1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ORF und Sky sichern sich die Bundesliga-Rechte in Österreich

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von stani2017, 2. April 2010.

  1. stani2017
    Offline

    stani2017 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Conrad Electronic
    Ort:
    Österreich
    Nach langem Hin und Her wurden am Donnerstag in Wien die TV-Rechte für die kommenden drei Bundesliga-Saisonen vergeben. Sky war der glückliche Gewinner. Salzburg-Boss Mateschitz, der mit Servus TV ein Mitbieter war, schaut durch die Finger.

    Es war ein wahrer Marathon, den die Klubchefs der tipp3-Bundes- und der Adeg Erste Liga zu absolvieren hatten. Gegen 14.00 Uhr schlossen sich die Tore des Sitzungssaales, um zwar ob diverser Bedürfnisse immer wieder aufzugehen, aber endgültig vorbei war's erst kurz vor halb zehn. Und da stand dann fest: Die österreichische Fußballbundesliga und Sky gehen weiter gemeinsame Wege. Als Free-TV-Partner von Sky wird wie bisher der ORF am Ball sein, der wie gehabt 36 Sonntag-Partien zeigt. Die Klubs lukrieren für die Vertragslaufzeit exakt 51 Millionen Euro. Deutlich mehr pro Saison als bisher also.
    Ursprünglich hätte über den neuen Fernsehvertrag eigentlich schon im Jänner abgestimmt werden sollen, aber Rapid hatte erfolgreich Veto gegen das bereits auf dem Tisch gelegene Angebot von Sky eingelegt. Daraufhin musste das Geschäft neu ausgeschrieben werden, die Frist dazu lief am 25. Februar ab. Seit damals hatte Vorstand Georg Pangl und die Arbeitsgruppe "mediale Rechte" die vier Offerte evaluiert.
    Zähes Ringen

    Darunter auch jenes von Salzburg-Boss Didi Mateschitz, der mit Servus TV das Rennen machen wollte. Bis auf Salzburg und den SV Ried wollte aber niemand aus der höchsten Spielklasse das Gespann Servus und Sky. Trotz ein paar Millionen mehr . . .
    Das hätten zwar die Vereine der zweithöchsten Spielklasse lieber gehabt, ließen sich aber quasi in letzter Sekunde doch noch umstimmen und verhinderten die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit doch nicht.
    "Es war ein zähes Ringen, aber nun haben wir ein Paket, das für alle Beteiligten gut sein wird", meinte Liga- (und Sturm-)Boss Hans Rinner nach geschlagener Schlacht.
    Neue Fußballshow geplant

    Ein Eigentor dürfte sich dem Vernehmen nach Servus TV geschossen haben. Ursprünglich wollte man mit dem ORF gemeinsame Sache machen, "doch am Mittwoch war davon keine Rede mehr", so ORF-Sportchef Trost. Und der Servus-"Flirt" mit Sky ging nach hinten los.
    Wer überträgt künftig wann? Sky am Samstag um 18 Uhr vier Spiele (auch in Einzeloption), der ORF und Sky am Sonntag um 16 Uhr die fünfte Partie. Die erste Liga läuft am Freitag um 18.30 live auf Sky in Konferenz.
    Am Samstag soll es künftig eine eigene Fußballshow geben, aber nicht zwingend auf Sky oder im ORF. Vorstand Pangl: "Da könnte durchaus noch ein dritter Anbieter ins Spiel kommen."


    Sky zeigt alle 180 Spiele live

    Sky wird nach dem Zuschlag für die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga alle 180 Spiele in voller Länge live zeigen. Carsten Schmidt, Chief Officer Sports, Advertising, Sales & Internet bei Sky zeigte sich erfreut, dass die Zusammenarbeit mit der Liga fortgesetzt werde.
    Er pochte auf das Novum in der Berichterstattung: "Ab der kommenden Saison kann jeder Fußball-Fan seinen tipp 3-Bundesligaclub erstmals in jeder Runde über die volle Distanz live verfolgen." Weiterhin im Programm bleibt bei Sky außerdem die Konferenzschaltung in der ADEG Erste Liga sowie die Übertragung des Topspiels. Über die Aufteilung der Kosten gab es auch von Sky keine Auskunft.

    (Quelle Kleinezeitung.at)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
    #1
    XX25 und thom4fun gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    Hallo stani2017,

    vergess bitte nicht die Quelle mit dazu zu schreiben.

    L.g.
     
