1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oscam Debian 6 vs. Fritz

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von kanikel123, 31. Mai 2011.

  1. kanikel123
    Offline

    kanikel123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hi,

    habe 2 Systeme laufen um mal zu vergleichen welche's besser ist.

    Fritzbox 7320 mit freetz von Prof. Linux(Danke für die ganze Arbeit) und einen PC Quad Core 4 GB Ram und installierten Debian 6 64 bit, auf beiden systemen ist Oscam installiert.

    Die Testkarte ist HD02 und Smargo Smartreader + v1.05.

    Nach dem Test auf beiden Systemen musste ich feststellen das mein PC um 30 ms langsamer ist als meine fritzbox.


    ecm Fritz 450-460 ms ecm PC 480-500 ms

    Woran kann das liegen ?

    Welche Vorteile hat ein PC(Server) wenn er doch langsamer ist?

    Wie sind Eure ecm Zeiten auf einen PC?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. meister85
    Online

    meister85 VIP

    Registriert:
    21. September 2009
    Beiträge:
    7.927
    Zustimmungen:
    5.229
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    ich denke das es daran liegt das bei einem pc die anfrage über den router noch weitergeleitet werden muss und deshalb die 30ms (bin mir aber nicht sicher)

    also ich selbst nutze ein debian pc wobei ja mal deiner etwas übertrieben ist :)
    soviel leistung brauchst du nicht, es sei denn du willst die halbe welt damit versorgen :)

    eine fritzbox tut es auch, wobei ein debian pc (wie z.b. futro oder alix 3d3) einfach mehr reserven haben als eine fritzbox!

    zudem ist ein debian mit hilfe des ipc script viel leichter zu installieren und danch auch zu warten bzw. zu configurieren!
     
    #2
  4. werauchsonst
    Offline

    werauchsonst Freak

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    HMM, welcher Reader und wie ist die Karte getacktet (MHZ)??? Bei mir Oscam D525 Linux -600 ms.
     
    #3
  5. kanikel123
    Offline

    kanikel123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    Ne der Rechner ist quasi nur zum testen (Der Mensch is von Natur aus neugierig)

    Zum Cardeader: es ist ein Smargo Smartreader + von Maxdigital v1.05

    Die Einstellungen in der oscam.server
    Code:
    label    = HDplus
    protocol = smartreader
    detect   = cd
    device   = 004:002
    smargopatch = 1 muss das?
    group    = 1
    emmcache = 1,3,255
    #services = services1
    caid     = 1843
    rsakey   = BF*****D5
    boxkey   = A*******C
    ident    = 1843:000000,003411,008011
    Die Karte is eine HD+ HD02, getaktet ist Sie mit 4,8 mhz da sie bei 3,57 rumzickt im PC und in der Fritz


    Hab auch versucht Sie über smargo an zu sprechen aber da kommt dann eine Fehlermeldung im oscam.log

    Die Log hab ich immmo nicht

    aber irgendwas mit normal mode fail und die karte konnte nicht geöffnet werden


    aso und was ist IPC (kein Plan)?????????:fie:
     
    #4
  6. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    Die Meldung mit dem Normal Mode bedeutet, dass er die Karte im Depracted Modus betreiben will.

    Setz mal deprecated = 1 und smargopatch =1

    Mit den Parametern musst du mal ein bissl rum spielen.
    Die kannst du auch mit dem Protokoll Smargo nochmal testen.
     
    #5
  7. kanikel123
    Offline

    kanikel123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    Also mal versuchen in der oscam.server das oben genannte ein zu tragen und testen ? Gibt es denn einen Unterschied ob ich den smargo als seriel anspreche oder als usb ? (Geschwindigkeit).
     
    #6
  8. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    Nein....

    du hast drei Möglichkeiten:

    mouse Protokoll
    smargo Protokoll (die Zuweisung erfolgt wie beim mouse Protokoll)
    smartreader Protokoll
     
    #7
  9. kanikel123
    Offline

    kanikel123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    22. April 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Oscam Debian 6 vs. Fritz

    Oki,
    werd es mal testen und mich dann nochmal melden, hab mir gerade kleinen ibm pc bei ebay gekauft:D fürs homesharing wird der wohl reichen, da ich immo probleme mit dem provider hab und die ständig nerven das sie auf die fritz zugreifen wollen, was nartürlich net geht wegen freetz und oscam, lol.
     
    #8

Diese Seite empfehlen