch,
    entlich ein pic von der vermeindlichen neuen karte hier reinsetzt

    ein dank vom DEB team
     
    #9
  11. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Wann hast Du denn Deine Kamera mal wieder da? Mit dem Handy hat es ja wohl nicht geklappt :DDD.

    Gruß Schnauke
     
    #10
  12. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.700
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    So sollen die neuen Karten aussehen.

    Die mittlere ist die neue Nagra Card.
     
    #11
  13. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt


    Vielen Dank kiliantv !!

    Wie die neuen im Prospekt aussehen, ist ja schon seit Wochen bekannt.

    Es ging ja um den "Live"-Nachweis, ob der eine oder andere die neue Nagra-Karte überhaupt schon erhalten halt bzw. ob die schon ausgegeben wurden.

    Den Nachweis darüber hab ich noch in keinem Board gesehen...

    NDS-Karten wurden jedoch schon seit vorletzte Woche? verteilt.
     
    #12
  14. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.700
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Da wirst du auch noch bisschen warten müssen bis die neuen Nagra Cards kommen.
     
    #13
  15. skysurfer
    Offline

    skysurfer Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Deswegen schmunzele ich ja auch immer ein bisschen, wenn behauptet wird, das jemand schon "die neue" Nagra-Karte hat ....:D

    Dann wird auch häufiger berichtet, das "bestimmte" Kunden die schon zu Testzwecken erhalten haben...
    .... frag mich nur, was die imMo damit testen sollen ??!! :24:
     
    #14
  16. mactep
    Offline

    mactep Guest

    AW: PREMIER ALPHACRYPT weiter unterstützt

    Danke SKY,
    so meinte ich das auch,
    die orginalle fotografierte Karte,
    nicht die wo überall abgedruckte,
    wo aber keiner belegen kann das es sie wirklich ist.
    (trotzdem danke für die mühe killi)
     
    #15

Diese Seite empfehlen