1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Port freigeben

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Snaker, 30. März 2009.

  1. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo zusammen,

    ich möchte gernen einen PORT freigeben für meinen PC.

    Die IP für meinen PC wurde automatisch von DHCP zugewiesen. Frage ist ob ich jetzt einfach im Konfigurationsmenü des ROUTERS (DLINK) zu meiner PC IP den PORT freischalten kann ?

    Ich habe im Anhang mal ein Bild beigefügt wie ich es machen würde.

    Die angebenen IP ist wie gesagt meine PC IP die mir DHCP zugewiesen hat.

    Würde mich über ein Feedback freuen.

    Danke im voraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Port freigeben

    Wenn unter "Privater IP Adresse" deine Rechner IP einträgst, dann sollte der Port offen sein. Wichtig ist aber das du ein Router vor dem Dlink angeschlossen hast!!!!.
     
    #2
  4. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Port freigeben

    Also vor dem Router(DLINK DI524) ist nichts mehr dran. An dem Router ist halt nur das DSL Modem. Die Ips für die Rechner werden von DHCP zugewiesen, meiner Rechner bekommt immer die gleiche IP.

    Wird das dann nicht funktionieren wenn ich das so eintrage wie in dem BILD?

    Danke für deine Antwort
     
    #3
  5. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Port freigeben

    Wenn das deine PC IP ist, dann wird es funktionieren. Wichtig hiermei ist aber noch das das Modem welches du mit nutzen musst KEINE Firewall nutzt und wenn doch, dann muss auch hier der Port weitergeleitet werden.
     
    #4
  6. Snaker
    Offline

    Snaker Freak

    Registriert:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Port freigeben

    ok dann trage ich es jetzt mal ein.

    Soweit ich weiss hat das modem keine Firewall.

    danke für deine hilfe
     
    #5
  7. muffty
    Offline

    muffty <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    /drunk/beer
    AW: Port freigeben

    wenn in deinem router "dhcp" angewählt ist, ist es mehr oder weniger nur zufall das du immer dieselbe ip bekommst. wahrscheinlich hast du nur einen rechner. falls sich aber mal zuerst ein notebook mit dem ap verbindet, bevor du deinen rechner eingeschaltet hast wird sich die ip ändern. dies trifft auch für deine dbox zu.
    ein kumpel von mir hatte mit dhcp grosse probleme.
    ich würde dir also empfehlen die netzwerkkarte deines pc´s manuell zu konfigurieren.
    dann ist es sicher und "seltsame" fehler sind ausgeschlossen.

    gruss
     
    #6
  8. doni
    Offline

    doni Hacker

    Registriert:
    13. März 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Port freigeben

    Hallo.
    Ich besitze eine O2 Router confort Zyxel und habe eine dns adresse eigerichtet, jetzt wollte ich meine port weiterleiten und mal testen ob ich alles richtig gemacht habe. Kann mir jemand dabaei helfen wie man Router einstellen muss. Danke
     
    #7

Diese Seite empfehlen