1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Preferlocalcards selber einstellen?

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von mxer, 25. Juli 2012.

  1. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ob das so machbar ist, kann ich nicht prüfen. Habe nur eine V13 :ja

    Rein theoretisch:

    Da oscam diese Funktion nicht richtig ausführen kann, weil es die Karten alphanumerisch abarbeitet,
    hier meine Überlegungen.

    Die Verteilung bei gleichen Karten kann per LB eingestellt werden, aber nicht bei unterschiedlichen Karten.

    Beispiel: man hat eine V13 und eine V14. Egal, ob als eigene Karten oder ob ein Proxy mit dabei ist.
    Es wird die V14 ( 098C ) zuerst abgefragt, weil die halt vor der V13 ( 09C4 ) in der Reihenfolge steht.

    Es müssen mehrere Teile in der oscam.services erstellt werden.
    Z.B.: alle Sky SD in einen [skySDall] und die HD in einen [skyHDall].

    Dann kann über oscam.server der jeweiligen Karte per services das dafür vorgesehene Paket zugewiesen werden.
    Die Einstellungen der Group für die Clients müssen entsprechend angepaßt werden.

    Was besser in welchem "Paket" ist, muß aber selber rausgesucht werden.
    Kommt auf die Zugriffe der Clients an.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Preferlocalcards selber einstellen?

    stimmt so nicht wirklich, denn die Karten werden NICHT in ihrer alphanumerischen Reihenfolge abgefragt, sondern in der Reihenfolge in welcher sie in der PMT des Streams stehen.

    Beispiel Discovery HD:
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 0] CAID: 1833 ECM_PID: 18BC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 1] CAID: 1834 ECM_PID: 1CBC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 2] CAID: 09C4 ECM_PID: 1BBC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 3] CAID: 09C7 ECM_PID: 1DBC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 4] CAID: 09AF ECM_PID: 1FBC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 5] CAID: 098C ECM_PID: 1ABC PROVID: 000000
    2012/07/25 14:27:40 7745BFD0 c dvbapi: [ADD PID 6] CAID: 1861 ECM_PID: 19BC PROVID: 000000

    da kommt die V13 an 2. Stelle, die V14 aber erst an Position 5

    es wird also die S02 als erstes abgefragt, dann die D02, dann die V13, dann wer immer die nächsten beiden sind, und dann erst die V14

    R
     
    #2
    laila-no1 gefällt das.
  4. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Preferlocalcards selber einstellen?

    Ok, war mir nicht so bewußt.
    Geht das denn überhaupt so einfach, wie ich mir das denke?
    Wegen der Verteilung, wäre doch praktisch zum Ausgleich...
     
    #3
  5. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Preferlocalcards selber einstellen?

    nun, es ist wirklich nicht einfach und eigentlich nur durch auswertung der logs über einen längeren Zeitraum halbwegs zu realisieren.

    Das Hauptproblem ist ja, daß die Reihenfolge bzw. Priorisierung der angefragten CAIDs vom Client abhängig ist.
    Wenn das alles OSCam-only Clients wären, dann könnt man sich durch einen Eintrag in den jeweiligen oscam.conf im Abschnitt [dvbapi] helfen, nämlich
    request_mode = 1
    dadurch werden die CAIDs nicht hintereinander sondern gleichzeitig angefragt und die schnellste antwort gewinnt.
    Damit würde - zumindest auf dem Papier - eine halbwegs gleichmäßige Auslastung erreicht werden können.

    Ob und wie man sowas bei einem CCCam client steuern kann weiß ich nicht.

    Gegenüber einem proxy geht damit aber mal überhaupt nix.

    Das heißt wohl, daß man eben in den Logs feststellen muß, wie groß das aufkommen von wievielen Usern/proxies ist und dann halt eben die Group mit der V13 einem Teil der Community zuweisen und die Group mit der V14 dem anderen Teil.
    Und dann halt weiter mitschauen und gegebenenfalls umschlichten.
    Oder eben - wie du ja auch schon angedacht hast - entsprechende Services der einzelnen Karten unterschiedlichen Usern zuteilen.
    DAS ist aber sicherlich der aufwändigste Weg.
    Oder - wenn Du sowohl reine Clients hast (Freunde und familie, die selber keine Server betreiben) und dazu auch noch Proxies, einfach die eine Karte für die Client-Versorgung und die andere für die Proxy Versorgung zuteilen.

    Wie immer auch,
    solange nicht jemand von den Developern sich des Problems "loadbalancing by SID" annimt, wird es wohl keine gscheite Lösung geben.
    Und meines Erachtens wirds das auch net geben, denn wenn der Client ein ECM für eine bestimmte CAID anfragt, dann muß das ECM auch für diese CAID zurückgehen und nicht von einer anderen (das ECM für eine 09C4 schaut sicher anders aus, als das von einer 098C)

    Außer eben "zu Fuß" und jeder nach seinem eigenen Benutzungsprofil.
    Allgemeine Patentlösung gibts in dem Fall halt net.

    R
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2012
    #4
    mxer gefällt das.
  6. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.901
    Zustimmungen:
    6.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Preferlocalcards selber einstellen?

    Danke für die geile Erklärung :good:
    Also lohnt es nicht, in der Richtung weiter Zeit zu verschwenden...
     
    #5

Diese Seite empfehlen