1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von Dakanta, 29. Juli 2012.

  1. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich betreibe seit 2 Tagen eine FritzBox 7390 mit folgendem Image:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Leider habe ich ein Problem, wenn die FritzBox der Zwangstrennung des Internetanbieters (T-Online) zuvor kommen will.
    Ich erhalte immer den Fehler "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer", siehe Bild:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Womit kann das zu tun haben? Vielleicht Watchdog? Oder liegt das Problem woanders?

    Ich bin für jede Hilfe sehr Dankbar!

    Vielen Dank!

    LG
    Dakanta

    p.S. in OpenDD ist nichts eingetragen
    Wenn ich den Router Neustarte ist alles wieder OK
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.324
    Zustimmungen:
    3.911
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Passiert das nur bei der Zwangstrennung oder auch wenn die die Verbindung übers Webif von AVM machst. Findest du unter
    Internet-> neu verbinden
     
    #2
    Dakanta gefällt das.
  4. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Hallo rolu2 :)

    Habes gerade mal ausprobiert und es kam folgendes Problem:


    Musste dann den Router Neustarten, Kinder wollten weiter Disney gucken :p


    hmm:/
    Das ist das einzige Problem was ich noch mit dem Server habe, sonst läuft alles bisher rund...

    Weißt du oder jemand anders wo das Problem liegt?

    Wäre es eine mögliche Notlösung die Box um 04:30 per Crontab reconnecten, dann direkt einen Neustart zu machen und die umgehung der Zwangstrennung in der FritzBox auszuschalten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
    #3
  5. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    DU kannst die Fritzbox in den Settings anweisen das er den DSL Reconnect auf ne bestimmte Zeit automatisch macht.
    Das findest Du bei : Internet/Zugangsdaten/Verbindungseinstellngen.

    Dort dann auf Verbindungseinstellungen ändern.

    Zu finden ist dort : Dauerhaft halten - Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben in die Zeit zwischen xxx xxxx (Dort kannst du eine Zeit aus dem Dropdown Feld wählen).

    Wenn das eingestellt ist macht die Box zu der Zeit den Reconnect.


    Mara
     
    #4
  6. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Habe gerade was gefunden...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Kann es sein, dass ich da anstatt no-ip.com Benutzerdifiniert machen muss, da ich ja no-ip.info habe??
    Was müsste ich dann bei update URL eingeben? Einfach no-ip.info?
     
    #5
  7. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Nein. Eigendlich sollte das so funktionieren.

    Mara
     
    #6
    Dakanta gefällt das.
  8. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Kann man denn per Cromtab einen Minutengenauen Reconnect einrichten und dahinter direkt einen Neustart setzen?

    Oder wenn der Reconnect stattfindet einen Neustart, der eben nicht Minutengenau gesetzt wird (da man in der FritzBox ja nur zwischen 3 und 4 Uhr etc. einstellen kann), sondern eben ein Neustart, der nach der Zwangstrennung stattfindet?

    Vielen Dank! :)
     
    #7
  9. rolu2
    Offline

    rolu2 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    6.324
    Zustimmungen:
    3.911
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Kann man schon.

    Schalte doch mal bitte Dynamic DNS ab und geh nochmal auf neuverbinden
     
    #8
    Dakanta gefällt das.
  10. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    bitte löschen
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2012
    #9
  11. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    29.07.12 18:16:11 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:16:11 PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer.
    29.07.12 18:15:39 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:15:22 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 91.19.124.166, DNS-Server: 217.0.43.49 und 217.0.43.33, Gateway: 87.186.224.92, Breitband-PoP: DSSR76-se800-B
    29.07.12 18:15:00 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:14:27 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:14:27 PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer.
    29.07.12 18:13:53 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:13:53 PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer.
    29.07.12 18:13:21 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:13:04 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 91.19.89.60, DNS-Server: 217.0.43.49 und 217.0.43.33, Gateway: 87.186.224.92, Breitband-PoP: DSSR76-se800-B
    29.07.12 18:12:53 Internetverbindung wurde getrennt.
    29.07.12 18:11:33 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 91.19.118.253, DNS-Server: 217.0.43.49 und 217.0.43.33, Gateway: 87.186.224.92, Breitband-PoP: DSSR76-se800-B
    29.07.12 18:11:32 Internetverbindung wurde getrennt.

    :/
     
    #10
  12. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Hat keiner einen Rat? Wieso funktioniert es wenn ich den Stecker ziehe, aber nicht so?

    Kann man die Zwangstrennung minutengenau mit Cromtab umgehen?
     
    #11
  13. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Mit dem Eintrag:

    #Routerneustart
    5 3 * * * /sbin/reboot

    startest du deinen Router jeden Tag um 3:15 Uhr
     
    #12
  14. Dakanta
    Offline

    Dakanta Ist oft hier

    Registriert:
    13. August 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Guten morgen zusammen,

    ich habe gestern mal OpenDD und Watchdog ausgestellt. Heute Nacht lief alles Problemlos druch.
    Ich werde heute Nacht mal wieder Watchdog ohne DNS überprüfung aktivieren und testen.
    Was macht eigentlich OpenDD? Wofür ist es gut?

    Im ersten Post habe ich ja geschrieben, welches DEB-Image ich benutze...jetzt mal eine dumme Frage...

    Da ist ja eine external-datei dabei, ich glaube ich habe die auch richtig eingespielt, muss der USB-Stick IMMER an der FritzBox bleiben? Ich hab ihn immer draußen gehabt. Anfängerfrage^^


    Vielen Dank!
     
    #13
  15. MOSMarauder
    Offline

    MOSMarauder Hacker

    Registriert:
    1. März 2011
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DJ
    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    OpenDD ist ein DynDNS Client.

    Mara
     
    #14
  16. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: "PPPoE-Fehler: Abbruch durch Benutzer" bei Zwangstrennung (Freetz-Image)

    Dakanta: bitte sei ein bischen aufmerksamer eine frage die du bereits 3x gestellt hast wurde eigentlich mit post#4 beantwortet

    laut deinem screenshot im ersten post hast du keine dauerhafte verbindung also vermutlich eingestellt das er nach einer bestimmten zeit idle die verbindung wieder trennen soll.. das ist für cardsharing sehr ungünstig also stell wie MOSMarauder beschrieben hat "Dauerhaft halten" ein..

    dazu gesagt kann man auch ausserhalb der klassischen zwangstrennung die verbindung verlieren.. stichwort: dsl-störungen.. könnte auch sein das deine leitungsdämpfung zu hoch ist oder bei deinem provider eine störung vorliegt..

    wenn du probleme mit der dns auflösung hast würde es vielleicht reichen andere domain-name-server ein zu tragen.. da du bei der telekom zu sein scheinst guck dir dazu folgende seite an:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #15

Diese Seite empfehlen