1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos OS X 10.9 könnte Siri und Apples Kartendienst integrieren

Dieses Thema im Forum "Mac News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 19. November 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    In frühen Vorab-Versionen des nächsten großen OS-X-Version testet Apple nach Informationen von 9to5Mac die Integration der Sprachassistentin Siri. Ob diese letztendlich auf allen Macs verfügbar sei, bleibe aber unklar. Mountain Lion umfasst mit der Diktierfunktion bereits einen Bestandteil von Apples Sprach-Cloud-Dienst – dieser läuft auf allen Macs, die 10.8 unterstützen. OS X 10.9 wird angeblich weitere iOS-Funktionen integrieren: Neben Siri soll auch Apples hauseigener Kartendienst seinen Weg in OS X finden. Das MapKit-Framework könne Dritt-Entwicklern die Integration von Kartenmaterial sowie ortsbasierten Funktionen in ihre Software erlauben, glaubt 9to5Mac – möglicherweise werde Apple auch eine eigene Karten-Software integrieren. Zu einem Veröffentlichungstermin von OS X 10.9 gibt es noch keine konkreteren Hinweise. Hält sich Apple an den Spielplan der vorangegangenen beiden Versionen, könnte das Betriebssystem im Sommer 2013 erscheinen.

    Quelle: Mac&i
     
    #1
    mariomoskau gefällt das.

Diese Seite empfehlen