1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

POI's bei Pioneer F20BT , F30BT

Dieses Thema im Forum "Pioneer Navigation" wurde erstellt von cruiser64, 24. Oktober 2011.

  1. cruiser64
    Offline

    cruiser64 Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    KFZ-mechaniker
    Hi,
    habe mir das Pioneer F20BT angeschafft für meinen A3.

    Hatte mir 3 Geräte angeschaut vor den Kauf.
    Unter anderen Kenwood mit einen so lahm*****igen Menü was ja gar nicht ging, aber Menüs haben mir gefallen.
    Und dann noch das Ines von Alpine mit einer grottenschlechten Auflösung mit 480x234 Pixel, aber sauschnellen Menüs.

    Pioneer hat mir da am besten gefallen schöne schnelle Menüs, gute Auflösung mit 800x480 und 3 4volt VV-ausgänge.

    Nachdem ich den richtigen Canbusadapter von Dietz hatte und Speedimpuls hab klappts sehr gut mit der Navigation.

    Bloss was mich im nachhinein ein bissel stört mehr wie 100 Einträge im POI von einer Firma zb MediaMarkt lädt er von Poibase.de nicht rein.

    Man kann zwar die POI Limits rausnehmen bloss dann wird gar nix angezeigt.


    Ich persöhnlich finde 10 Poi reichen ja aus, aber die dann zu begrenzen mit 100 ist doch Schwachsinn hoch Drei!!!

    Was nützen mir die POIs wenn ich sie für Norddeutschland habe und bin dann unten in München und möchte n Mediamarkt finden[​IMG]

    Ich habe bei den Programm von POI-Base.de jetzt einfach das Alpine Ines angegeben und für das Gerät die POI'S runtergeladen.

    Die sind dann nach PLZ was ja nicht ist wenn ich das F20 angebe.

    Dann mit NavGate FEEDS für jeden PLZ-Bereich ein eigenes POI erstellt und schon habe ich ganz Deutschland.

    Kann man am Gerät selbst n reg-eintrag oder ini-eintrag ändern oder ähnliches???

    lg

    Cruisi
     
    #1

Diese Seite empfehlen