1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Pingulux mit Netzwerkplatten verbinden

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von oernzzz, 16. April 2012.

  1. oernzzz
    Offline

    oernzzz Newbie

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Heute ist nun mein Pingu den ich von piloten gekauft hab angekommen, soweit läuft alles wunderbar!

    Nun hätt ich aber gerne diverse Netzwerkfestplatten von meinem WHS dem Pingulux "eingefügt". Dazu hab ich mich an die Anleitung (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bei "CIFS Netzwerke einbinden Anleitung") gehalten.

    Das Problem ist, wenn ich per telnet aufn Pingu zugreife und mit mount -a die festplatte einfügen will kommt immer die meldung "no such File or Directory". Da ich davon ausging das ich in der fstab datei den falschen Namen für die Festplatte verwendete, hab ich es mit diversen anderen (/share/Filme, /filme, /Filme) versucht...überall das gleiche Ergebniss!
    Würd mich riesig freuen wenns hier jemanden gibt der mir helfen kann/will.

    Ich bedank mich scon mal im Voraus!

    mfg
    oernzzz
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. oernzzz
    Offline

    oernzzz Newbie

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ja ok, ich gebs zu...ab und zu Denk ich zu kompliziert! Der Pingulux bietet ja über System/Netzwerkfestplatten die Möglichkeit selbige einzubinden:emoticon-0122-itwas
    Das Problem das nur eine eingebunden werden kann lässt sich ja offensichtlich relativ einfach umgehen in dem man eine Platte macht wo alle gewünschten Platten drin sind...funktioniert prima!

    Muss mich an der Stelle also entschuldigen! Ein bisschen mehr hier im Pingu Forum stöbern, dafür aber etwas weniger kompliziert denken hätte dieses Problem schnell gelöst!



    mfg
    oernzzz
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.771
    Zustimmungen:
    1.733
    Punkte für Erfolge:
    113
    Also, das verstehe ich nicht wirklich? Den verschiedenen Netzwerkplatten können doch Laufwerksbuchstaben zugeordnet werden. Habe ich jetzt was verpasst? Eine Platte, in der andere drin sind? Gibt es hier eine mir bislang verborgene neue Einsatzmöglichkeit für Festplatten?

    Grüße
    VF
     
    #3
  5. oernzzz
    Offline

    oernzzz Newbie

    Registriert:
    3. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Also in diesem Fall sind es ja genau genommen keine einzelnen Festplatten sondern einzelne Ordner (die aber als Netzfestplatten gelten).

    Dennoch, bei meinem WHS sind 4 einzelne Festplatten eingebaut, die aber zu einem Volume zusammengeführt sind. Das ganze nennt sich "Dynamische Datenträger". Hier mal ein Link wo das ganze beschrieben ist:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Hoffe ich konnte helfen ;)


    mfg
    oernzzz
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
    #4
    Verdi-Fan und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen