1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Parallels Desktop 9.0 am Horizont

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 1. August 2013.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die nächste Version der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop steht vor der Tür. Wie 9to5Mac berichtet, hat der Hersteller Parallels damit begonnen, Einladungen für den Betatest von Parallels Desktop 9.0 an ausgewählte Anwender zu verschicken.
    Zu den Neuerungen von Parallels Desktop 9.0 gehören demnach Optimierung für das Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks", eine verbesserte Kohärenzdarstellung, Copy&Paste-Unterstützung für OS-X-Gastsysteme sowie Verbesserungen für die Installation von Windows auf Macs ohne DVD-Laufwerk und für die Erzeugung bzw. Bearbeitung von eigenen Tastaturkürzeln.
    Der Erscheinungstermin von Parallels Desktop 9.0 ist noch nicht bekannt. Parallels Desktop 8.0 ist seit August 2012 erhältlich.


    Quelle: MacGadget
     
    #1
    Digiphone, bepp und Anderl gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Parallels Desktop 9.0 am Horizont

    Parallels Desktop 9.0 kommt Anfang September

    [FONT=Verdana, Arial, Tahoma, Calibri, Geneva, sans-serif]Die nächste Version der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop kommt laut MacNN Anfang September auf den Markt. Wer Parallels Desktop 8.0 zwischen dem 15. August und dem 31. Oktober erworben hat bzw. kaufen wird, kann kostenlos auf Parallels Desktop 9.0 umsteigen.[/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Tahoma, Calibri, Geneva, sans-serif]Zu den Neuerungen von Parallels Desktop 9.0 gehören Optimierung für das Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks", eine verbesserte Kohärenzdarstellung, Copy-&-Paste-Unterstützung für OS-X-Gastsysteme sowie Verbesserungen für die Installation von Windows auf Macs ohne DVD-Laufwerk und für die Erzeugung bzw. Bearbeitung von eigenen Tastaturkürzeln.[/FONT]
    Quelle: MacGadget

     
    #2
    bepp und sumsi gefällt das.
  4. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Parallels Desktop 9.0 am Horizont

    Startschuss für Parallels Desktop 9.0

    Parallels hat die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop heute in der Version 9.0 vorgestellt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist ab sofort als Upgrade (von Version 7.0 oder 8.0) zum Preis von 49,99 Euro erhältlich. Die Vollversion erscheint am 05. September. Sie kostet 79,99 Euro bzw. 39,99 Euro in der Studenten-Edition.


    Wer Parallels Desktop 8.0 am oder nach dem 15. August erworben hat, kann kostenlos auf Parallels Desktop 9.0 umsteigen. Einzelheiten dazu erläutert der Hersteller auf dieser Web-Seite.


    Zu den Neuerungen in Parallels Desktop 9.0 gehören Leistungsverbesserungen, Optimierung für das Betriebssystem OS X 10.9 "Mavericks", Nutzung von FireWire- und Thunderbolt-Laufwerken in Windows-Gastsystemen, ein verbesserter Assistent für die Einrichtung von Gastsystemen, Unterstützung für die Power-Nap-Funktion in Windows-Gastsystemen, ein Sicherheitscenter, verbesserte Unterstützung für Linux-Gastsysteme, Anbindung an Internet-Dienste wie iCloud und Dropbox und konfigurierbare Tastaturkürzel für Windows-Gastsysteme."Parallels Desktop 9 bietet noch einmal deutlich verbesserte Performance für typische Operationen wie bis zu 40 Prozent bessere Disk-Performance; Start und Herunterfahren der virtuellen Maschine sind bis zu 25 Prozent schneller; das Versetzen in den Ruhezustand benötigt bis zu 20 Prozent weniger Zeit als zuvor. 3D-Grafiken und Web-Browsen sind nun bis zu 15 Prozent schneller", so der Hersteller.
    In Windows-8-Gastsystemen kann Parallels Desktop 9.0 auf Wunsch ein Startmenü installieren, außerdem lassen sich "Metro"-Programme in einem Fenster statt im Vollbildmodus nutzen.
    Käufer von Parallels Desktop 9.0 erhalten für kurze Zeit ein kostenloses Sechs-Monats-Abonnement für die neue Remote-Desktop-Lösung Parallels Access.


    Quelle: MacGadget
     
    #3
    bepp und Anderl gefällt das.
  5. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Parallels Desktop 9 wird offiziell ausgeliefert

    Parallels hat offiziell mit der Auslieferung der Virtualisierungslösung Parallels Desktop 9 begonnen. Mit Parallels Desktop können weitere Betriebssysteme wie Linux, OS X oder Windows innerhalb des aktuellen OS X ausgeführt werden. Zu den Neuerungen von Parallels Desktop 9 zählt eine verbesserte Integration von Windows-Programmen in OS X, womit beispielsweise das Strom sparende PowerNap auch bei Windows greift. Natürlich ist die neue Version auch für OS X 10.9 Mavericks sowie Windows 8.1 optimiert.

    Eine weitere Verbesserung betrifft externe Geräte. Wie bei USB können Parallels-Nutzer zukünftig auch bei FireWire- und Thunderbolt-Geräten wählen, ob diese mit dem aktuellen OS X oder dem virtualisierten Betriebssystem verbunden werden. Darüber hinaus verspricht Version 9 auch Geschwindigkeitssteigerungen beim Festplattenzugriff von bis zu 40 Prozent sowie bei 3D-Grafik von bis zu 15 Prozent. Parallels Desktop 9 setzt mindestens OS X 10.6.8 voraus sowie einen Intel 64-Bit-Prozessor (Core 2 Duo oder neuer). Der Preis liegt bei 79,99 Euro.

    Quelle: MacTechNews
     
    #4
    bepp gefällt das.

Diese Seite empfehlen