1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paycash gestartet - Mobiles Bezahlen auch von privat zu privat

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 31. Januar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mit einer Aktion im Düsseldorfer Hauptbahnhof startet das Luxemburger Unternehmen

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    am Donnerstag seine gleichnamige elektronische Geldbörse auch in Deutschland. Über Paycash lässt sich mobil und bargeldlos mit dem Smartphone bezahlen – gebührenfrei und auch unter Privatleuten.

    Für Android oder iPhone
    Bei jeder Transaktion wird ein individueller QR-Code erzeugt, der vom Smartphone eingelesen wird. Zur Bestätigung muss dann nur noch das persönliche Kennwort eingegeben werden. Die Beträge werden umgehend gutgeschrieben, beide Nutzer erhalten eine Bestätigung.
    Voraussetzung ist eine App für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die kostenlos im Apple App Store beziehungsweise über Google Play erhältlich ist. Der Neukunde registriert sich darüber mit Name, E-Mail-Adresse und Bankkonto. Nach der Verifizierung der Daten kann er sein Paycashkonto aufladen und darüber bezahlen.

    Nur am Donnerstag: 3 Euro geschenkt
    Paycash setzt die Hürden bewusst niedrig. So kann der Händler zwar ein Leseterminal von Paycash erhalten, aber auch sein eigenes Smartphone nutzen und dadurch die Anschaffungskosten sparen. Zudem lässt sich Geld von privat zu privat transferieren. In der App muss dann ausgewählt werden, ob das Geld verschickt oder empfangen werden soll. Private Nutzer zahlen in keinem der Fälle eine Gebühr, wie die Pressestelle gegenüber onlinekosten.de bestätigte. Paycash ist damit nicht nur eine Alternative zur Geldkarte, sondern auch zu

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    [​IMG]
    Mit Paycash kann man Geld auch zwischen Privatleuten schicken. Bild: Paycash

    Die ersten Verkäufer, die Paycash akzeptieren, befinden sich im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Wer dort am 31. Januar Paycash-Kunde wird, erhält ein Guthaben von 3 Euro, das bei den Verkaufsstellen des Paycash-Partners Stockheim im Bahnhof eingelöst werden kann – zum Beispiel für einen Kaffee bei Cafetiero oder eine Wurst von Meister Bock. Im Restaurant "Zum Schiffchen" zwischen den Gleisen 16 und 17 befindet sich am Donnerstag die "mobile Paycash-Zentrale".

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen