1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Polizei verhaftet BitTorrent-Gang

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 23. November 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Der indischen Polizei ist ein "Schlag" gegen vier Filesharer gelungen, die via BitTorrent sowie offline urheberrechtlich geschützte Werke verbreitet hatten. Die Härte dieses Zugriffs zeigt, dass auch Indien keineswegs eine rechtsfreie Zone ist. Doch der BitTorrent-Boom steht noch bevor.

    [​IMG]

    Gegenwärtig verfügen nur sechs Prozent der indischen Bevölkerung über einen Internetzugang. Infolge dessen bietet sich im Telekommunikationsbereich ein unglaubliches Wachstumspotenzial. Auch der Filesharing-Bereich wächst parallel hierzu mit. Insbesondere BitTorrent genießt in Indien eine hohe Akzeptanz bei den Internetnutzern.

    Die indische Polizei ist nun gegen vier Tauschbörsennutzer vorgegangen. Diese hatten urheberrechtlich geschützte Filmwerke via BitTorrent heruntergeladen und verbreitet. Darüber hinaus kopierte man die Filme auf CDs beziehungsweise DVDs und verkaufte diese. Bei dem Zugriff wurden zwei CD-Brenner sowie 1016 CDs und DVDs sichergestellt.

    Einer der Täter besitzt eigentlich ein Geschäft für Teppiche. Da das Einkommen dadurch jedoch zu gering ist, versuchte er durch den Verkauf illegal kopierter Filme eine zusätzliche Einnahmenquelle zu erschließen. Die CDs vergab er dabei an diverse Geschäfte in der Nähe. Abgerechnet wurde auf Kommissionsbasis. Die vier Personen sollen primär den Tracker von TorrentRockerz.com genutzt haben. Es sei ihr Ziel gewesen, die Seite populärer zu machen, um somit von den Werbeeinnahmen zu profitieren.

    Ob die Operation der örtlichen Polizei damit abgeschlossen ist, ist vorerst unklar. Fakt ist, dass Filesharing via BitTorrent einen enormen Boom in Indien erlebt. Dieser wird auch in den kommenden Jahren anhalten. Natürlich hat auch die Kreativwirtschaft inzwischen ein Auge auf diese Entwicklung geworfen. Es ist somit unwahrscheinlich, dass dieser Zugriff der letzte war.

    Quelle: Gulli
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Oberlehrer
    Offline

    Oberlehrer Ist oft hier

    Registriert:
    21. September 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Polizei verhaftet BitTorrent-Gang

    In China ist ein Sack Reis..usw.
     
    #2
  4. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Polizei verhaftet BitTorrent-Gang

    wenn man zu einem thema nichts beitragen möchte und es einem persönlich nicht interessiert, einfach die finger weg von der tastatur lassen, herr oberlehrer. ist doch nicht schwer oder?
     
    #3

Diese Seite empfehlen