1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Pingulux Nebula V2 mit OpenVPN + MGCamd

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von badtothebone, 10. Mai 2013.

  1. badtothebone
    Offline

    badtothebone Newbie

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich bin langsam am verzweifeln. Ich hab einen Pingulux und das Nebula V2 mit OpenVPN

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    installiert. Läuft soweit ganz gut. Mein Problem bei der Sache ist. Wenn ich nur das MGCamd laufen lassen verbindet er sich sauber zum Oscam-Server. Wenn ich OpenVPN laufen lassen verbindet er sich zum OpenVPN Server aber nicht mehr zum Oscam-Server. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Hab vor kurzem das ganze auf ner Dreambox installiert und es war überhaupt kein Problem. Der Pingulux will einfach nicht das machen was ich will.

    Gibt es jemand der mir ein kleines HowTo geben könnte bzw. sagen kann auf was man achten muss wenn der Pingulux durch die OpenVPN-Verbindung die Verbindung zum Oscam-Server aufbauen soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. badtothebone
    Offline

    badtothebone Newbie

    Registriert:
    10. März 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Pingulux Nebula V2 mit OpenVPN + MGCamd

    Nach langem rum probieren war es natürlich die eigene Dummheit... im eigenen Netz testet es sich ganz schlecht und in einem fremden Netz das den gleichen IP-Kreis hat wie das VPN-Netz testet es sich auch schlecht ;) Also funktioniert Problemlos wenn sich die Netze nicht überschneiden
     
    #2

Diese Seite empfehlen