    #2
    kottanermittelt gefällt das.
  4. stani2017
    Offline

    stani2017 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Conrad Electronic
    Ort:
    Österreich
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    Sorry vergessen :) schon erledigt
     
    #3
    Skyline01 gefällt das.
  5. kottanermittelt
    Offline

    kottanermittelt Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    immer unterwegs
    Ort:
    wien
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    vergessen wurde:

    der orf bringt auf ORF SPORT PLUS (TW1) zusätzlich ein live spiel der ersten liga.!

    wenn man sich schon als sky-fan deklariert sollte man doch DIE GANZE WAHRHEIT berichten,und nicht nur das bevorzugte.
    ich übrigens wäre für eine totalvermarktung über SERVUS TV gewesen,da dann auch endlich zwangsbeglückte gebührenzahler des ORF in den genuss
    der auswahl der spiele gekommen wären,anstatt sich dafür das preislich überhöhte angebot von sky besorgen zu müssen.
    ERGO: wenn schon ein post verfassen,dann vollinhaltlich korrekt.
    lg

    quelle: kurier.at
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2010
    #4
  6. stani2017
    Offline

    stani2017 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Conrad Electronic
    Ort:
    Österreich
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    Davon hat die kleine zeitung leider nix geschrieben sonst wers dabei gestanden!!
    Und ja ich spreche mich für pay tv aus was meiner meinung nicht überteuert ist was sind 32,90 im monat wenn ich für denn gaga orf der nur dezenten müll bringt 47 alle zwei monate bezahl und bei sky zahl ich für knappe 40 sender so und was ist jetzt überteuert???
     
    #5
  7. kottanermittelt
    Offline

    kottanermittelt Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    immer unterwegs
    Ort:
    wien
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    überteuert willst wissen???
    da:
    12 monate sky = 394,80
    ich zahl für 1 jahr al jazeera 1-10(england,spanien,portugal,holland,belgien,argentinien,boxen...usw)

    100€ !!!!!

    was willst da mit dem pie..ke-sender.

    und mit den restlichen 294,80 geh ich lieber zu dem match ins stadion,welches mich interessiert

    lg
     
    #6
  8. stani2017
    Offline

    stani2017 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Conrad Electronic
    Ort:
    Österreich
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    schön das du nur 100 euronen bezahlst ich zahl halt gerne 33 mich stört sowas nicht ausgeben würd ich mein geld ja sowieso so weis ich wenigstens für was ich mein geld ausgebe!
    Pay tv sollte ja auch nicht massentauglich sein darum gehts ja denn was were es besonderes sky zu haben wenn es jeder hat???
    des so wíe mit am auto was wäre es besonderes wenn jeder an bugatti fährt???
    nix also
     
    #7
    kottanermittelt gefällt das.
  9. Faxe
    Offline

    Faxe Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    AW: Österreichische Fussball Liga bei sky in Kooperation mit ORF

    Ich auch Bugatti fahren wollen ( und zahlen für Golf ). *grins*

    @kottanermittelt:
    Um knapp 300,- Euro kannst aber ein paar mal ins Stadion gehen, die Mannschaft unterstützen und notfalls einen Streik machen wie zuletzt bei RAPID. Obs was nützt sehen wir dann im ORF/SKY/Servus TV/ORF Sport Plus oder wo auch immer. Viel Spass noch beim Fussball gucken.

    Tschüss Faxe
     
    #8
    kottanermittelt gefällt das.
  10. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Der Österreichische Rundfunk (ORF) und der Pay-Sender Sky teilen sich die Spiele der

    Der Österreichische Rundfunk (ORF) und der Pay-Sender Sky teilen sich die Spiele der Fußball Bundesliga ab der Saison 2010/11 in Österreich.

    Der öffentlich-rechtliche Sender darf 36 Partien live ausstrahlen, der Bezahlkanal alle 180 Spiele, wurde am Freitag bekannt. Der Mitbieter Servus-TV von Unternehmer Dieter Mateschitz ist damit aus dem Rennen. Der Spartensender ORF Sport Plus überträgt jeweils eine Partie pro Spieltag live am Sonntag, vier weitere sind samstags live und in voller Länge nur bei Sky zu sehen. Der Freitagsspieltag entfällt. Um die Vergabe hatte es ein monatelanges Gerangel gegeben. 17 Millionen Euro fließen netto pro Saison, der Deal wurde für drei Jahre abgeschlossen.


    Quelle: magnus.de
     
    #9
  11. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Der Österreichische Rundfunk (ORF) und der Pay-Sender Sky teilen sich die Spiele

    Das neue TV-Programm: Welche Spiele werden wann und wo übertragen? Ein Überblick.



    Der TV-Deal ist also perfekt. Für die Bundesliga beginnt zwar kein neues TV-Zeitalter, weil ja weiterhin mit den alten Partnern Sky und ORF zusammengearbeitet wird. Aber trotzdem wird sich für den TV-Fußballkonsumenten einiges ändern.

    1.) Wann wird die Bundesliga in der kommenden Saison am Wochenende spielen?

    Der Freitag-Termin wird gestrichen. Für den Samstag stellt Sky der Bundesliga zwei Pakete zur Wahl.
    Variante 1: Vier Spiele mit identischer Beginnzeit (18/18.30 Uhr).
    Variante 2: drei Spiele mit identischer Beginnzeit (18/18.30 Uhr und ein Spiel davor (16 Uhr) oder danach (20.30 Uhr).

    Fix ist nur, dass Sky sowohl alle vier Spiele in der Konferenz als auch jedes einzeln live überträgt. Am Sonntag findet mit der neuen Anpfiffzeit 16 Uhr (statt wie bisher 15.30 Uhr) das Topspiel statt. Dieses übertragen Sky und ORF live.

    2.) Wie schaut es mit Runden unter der Woche aus?

    Das Topspiel wird am Mittwoch gespielt (20.30 Uhr). Das ist ein Zugeständnis an den ORF, um dem Dienstagabend Krimi-Termin in ORF1 auszuweichen. Alle anderen Spiele sollen am Dienstag Abend stattfinden. Ein Klub, der am Sonntag das Topspiel bestreitet, müsste also schon nach 48 Stunden wieder spielen. Dies widerspricht allerdings noch den Liga-Statuten.

    3.) Wer wählt das Topspiel einer Runde aus?

    Bisher hatte Sky bei geraden und der ORF bei ungeraden Runden das Wahlrecht. Nun soll der ORF darauf pochen, alle 36 Top-Spiele wählen zu können. Dagegen legt sich Sky quer.

    4.) Wann wird künftig in der Ersten Liga gespielt?

    Für die zweithöchste Spielklasse ist der Freitag reserviert. Sky überträgt vier Partien um 18.30 Uhr in einer Konferenzschaltung und den Hit der Runde ab 20.30 Uhr live. Der ORF hat zugesichert, ein Spiel pro Runde im Spartensender Sport Plus live zu senden. Da könnte es aber Probleme mit dem EU-Recht geben.


    Quelle: kurier.at
     
    #10
    stani2017 und Faxe gefällt das.
  12. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Ösi Liga bei sky in Kooperation mit Orf

    ORF und Sky sichern sich die Bundesliga-Rechte in Österreich

    Die Rundfunkanstalt ORF 1 wird pro Saison weiterhin insgesamt 36 Live-Spiele sonntags ausstrahlen und Sky-Abonnenten erhalten auch weiterhin alle 180 Partien pro Spielzeit.

    Die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt ORF sowie der Bezahlsender Sky konnten sich die Ausstrahlungsrechte an der österreichischen Bundesliga sichern. Der Österreichische Fußball Bund (ÖFB) vergab am vergangenen Donnerstag die Live-Rechte für die kommenden drei Spielzeiten. Beim Ausstrahlungsmodell gibt es damit zukünftig keine Veränderungen: Die Rundfunkanstalt ORF 1 wird pro Saison weiterhin insgesamt 36 Live-Spiele sonntags ausstrahlen und Sky-Abonnenten erhalten auch weiterhin alle 180 Spiele pro Saison. Zudem wird der ORF ausführliche Berichte zu allen Runden der Ersten Liga zeigen.

    "Der ORF ist mehr denn je zum sorgsamen Umgang mit Gebührengeldern angehalten und hat diesen strikten Kurs auch bei den Verhandlungen mit der Bundesliga eingehalten", so Dr. Alexander Wrabetz, Generaldirektor beim ORF. Informationsdirektor Elmar Oberhauser freut sich, "dass die Bundesliga-Präsidenten bei allen ehrenwerten Versuchen möglichst viel Geld zu lukrieren erkannt haben, dass sie nur mit dem ORF über jene garantierte Bildschirmpräsenz verfügen, die Fans wie Sponsoren gleichermaßen zufrieden stellt. Den Fußballfans in Österreich bietet die vorliegende Rechtesituation wie bisher die umfassendste Information über den heimischen Fußball."

