1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ORF-Karte - einige Fragen.

Dieses Thema im Forum "Smartkarten Pay-TV Anbieter" wurde erstellt von Adler313, 27. Dezember 2009.

  1. Adler313
    Offline

    Adler313 Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    ich möchte mir demnächst eine ORF-Karte besorgen,
    aber bevor ich mich nun um entsprechende Beziehungen bemühe und hier im Verkaufsbereich anfrage, hätte ich noch einige Fragen :).

    1. Soweit ich bislang gelesen habe, ist eine Karte nach der Aktivierung nur 5 Jahre gültig.
    Frage: Wie läuft das dannach eigentlich ab?
    Bekommt ein Österreicher alle 5 Jahre eine neue Karte, kann man die Karte dann wieder verlängern lassen, bzw. verlängert die sich vielleicht auch automatisch?

    2. Wie siehts aus, wenn der Österreicher seine GIS-Gebühren nicht zahlt?
    Wird die Karte dann sofort gesperrt?

    3. Gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen, für wie lange eine Karte freigeschaltet ist?
    Ich meine angesichts der 5 Jahre, könnte es ja sein, dass eine Karte schon seit 3 Jahren freigeschaltet ist und nun nur noch 2 Jahre läuft.
    Oder schlimmstenfalls könnte sie am Anfang nur wegen der standardmäßigen 30-tägigen Freischaltung erst mal 30 Tage lang gehen und dannach dicht sein.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. satin
    Offline

    satin VIP

    Registriert:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1.419
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Im technisch-künstlerischem Bereich
    Ort:
    Dribdebach
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Die Karte hat eine Gesamtlaufzeit von 5 Jahren - wie lange sie schon

    lief, ist meines Wissens nicht festzustellen und wenn der Besteller

    keine GIS bezahlt, wird die Karte gesperrt.


    Freischaltung gilt für:

    ORF 30 Tage / alle anderen ATV, Puls 4, Austria 9 ect. 365 Tage!

    Weitere Infos hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


     
    #2
    HerbyLu gefällt das.
  4. Adler313
    Offline

    Adler313 Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Schon echt doof, wenn man nicht prüfen kann, wie lange eine Karte noch läuft / schon lief :(.


    Ach ja, eine Frage hatte ich noch ganz vergessen:

    4. Wie sieht es denn aus bezüglich HD?
    Ich habe nun schon einige (neuere) Karten gesehen, die damit beworben wurden, dass sie "HD-Tauglich" sind.
    Sollten nicht alle freigeschalteten Karten auch für alle Sender (inkl. HD) freigeschaltet sein?
    Oder gibt es da tatsächlich welche die nur für die SD-Sender gehen?
     
    #3
  5. satin
    Offline

    satin VIP

    Registriert:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1.419
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Im technisch-künstlerischem Bereich
    Ort:
    Dribdebach
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Satellit:ASTRA 1
    Position:19,2° Ost
    Transponder: 
7
    Downlink Frequenz: 
11303
    Symbolrate:22000

    Fehlerschutz (FEC):2/3

    Polarisation:horizontal

    Modulation:8PSK

    Übertragung: DVB-S2

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Die Karte muss dafür freigeschaltet sein!
     
    #4
  6. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Es sind immer die HD mit dabei.
     
    #5
  7. brausebad
    Offline

    brausebad Newbie

    Registriert:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Hallo,

    Ich habe eine ORF-Karte deren Besteller vor über einem Jahr verstorben ist, und für welche definitiv KEINE GIS mehr bezahlt wird. Bei einer anderen Karte ist der Besteller von N nach Wien gezogen, hat also eine neue GIS-Teilnehmernummer bekommen.
    Beide Karten laufen, da wurde nichts gesperrt...
     
    #6
  8. ruppy16
    Offline

    ruppy16 Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Also mir als Newbie ist das mit der Sperre der Karte ein Rätsel!

    Wie kann der ORF eine Karte über Satellit sperren?

    Wir haben auch im Haushalt einen Receiver mit ORF Karte "Irdeto 00085xxx" gebraucht bekommen und können damit noch immer (2 Monate) sehen!
     
