1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Plugins auslagern auf USB Stick

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von BaNaNaBeck, 12. Februar 2010.

  1. BaNaNaBeck
    Offline

    BaNaNaBeck VIP

    Registriert:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    2.967
    Zustimmungen:
    3.028
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Zerstörer
    Ort:
    Überall und Nirgendwo
    Hallo zusammen,

    ist es möglich die Plugins auf dem USB Stick zu installieren und nicht im Flash. ALso auch wenn das Image im Flash ist?

    Mfg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Plugins auslagern auf USB Stick

    Könntest den Pluginordner mit einem Softlink auf den USB Stick verlinken oder auch nur einzelne Plugins. Wenn du aber keine Ahnung von Linux hast und dir den Begriff Softlink nichts sagt, würde ich es nicht machen, da es sein könnte dass nicht mehr alle Plugins funktionieren ohne Anpassungen.

    Aber wenn du jeh ein USB Stick an der Box hast, warum machst du kein Multiboot? Damit hättest du dann alles auf dem Stick und die Platzprobleme im Flash sind Geschichte.
    Habe Multiboot seit ich eine DM800 habe und noch nie Probleme damit gehabt. Muss halt nur nicht vergessen, das Flashimage auch mal zu aktualisieren, was eigendlich ganz easy i wenn man das Ozzoon CSV im Flash hat.

    Gruss
     
    #2
    BaNaNaBeck gefällt das.
  4. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Plugins auslagern auf USB Stick

    Um einen Symlink zu erstellen bedarf es keinerlei fundamentalen Linuxkenntnisse. Das macht auch der unbedarfte Hobby Dreamboxer mit dem Dreambox Control Center E2 ganz locker mit ein paar Mausklicks alleine. :)
     
    #3
    BaNaNaBeck gefällt das.
  5. isnagut
    Offline

    isnagut Ist oft hier

    Registriert:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Plugins auslagern auf USB Stick

    Kenne das DCC2 und seine Möglichkeiten nicht, da ich in der Glücklichen Lage bin und Linux als Betriebssystem nutzte :) (Und Wine kommt mir nicht auf das system :)).
    Aber mit einem Softlink ist das ganze noch nicht wirklich erlegigt. Der Symlink ist eigendlich nur der letzte Schritt.
    Als erstes liegen die meisten Plugins als IPK's vor. Dabei sollte man wissen, das dies eigendlich ar Archive sind.
    Aber kann schon mal zum Testen eine grobe vorgehensweise zeigen:

    1. ipk's entpacken (ar -c Pluginname). Ist kein Linux auf dem Computer kann es auch auf der Dream gemacht werden.
    2. Das File data.tar.gz entpacken (zuerst das gz und danach das tar) (Google ist dein Freund)
    3. Nun hat man das Plugin auf der Festplatte. Dieses auf den USB Stick kopieren und auf der Dream noch im Pluginordner einen Softlink auf das Plugin erstellen.

    Zweite. und einfachere Möglichkeit.
    1. Das Plugin normal auf der Dream in dan Flash Instalieren.
    2. Mittels FTP das Plugun danach von Pluginordner auf den USB Stick kopieren.
    3. Im Pluginordner noch den Softlink (ln -s) erstellen.

    Nun kann das Plugin funktionieren oder auch nicht. Wie schon gesagt könnte es sein, dass es nicht mehr funktioniert. Kommt auf die Art der Programierung an (Wurden die Pfade Variabel Programiert zb mit ../../Pfad könnte es sein, dass diese nicht mehr gefunden werden.)

    Aber testen schadet ja nicht und das Image so in den Himmel zu setzen ist auch fast unmöglich.

    Gruss
     
    #4
    Droper, Mogelhieb und BaNaNaBeck gefällt das.

Diese Seite empfehlen