1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paris Hilton fühlt sich zu dick für den Bikini

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von Skyline01, 17. Mai 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Paris Hilton fühlt sich zu dick für den Bikini

    (hgm) Bei diesen News knurrt einem gleich der Magen. Paris Hilton hat noch nie ein Gramm Fett zu viel an ihrem Körper gehabt und fühlt sich trotzdem zu dick! Um ihre Wunsch-Bikini-Figur zu bekommen, macht die Hotelerbin jetzt eine Diät und sorgt so für viel Aufregung. Paris: „Ich mache viel Sport und verzichte auf Fast Food. Ich bin dabei, meinen Körper bikinifit zu machen.“

    Um negativen Kommentaren vorzubeugen, betont die Blondine extra noch, dass sie Diäten hasst. Paris: „Ich glaube nicht, dass ich das 40 Tage durchhalte. Ich habe noch nie zuvor probiert, auf etwas zu verzichten. Ich mag Diäten nicht. Ich habe eine Schwäche für Zuckerwatte und Pommes Frites.“ Wo ist der Appetit jetzt geblieben, steckt hinter dem Magerwahn Liebeskummer? Im April ging die Beziehung mit Doug Reinhardt in die Brüche. Vielleicht macht ihr das mehr zu schaffen, als sie zugibt.

    In den nächsten Monaten befindet sich Paris jedenfalls auf Reisen in Europa und wird dort wohl öfter ihren dünnen Körper zur Schau stellen. Sie sagt: „Ich werde auf einer Yacht unterwegs sein. St. Tropez und Monaco sind meine Ziele. Ich werde arbeiten, aber auch entspannen.“ Wie wäre es mit Essen gehen?


    [​IMG]

    Quelle: viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen