1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PayPal: 20 Millionen registrierte Kundenkonten in Deutschland

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 14. September 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.620
    Zustimmungen:
    15.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Immer mehr zufriedene Kunden vertrauen auf den innovativen Service des Internet-Konzerns: Aktuell zählt PayPal 20 Millionen registrierte Konten in Deutschland. Über 10 Millionen davon nutzen den Online-Bezahldienst aktiv für ihre Einkäufe, das heißt, sie haben in den letzten zwölf Monaten mindestens eine Bezahlung über PayPal abgewickelt. „Dass sich so viele Kunden in Deutschland für uns entschieden haben, freut uns sehr und wird auch die Zufriedenheit unserer Händler noch weiter erhöhen. Denn diese profitieren nach der Integration von PayPal von einer durchschnittlichen Umsatzsteigerung von 18,7 Prozent*“, so Arnulf Keese, Geschäftsführer PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. Nicht ohne Grund bieten Player wie die Lufthansa, Zalando oder die Deutsche Post DHL ihren Kunden den attraktiven Zahlungsservice.

    Händler sind stets um ein optimales Portfolio an Zahlungsmöglichkeiten in ihren Online-Shops bemüht. Hohe Kundenakzeptanz sowie Schnelligkeit stehen hier an erster Stelle. Kunden favorisieren wiederum sichere und bequeme Zahlungsoptionen, die ihnen ein komfortables Kaufvergnügen ermöglichen. PayPal konzentriert sich in diesem hart umkämpften Markt sowohl auf die Bedürfnisse der Händler als auch die individuellen Ansprüche der Kunden, denn: die Konkurrenz ist immer nur einen „Klick“ entfernt. PayPal fokussiert deshalb die Entwicklung innovativer Erfolgsrezepte mit hohem Zukunftspotential, etwa im Bereich mobiler Transaktionen. Die Akzeptanz durch die Nutzer ist deutlich erkennbar: Global erwartet PayPal für 2012 einen Umsatz von über 10 Milliarden US-Dollar über mobile Bezahlungen.

    Grund genug für den Bezahldienst, auch die mobile Optimierung von Webshops weiter voran zu treiben. Im September dieses Jahres ist PayPal deshalb eine strategische Zusammenarbeit mit dem Startup CouchCommerce eingegangen. Das in Hannover ansässige Unternehmen hat sich auf die mobile Optimierung von Online-Shops für Tablets und Smartphones spezialisiert. „Kunden, die unterwegs oder entspannt zu Hause mit Smartphone und Tablet shoppen, haben unabhängig vom Online-Shop alle das Ziel einfach, intuitiv und mit einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit einzukaufen. PayPal in Verbindung mit CouchCommerce erfüllt gleich alle diese Anforderungen“, erklärt Alexander Ringsdorff, Geschäftsführer von CouchCommerce. Um gemeinsam den deutschen Mobile Commerce zu stärken und Online-Shops zu mehr Umsatz zu helfen, wird CouchCommerce als PayPal Channel Partner ab sofort allen PayPal-Händlern angeboten. Als exklusive Zahlungsmöglichkeit ist PayPal mit der mobilen Checkout-Lösung „PayPal Express [SUP]Mobile[/SUP]“ integriert.

    Der innovative Plattformanbieter CouchCommerce bietet die mobile Optimierung von Online-Shops mit nie dagewesener Reichweite bei gleichzeitig sehr geringem Aufwand. Dabei kreieren die Macher automatisch Web-Apps, die dank moderner Technologie auf allen relevanten Betriebssystemen und Bildschirmgrößen optimal dargestellt werden. So erspart sich der Händler die Erstellung und Pflege von mobilen Apps für jedes Eco-System, wie es bisher nötig war. Mit der Integration von PayPal Express [SUP]Mobile[/SUP] bietet CouchCommerce seinen Händlern künftig eine schnelle, sichere und von Haus aus mobil optimierte Zahlungsmöglichkeit. Zu den ersten Händlern, die über CouchCommerce den mobilen Checkout mit PayPal ermöglichen, gehören

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    *Ausgewählte Studien des ECC Handel, Band 28: Svenja Groß/Maria Klees/Andreas Duscha/Malte Krüger/Jens-Werner Hinrichs: Der Internet-Zahlungsverkehr aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH6, Köln 2012

    PayPal wurde 1998 gegründet und ist ein Tochterunternehmen von eBay, dem weltweiten Online-Marktplatz. PayPal ermöglicht es Privatpersonen und Unternehmen, Online-Zahlungen sicher, schnell und einfach auszuführen und zu empfangen. PayPal baut auf der existierenden Finanzinfrastruktur für Bankkonten und Kreditkarten auf und verwendet ein weltweit führendes, selbst entwickeltes System zur Missbrauchsvorbeugung. So entsteht eine sichere, globale Payment-Lösung, die Transaktionen in Echtzeit verarbeitet. PayPal zählt bereits nahezu 224 Millionen Kundenkonten und steht Nutzern in 190 Märkten weltweit zur Verfügung. PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie S.C.A. wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg als Bank reguliert.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Monatliche regionale Verteilung von mobilen PayPal-Transaktionen; Quelle: PayPal 2012
    Quelle: paypal-deutschland.de
     
    #1
    accordce7 gefällt das.

Diese Seite empfehlen