1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Patch-Day: Microsoft plant nur zwei Updates im Mai

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 6. Mai 2011.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.348
    Zustimmungen:
    99.644
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Patch-Day: Microsoft plant nur zwei Updates im Mai

    Am 10. Mai wird bei Microsoft der allmonatliche Patch-Day stattfinden, an dem Update für Windows, Office und einige weitere Produkte des Softwareriesen aus Redmond veröffentlicht werden. Seit einigen Jahren findet der Patch-Day grundsätzlich am zweiten Dienstag eines Monats statt.
    Für den Mai hat Microsoft jetzt bekanntgegeben, auf wie viel Security Bulletins sich Administratoren und Heimanwender einzustellen haben. Demnach wird es nur zwei Security Bulletins geben. Das erste richtet sich an Windows und wird als kritisch eingestuft. Lediglich die Server-Ausgaben Windows Server 2003 und Windows Server 2008 (R2) werden ein Update erhalten.
    Das zweite Security Bulletin wird Office betreffen und wurde als wichtig kategorisiert. Hier werden Office XP, 2003 und 2007 ein Update erhalten. Mac-Besitzer müssen Office 2004 und 2008 aktualisieren.
    Damit ist der Mai ein ruhiger Monat, nachdem Microsoft im April einen neuen Patch-Day-Rekord aufgestellt hat. Mit 17 Security Bulletins hatte man 64 Sicherheitslücken aus der Welt geschafft.


    Quelle: winfuture



     
    #1

Diese Seite empfehlen