    Damit geht neue österreichische Privatsender Servus TV bei der Rechtevergabe leer aus. Der Kanal des Red Bull-Konzerns von Dietrich Mateschitz wollte sämtliche Spiele der Bundesliga im Pay-TV, über IPTV sowie 72 Live-Spiele im Free-TV bei Servus TV sowie über den ORF ausstrahlen. Dafür hatte der Kanal sogar deutlich mehr Geld geboten, als ORF und Sky zusammen. Laut eines Berichts der Tageszeitung "Der Standard", wollten die Vereinspräsidenten allerdings nur maximal 36 Partien im Free-TV. Der Privatsender hatte dann offenbar ein Angebot ohne die Live-Spiele im ORF vorgelegt. Doch wollten die Fußball-Teams auf die ORF-Präsenz nicht verzichten. Insgesamt sollen ORF und Sky für die Ausstrahlungsrechte nun 17 Mio. EUR pro Saison bezahlen.

    Quelle: matrix
     
    #11
  13. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: ORF und Sky sichern sich die Bundesliga-Rechte in Österreich

    Keine Einigung von Sky und Österreichischer Fußball Bundesliga

    Kurz vor dem Auftakt der Österreichischen Fußball Bundesliga hat sich der federführende Ligaverband noch immer nicht mit dem Münchner Bezahlsender Sky auf einen endgültigen Fernsehertrag geeinigt.


    [​IMG]
    [​IMG]
    Bild: satundkabel.de

    "Es geht um die Beginnzeit des Live-Spiels am Sonntag", räumte Liga-Vorstand Georg Pangl nach Angaben der Nachrichtenagentur APA am Freitag auf einer Pressekonferenz in Wien ein. Den Angaben zufolge wolle der öffentlich-rechtliche Österreichische Rundfunk (ORF) 16.00 Uhr und Sky einen Abendtermin als Kick-off.

    Die Probleme sind schon länger bekannt. "Bis 21. Juni war das auch kein großes Thema, erst in den vergangenen Tagen ist es wieder aktuell geworden", sagte Pangl der APA. Jetzt müsse man gemeinsam mit den Partnern und den Vereinen eine Lösung finden.

    Klar ist bisher nur: Der ORF und Sky teilen sich die Spiele der Fußball Bundesliga ab der Saison 2010/11 in Österreich. Der öffentlich-rechtliche Sender darf 36 Partien live ausstrahlen, der Bezahlkanal alle 180 Spiele.

    Der Spartensender ORF Sport Plus überträgt jeweils eine Partie pro Spieltag live am Sonntag, vier weitere sind samstags live und in voller Länge nur bei Sky zu sehen. Der Freitagsspieltag entfällt. Um die Vergabe hatte es ein monatelanges Gerangel gegeben. 17 Millionen Euro fließen netto pro Saison, der Deal wurde für drei Jahre abgeschlossen. An ein nachträgliches Scheitern glauben die Experten trotz des aktuellen Streits nicht.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #12
  14. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: ORF und Sky sichern sich die Bundesliga-Rechte in Österreich

    Sky zeigt 180 Spiele der Bundesliga in Österreich live

    Sky zeigt erstmals alle 180 Spiele der Österreichischen Fußball Bundesliga live. Darauf haben sich der federführende Ligaverband und der Münchner Bezahlsender kurz vor Saisonstart geeinigt.


    Die Partien werden als Einzelspiele übertragen, zusätzlich gibt es parallel laufende Matches wie bisher über die Konferenzschaltung: "Mehr Fußball geht nicht", bestätigte Dieter Jaros, der Programmchef von Sky Österreich der Nachrichtenagentur APA am Freitagnachmittag.

    Um den Vertrag hatte es in den vergangenen Wochen Irritationen gegeben. Der Streit entzündete sich am Beginn des Live-Spiels am Sonntag. Der öffentlich-rechtliche Österreichische Rundfunk (ORF) hatte sich für 16.00 Uhr ausgesprochen, und Sky wollte unbedingt einen Abendtermin.

    Der ORF und Sky teilen sich die Spiele der Fußball Bundesliga ab der Saison 2010/11 in Österreich. Der öffentlich-rechtliche Sender darf 36 Partien live ausstrahlen, der Bezahlkanal alle 180 Spiele.

    Der Spartensender ORF Sport Plus überträgt jeweils eine Partie pro Spieltag live am Sonntag, vier weitere sind samstags live und in voller Länge nur bei Sky zu sehen. Der Freitagsspieltag entfällt. Um die Vergabe hatte es ein monatelanges Gerangel gegeben. 17 Millionen Euro fließen netto pro Saison, der Deal wurde für drei Jahre abgeschlossen.

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #13

Diese Seite empfehlen