1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Philips Dbox defekt?

Dieses Thema im Forum "Philips" wurde erstellt von simpel, 14. Januar 2008.

  1. simpel
    Offline

    simpel Newbie

    Registriert:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Hab da mal ne Frage zum Defekt einer Box.
    Das Gerät stürzt während des Bootvorgangs nach etwa 10-20 Sekunden ab und schaltet dann in den Standby-Modus. In einigen Fällen, besonders in kaltem Zustand bootet der Receiver auch mal ganz normal und lässt sich dann etwa 30-45 Minuten normal benutzten. Dann friert das System ein und zeigt bei Neustart wieder die oben erwähnten Symptome.
    Was kann das sein?
    Kann man´s repariere?
    Danke im voraus.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. flipper
    Offline

    flipper Ist oft hier

    Registriert:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Philips Dbox defekt?

    Probier mal ein anderes Image. Kann sein das das "platzt" ( Zu voll / überladen)
     
    #2
  4. Scrat
    Offline

    Scrat MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    21. August 2007
    Beiträge:
    3.121
    Zustimmungen:
    5.145
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Philips Dbox defekt?

    oder die box wird zu warm ... kann auch sein
     
    #3
  5. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Philips Dbox defekt?

    Falls Blase hase Recht hat, denn kannst du ein lüfter in die Dbox einbauen.

    - Schaltung nach Schaltplan aufbauen. Bitte UNBEDINGT VDE-Richtlinien einhalten!!!
    Wer nicht weis was das sein soll, sollte bitte um seiner selbst willen vom Nachbau
    absehen!!!

    - Stückliste:

    zb. 56 ohm (1/2Watt) oder höher hiermit kann man den LüfterStrom und damit auch
    die drehzahl bestimmen = lautstärke :))
    2,2 kohm 1/4W
    100 kohm 1/4W
    BS170 Transistor N-FET 60 V 0,3 A 0,8 W TO92
    12V Lüfter 60x60mm - je geringer die stromaufnahme umso besser !!
    meiner nimmt laut aufdruck 0,30 A auf.
    Mehr sollte es wirklich nicht sein, eher weniger.

    (zB. 'Sunon KDE1206PTS1' ; ist gleitrollengelagert sehr leise und
    extrem geringe stromaufnahme!
    Alle Teile gibt es zB. bei

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )


    Viel Spaß mit Eurer kühlen D-Box2 :)

    Quelle berlotti
     
    #4

Diese Seite empfehlen