1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von oaschbagasch, 6. Dezember 2013.

  1. oaschbagasch
    Offline

    oaschbagasch Newbie

    Registriert:
    6. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich nutze eine VU+ Duo2 mit VTI Image. Genutzt wird eine C-line. Entschlüsselung erfolgte bis vor kurzem über CCcam 2.3.0, ich hatte aber immer wieder über mehrere Sekunden lange Kompletthänger und wollte deshalb OScam versuchen.

    Ich habs auch soweit zum laufen gebracht, jedoch braucht OScam, nachdem die Box komplett hochgefahren ist (und CCcam zu diesem Zeitpunkt schon funktionierte), weitere knapp 20 Sekunden, bis die verschlüsselten Sender hell werden.

    Außerdem habe ich bei bei vielen Sky Sendern sehr hohe ECM Zeiten (zwischen 1 u. 3 Sekunden), bei CCcam bewegen sie sich so um 500-700ms. Bei HD+ und ORF sind die Zeiten normal.

    Versucht habe ich schon mehrere OScam Versionen, darunter OScam 1.10-stable-5876 (komplett unbrauchbar), 1.20-unstable-8972 und 1.20-unstable-8778, jeweils vom Feed installiert.

    Über Hilfe würde ich mich freuen.

    Config Dateien sehen so aus:

    oscam.conf


    [global]
    logfile = /dev/null
    cachedelay = 20
    bindwait = 60
    unlockparental = 1
    nice = -5
    maxlogsize = 5000
    preferlocalcards = 1
    saveinithistory = 1


    [dvbapi]
    enabled = 1
    au = 0
    boxtype = dreambox
    user = local
    pmt_mode = 0


    [webif]
    httpport = 32333
    httprefresh = 60
    httpallowed = 127.0.0.1,192.168.0.0-192.168.255.255


    oscam.server


    [reader]
    label = linie
    protocol = cccam
    device = ip,port
    user = hans123
    password = 123456789
    reconnecttimeout = 2
    caid = 1702,1830,0500,0D05,0D95
    group = 1
    cccmaxhops = 2
    ccckeepalive = 1


    oscam.user


    [account]
    user = local
    group = 1
    au = 0
    betatunnel = 1833.FFFF:1702,0D95.FFFF:0D950000
    caid = 1702,1833,1830,0500,0D05,0D95


    oscam.dvbapi


    P: 1702
    P: 1833
    I: 09C4
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    Moin,

    lass die Caids beim Proxyreader weg. Den betatunel brauchst du nur für
    Code:
    betatunnel = 1833.FFFF:1702
    oscam.dvbapi, sofern du Caid 1830 bekommst
    Code:
    P: 1830
    P: 1702
    P: 1833
    I: 0
    
    Ob es hilft glaube ich nicht, da die schlechten Zeiten eher vom Server kommen.

    Die Konfigs besser linksbündig lassen, sie sind dann besser lesbar.

    Grüße
    Bombadil
     
    #2
  4. oaschbagasch
    Offline

    oaschbagasch Newbie

    Registriert:
    6. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    Hab ich versucht, aber wie du schon befürchtet hast, ohne Erfolg.

    Die ECM Zeiten sind mir primär gar nicht so wichtig, solange keine Hänger o.ä. auftreten.

    Was mich viel mehr stört, ist dass OScam beim Neustart oder aus dem Deep-Standby knapp 20 Sekunden braucht, bis der erste Sender entschlüsselt wird, kann man da was machen oder ist das generell so bei OScam?
     
    #3
  5. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    Du könntest noch die OScam CPU Prio auf

    Code:
    nice = -1
    Setzen.

    Ich vermute aber, dass Dein Lineanbieter Dich in den Schlaf schickt, wenn Du länger inaktiv bist. Danach dauert das Aufwachen ein wenig.
     
    #4
  6. oaschbagasch
    Offline

    oaschbagasch Newbie

    Registriert:
    6. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    Damit hab ich angefangen. Die -5 waren nur ein Versuch, es über höhere CPU Prio zu verbessern.

    Da die Sender über CCcam sofort auch nach längerer inaktiver Zeit entchlüsselt werdem, muss es eher am OScam liegen denke ich
     
    #5
  7. 4gx35
    Offline

    4gx35 VIP

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.584
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    im 1. post schreibst du aber von langen kompletthängern mit cccam,
    liegt garantiert am schlecht konfiguriertem server
     
    #6
  8. oaschbagasch
    Offline

    oaschbagasch Newbie

    Registriert:
    6. Dezember 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    Ja das kann natürlich gut sein. Also ich entnehme dem mal, dass die Verzögerung kein gernerelles OScam Problem ist.

    Ich schau mal, ob die Hänger jetzt mit OScam noch auftreten und falls ja, demke ich mal über einen Anbieterwechsel nach
     
    #7
  9. 4gx35
    Offline

    4gx35 VIP

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.584
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: OScam verzögerter Start und teils hohe ECM Zeiten

    wenn du mit anbieterwechsel payserver meinst, dann wundere dich nicht,
    dafür gibt es hier auch keínen support
     
    #8
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen