1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parlamentsfernsehen: Bundestag knickt ein - Redaktionelles nur noch im Netz

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 21. April 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.628
    Zustimmungen:
    15.216
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Parlamentsfernsehen: Bundestag knickt ein - Redaktionelles nur noch im Netz

    m Streit um das als Piratensender ohne ausreichende medienrechtliche Zulassung ausgestrahlte Parlamentsfernsehen des Deutschen Bundestages hat dieser am Donnerstag reagiert und eine Entscheidung getroffen. Demnach sind ab sofort im Parlamentsfernsehen ausschließlich Plenardebatten, öffentliche Ausschusssitzungen und Sonderveranstaltungen aus dem Plenum zu sehen,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Sämtliche redaktionellen Beiträge, wie zum Beispiel Berichte über Ausstellungen im Bundestag oder Interviews mit Abgeordneten, sind künftig nur noch im Internet unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    abrufbar, hieß es.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , die das Parlamentsfernsehen als Rundfunkangebot einordnet. Dies bedürfe nach Auffassung der ZAK einer rundfunkrechtlichen Zulassung, die das Verfassungsorgan gemäß Rundfunkstaatsvertrag nicht erhalten könne.

    Ausstrahlung im "rechtsfreien Raum"
    Der ZAK-Vorsitzende Thomas Fuchs hatte das Bundestags- und Bundesrats-TV zuvor schon

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bezeichnet. Der Medienhüter sah nur drei Möglichkeiten: Das Angebot könnte zurückgefahren, eine gesetzliche Grundlage geschaffen oder ein privater Anbieter beauftragt werden, solche Sendeformate zu ermöglichen. De facto betrieb Parlamentspräsident Norbert Lammert (CDU) einen Piratensender auf Steuerzahlerkosten.
    Bisher wurde das Parlamentsfernsehen gemeinsam mit zwei weiteren Kanälen, die nur einem geschlossenen Benutzerkreis zur Verfügung stehen, im sogenannten Bund-TV gebündelt und codiert übertragen,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Damit war eigentlich auch eine rundfunkrechtliche Zulassung notwendig, die aber nicht erfolgen konnte, weil der Programmanbieter ein Verfassungsorgan ist. Juristische Personen des öffentlichen Rechts können grundsätzlich keine Rundfunkzulassung erhalten.
    Das Parlamentsfernsehen als TV-Angebot ist für Zuschauer im digitalen Kabelnetz Berlin, über den Satelliten Astra 3B, 23,5 Grad Ost sowie über das Internet zu empfangen. Im Jahr 2010 wurden bereits rund zwei Millionen Zugriffe auf den Livestream und das Video-on-Demand-Angebot der Mediathek verzeichnet.


    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hottehue
    Offline

    hottehue Board Guru

    Registriert:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1.623
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Parlamentsfernsehen: Bundestag knickt ein - Redaktionelles nur noch im Netz

    Grundsätzlich sollte alles, auch in Landes- und Regionalparlamenten live übertragen werden. Da kann sich ein Bürger seine Meinung bilden.

    Kommentierungen, Zusammenschnitte und andere "Angebote" sind durch die Politiker und ihre Interessengruppen manipulierbar und haben wirklich nichs im TV und im Internet zu suchen.
     
    #2
    Fisher und Faulkner gefällt das.
  4. Faulkner
    Offline

    Faulkner VIP

    Registriert:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    10.602
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Thüringen
    AW: Parlamentsfernsehen: Bundestag knickt ein - Redaktionelles nur noch im Netz

    Absolut richtig.
    Besser kann man es nicht sagen.
     
    #3
  5. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Parlamentsfernsehen: Bundestag knickt ein - Redaktionelles nur noch im Netz

    Mein Gefühl:
    "Ein Bürger" will sich vielfach gar keine dezidierte Meinung bilden.


    Ne Bild in der Hand, eine Tagesschau am Abend
    und die gesammelten Schlagworte im Kopf reichen.

    Debatten stören nur beim Genuß der Talk-Shows.


    Gruß

    fisher

    Nachtrag: Obwohl man bei vielen Debatten eher einschläft,
    als Wissen zu gewinnen.
     
    #4
    hottehue gefällt das.

Diese Seite empfehlen