1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland Panne: Zehntausende Kabel-Deutschland-Kunden ohne TV und Internet

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von Skyline01, 22. September 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Panne: Zehntausende Kabel-Deutschland-Kunden ohne TV und Internet

    Zehntausende Kunden von Kabel Deutschland (KDG) im Großraum in Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf sowie in angrenzenden Dörfern mussten für einen Tag ohne Fernsehprogramm, Internet und Telefonie auskommen.

    Schuld war offenbar ein defektes Glasfaserkabel, das in Lübeck bei Bauarbeiten zerstört wurde, berichtete die Tageszeitung "Lübecker Nachrichten" in ihrer Mittwochsausgabe.

    Um den Schaden zu beheben, gab es umfangreiche Reparaturarbeiten. "Das ist ein Super-Gau. Schlimmstenfalls müssen Gehweg und Teile der Straße aufgerissen werden, damit wir das defekte Leitungsstück austauschen können", zitierte das Blatt einen beteiligten Techniker nach dem Auftreten der ersten Störungsmeldungen.

    Seit Dienstag funktioniert die Versorgung wieder. Der größte deutsche Kabelbetreiber hat in Schleswig-Holstein nach Angaben der Zeitung einen Marktanteil von über 50 Prozent. Damit wären rein rechnerisch rund 50.000 Haushalte in und um Lübeck von dem Ausfall betroffen gewesen.

    Die Kabelkunden waren angesichts des Krisenmanagements von Kabel Deutschland nicht begeistert: Weil bereits kurz nach dem Ausfall die Störungsstelle wegen Überlastung nicht mehr erreichbar war, wurde zwar eine zusätzliche Info-Hotline geschaltet. Dort sei allerdings nur eine Tonband-Ansage zu hören gewesen, dass an dem Problem gearbeitet werde, beklagte sich ein Beteiligter.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Panne: Zehntausende Kabel-Deutschland-Kunden ohne TV und Internet

    Immer das selbe, mir wurden auch schon mal die Tel. Leitung durchtrennt bei Bauarbeiten, da ja solche Sachen überhaupt nicht in Plänen markiert sind. :wacko1: :wacko1: :wacko1:
     
    #2
  4. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Panne: Zehntausende Kabel-Deutschland-Kunden ohne TV und Internet

    Kabel Deutschland repariert Kabelnetz-Panne - Polizei gerufen

    Zehntausende Kunden von Kabel Deutschland (KDG) im Großraum in Lübeck, Bad Schwartau, Stockelsdorf sowie in angrenzenden Dörfern können inzwischen wieder komplett auf ihr Fernsehprogramm, Internet und Telefonie zugreifen - ein bei Bauarbeiten beschädigtes Kabel wurde repariert.

    Wie die Tageszeitung "Lübecker Nachrichten" in ihrer Donnerstagsausgabe berichtete, wurden umfangreiche Reparaturarbeiten durchgeführt - etwa 50.000 Haushalte waren betroffen.

    "Die Lage hat sich glücklicherweise beruhigt. Wir können wieder arbeiten und müssen nicht mehr aufgeregte Kunden am Telefon beruhigen. Am späten Abend haben die meisten auch gemerkt, dass ein generelles Problem vorliegt und kein Defekt am Fernseher", sagte Obermeister der Informationstechnik-Innung Schleswig-Holstein, Henning Jansen, dem Blatt.

    Nicht nur die Hotline und Fernsehfachgeschäfte wurden mit Telefonanrufen bombardiert, sondern auch die Polizei. "Wir hatten etliche Anrufer über Notruf", bestätigte Polizeisprecher Stefan Muhtz den "Lübecker Nachrichten". Es sei "unglaublich", dass Konsumenten bei den Behörden anriefen, um sich über das ausgefallene Fernsehprogramm zu beschweren. Muhtz wies darauf hin, dass Notruf-Leitungen durch solche Anrufe blockiert werden.

    "Sie können froh sein, wenn Sie an Weihnachten wieder Empfang haben"

    Ob auf Kabel Deutschland Schadenersatzansprüche zukommen, ist unklar. Eine Sprecherin konnte dazu keine konkreten Angaben machen. Es handele sich um immaterielle Schäden, Ansprüche müssten im Einzelfall geprüft werden. Weil fast nur Privatkunden betroffen sind, dürften sich die finanziellen Schäden in Grenzen halten. KDG habe "alles versucht, um den Schaden so schnell wie möglich zu beheben", hieß es. Man habe in diesem Fall nur reagieren und Schadensbegrenzung betreiben können.

    Die Kabelkunden waren angesichts des Krisenmanagements von Kabel Deutschland übrigens nicht begeistert: Weil bereits kurz nach dem Ausfall die Störungsstelle wegen Überlastung nicht mehr erreichbar war, wurde zwar eine zusätzliche Info-Hotline geschaltet. Dort sei allerdings nur eine Tonband-Ansage zu hören gewesen, dass an dem Problem gearbeitet werde, beklagte sich ein Beteiligter. Ein anderer sagte den "Lübecker Nachrichten", er habe an der Hotline den Satz gehört: "Sie können froh sein, wenn Sie an Weihnachten wieder Empfang haben."

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #3
  5. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Panne: Zehntausende Kabel-Deutschland-Kunden ohne TV und Internet

    **** Ironie an ****

    Sie können froh sein, wenn Sie an Weihnachten wieder Empfang haben....und die Grundgebühr erhöhen wir ihnen auch noch denn die Reparatur wird sehr teuer, denn wir sitzen hier sowieso am längeren Hebel und sie haben gar keine andere Alternative als über uns ihr Fernsehsignal zu beziehen, da kann noch nicht mal die Polizei was gegen machen.
     
    #4

Diese Seite empfehlen