1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos OS X Mountain Lion mit zarten Hinweisen auf iMac 2012 und neuen Mac Pro

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 11. August 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Während Apple im Juni sowohl dem MacBook Air als auch dem MacBook Pro ein Update spendierte und gleichzeitig das neue MacBook Pro mit Retina Display vorstellte, blieben der iMac, der Mac mini sowie das Mac Pro auf der Strecke. Zwar gab es immer mal vereinzelte Hinweise, dass ein iMac 2012 sowie Mac mini 2012 und ein neuer Mac Pro vor der Tür stehen, bisher blieb die Produktaktualisierung jedoch aus. Interne Konfigurations-Dateien in OS X Mountain Lion geben nun neue Hoffnung.

    Im Programmcode von OS X 10.8 gibt es Hinweise auf eine neue iMac Generation (iMac13.0) und einen neuen Mac Pro (MacPro6,0). Beide Hinweise gibt es im USB-Booting-Kontext, so dass Appleinsider vermutet, dass die neue Mac Desktops erstmals auf ein optisches Laufwerk verzichten könnten.
    Während der Kontext für zahlreiche MacBook Pro und MacBooks Bootoptionen mit optischen Laufwerk aufweisen, sind die Desktop-Macs in der unterstützen Liste ohne optisches Laufwerk aufgeführt.
    Wir können uns nur sehr schwer vorstellen, dass Apple beim iMac 2012 und beim kommenden Mac Pro tatsächlich auf ein optisches Laufwerk verzichtet. Unmöglich ist allerdings nichts. Der Mac mini beherbergt mittlerweile auch kein optisches Laufwerk mehr. Beim iMac 2012 dürfte Apple unter anderem auf die neuen Intel Ivy Bridge Prozessoren, eine neue Grafikeinheit, Bluetooth 4.0 und weitere Kleinigkeiten setzen.

    Quelle: Macerkopf
     
    #1
    Anderl gefällt das.

Diese Seite empfehlen