1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Oscam problem

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von walken, 3. Februar 2012.

  1. walken
    Offline

    walken Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo..
    ich hab ein problem mit oscam..
    ich hab ein debian server..
    mit cccam 2.3.0
    wenn ich aber Oscam starten will kommt immer:


    /bin/o: line 16: 18939 Segmentation fault $OSBIN -b -c $CAMCONFIGS
    Fehler beim starten von OScam!



    kann mir einer sagen was ich falsch mache??

    gruss
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Oscam problem

    Die englische Bezeichnung segmentation fault stammt aus einer Zeit, in der Speicherbereiche durch Segmentierung vor unerlaubtem Zugriff geschützt wurden.

    Welches Debian läuft denn bei Dir?

    Als erstes sollte der Server auf den neuesten Stand gebracht werden.
    Bei Debian macht man dies mit:

    PHP:
    apt-get update && apt-get upgrade
    EMUs sollten nicht als root laufen. Darum würde ich Dir empfehlen, einen Benutzer zu erstellen und unter diesem Benutzer noch einmal OScam installieren. Dann auch schauen, ob die nötigen Rechte vergeben sind. Dann sollte CCcam beendet werden. Solange CCcam die lokalen Kartenleser in Beschlag nimmt, kannst Du sie nicht für OScam nutzen. Außerdem hast Du so gleich wieder etwas mehr Speicher frei. Ich weiß ja nicht was für ein Gerät Du hast und wie es ausgestattet ist.
     
    #2
  4. walken
    Offline

    walken Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
    libapache2-mod-php5 php5-cgi php5-cli php5-common
    4 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    Es müssen noch 0 B von 12,0 MB an Archiven heruntergeladen werden.
    Nach dieser Operation werden 8.192 B Plattenplatz zusätzlich benutzt.
    Möchten Sie fortfahren [J/n]? j
    Lese Changelogs... Fertig
    php5 (5.3.3-7+squeeze5) squeeze-security; urgency=high
    * The following new directives were added as part of security fixes:
    - max_input_vars - specifies how many GET/POST/COOKIE input variables
    may be accepted. Default value is set to 1000.
    - xsl.security_prefs - define forbidden operations within XSLT
    stylesheets. Write operations are now disabled by default.
    -- OndÅej Surý <ondrej@debian.org> Mon, 23 Jan 2012 12:22:26 +0100
    php5 (5.3.3-7+squeeze4) squeeze-security; urgency=low
    * Updated blowfish crypt() algorithm fixes the 8-bit character handling
    vulnerability (CVE-2011-2483) and adds more self-tests. Unfortunately
    this change is incompatible with some old (wrong) generated hashes for
    passwords containing 8-bit characters. Therefore the new salt prefix
    '$2x$' was introduced which can be used as a replacement for '$2a$'
    salt prefix in the password database in case the incompatibility is
    found.
    -- OndÅej Surý <ondrej@debian.org> Mon, 04 Jul 2011 10:31:16 +0200

    das kommt wenn ich das mache mit apt-get update && apt-get upgrade

    einer ein tip für mich


    Distro Name Debian GNU/Linux 6.0.4 (squeeze)
    Betriebszeit 50 Minuten
    Eingeloggte Benutzer 1
    Auslastung 0.01 0.02 0.00
    Netzwerk-Auslastung
    Schnittstelle Empfangen Gesendet Fehler/Verworfen
    lo 16.89 KB 16.89 KB 0/0
    eth0 6.63 MB 5.45 MB 0/0
    Hardware Übersicht
    Prozessoren 1
    Modell AMD Athlon(tm) Processor
    Taktfrequenz 1 GHz
    Cachegröße 256.00 KB
    System Bogomips 2000.04
    PCI Geräte
    - Ethernet controller: VIA Technologies, Inc. VT6102 [Rhine-II]
    - Host bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] 741/741GX/M741 Host
    - IDE interface: Silicon Integrated Systems [SiS] 5513 [IDE]
    - ISA bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS963 [MuTIOL Media IO]
    - Multimedia audio controller: Silicon Integrated Systems [SiS] AC'97 Sound Controller
    - PCI bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS AGP Port
    - SMBus: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS961/2 SMBus Controller
    - (2x) USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.1 Controller
    - USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 2.0 Controller
    - VGA compatible controller: Silicon Integrated Systems [SiS] 661/741/760 PCI/AGP or 662/761Gx PCIE VGA Display Adapter
    IDE Geräte keine
    SCSI Geräte
    - ATA KingSpec KDM-44V (Direct-Access)
    USB Geräte
    - (5x) Future Technology Devices International, Ltd FT232 USB-Serial (UART) IC
    - (2x) Linux Foundation 1.1 root hub
    - Linux Foundation 2.0 root hub

    kann mir einer helfen??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Februar 2012
    #3

Diese Seite empfehlen