    #7
  9. Adler313
    Offline

    Adler313 Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Indem er ein Sperrsignal schickt.
    Oder ganz einfach indem er für deine Karte kein Freischaltsignal mehr schickt :D.
    (Eine Freischaltung läuft je nach Anbieter so 1-2 Monate, bei Pay-per-View eventuell auch nur ein paar Stunden, je nachdem...)
     
    #8
  10. löwe15
    Offline

    löwe15 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. April 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Windows Techniker
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Die Freischaltung der Karte wird kurz vor Ablauf der 5 Jahre automatisch verlängert, wenn Gis dafür bezahlt wird !!
     
    #9
  11. löwe15
    Offline

    löwe15 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. April 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Windows Techniker
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Meines Wissens wird die Karte gesperrt wenn mann keine GIS bezahlt, kann aber lange dauern, da die Gis nur Vierteljährlich abgerechnet wird. Würde man nicht bezahlen, kommen mehrere Mahnungen und schließlich würde die Karte gesperrt werden.
    Kann sich also über mehrere Monate ziehen.
     
    #10
  12. löwe15
    Offline

    löwe15 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. April 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Windows Techniker
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Im Receiver Smartcard Menü kann man sehen wie lange die Karte noch freigeschaltet ist.
     
    #11
  13. löwe15
    Offline

    löwe15 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. April 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Windows Techniker
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Ältere Karten von vor 2009 werden nicht für HD gehen.

    Man kann dann aber als Gis Teinehmer eine neue Karte anfordern (mit der Angabe das die alte defekt ist, ist sie dannauch noch kostenlos)
    Die alte Karte wird sodann gesperrt
     
    #12
  14. Adler313
    Offline

    Adler313 Newbie

    Registriert:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Also irgndwie klingt das für mich unlogisch.
    Wenn es nach fünf Jahren sowieso automatisch verlängert wird, wozu gibt es dann überhaupt diese "Einschränkung".

    Ich meine, wenn die nun sagen würden, "solange GIS bezahlt wird, läuft die Karte unbegrenzt", käme das doch auf selbe raus.
     
    #13
  15. Eric Cartman
    Offline

    Eric Cartman Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    9. April 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Ich denke man muss die Rahmenbedingungen kennen, um die 5-Jahre-Frist zu verstehen:
    Wie jeder von uns weiß, kann niemand mit 100% Sicherheit behaupten, dass eine Verschlüsselungstechnologie ewig ungeknackt und somit sicher bleibt. Dies ist aber auch nicht weiter schlimm, der Pay-TV-Anbieter (in unserem Fall ORF) muss nur von Zeit zu Zeit wieder auf eine neues Verschlüsselungssystem bzw. auf eine neue Revision/Version des bestehenden Verschlüsselungssystems umstellen. Dies muss eben geschehen bevor das alte System unsicher wird. Die Umstellung bringt jedoch einen gravierenden Nachteil mit sich: Die Smartcards müssen getauscht werden und das kostet bekanntlich Geld. Geld was der ORF nicht hat, deshalb wurden die Kosten von neuen Karten in der Vergangenheit gerne auf die Kunden abgewälzt (wer weiterschauen wollte, muss sich eine neue Karte anschaffen). Dies hat wiederum zu zunehmender Kritik aus der Politik und natürlich auch aus der Bevölkertung geführt, da die Smartcards ursprünglich verkauft wurden ohne den Hinweis, dass sie evtl. nur begrenzt gültig sind. Deshalb gab es mit den neuen Kartenrevisionen die Beschränkung der max. Gültigkeit auf 5 Jahre. Gleichzeit (Vermutung!) wird sich der ORF vertraglich mit Cryptoworks/Irdeto festhalten hat lassen, dass eine Sicherheit des Systems für 5 (+ X) Jahre garantiert wird. Sollte in diesem Zeitraum das System unsicher werden, muss Cryptoworks/Iredeto für eine Beseitigung des Mangels gerade stehen und die anfallenden Kosten für einen Smartcard-Tausch tragen. Der ORF selbst hat (gegenüber dem Kunden) aber auf jedem Fall das Recht die Smartcard nach fünf Jahren abzuschalten, was dann wiederum die kostenpflichtige Anschaffung einer neuen Karte notwendig macht. Da dies dem Kunden von vornerein mitgeteilt wurde, ist das vielleicht immer noch "unschön", aber es kann sich keiner mehr beschweren.

    Soweit ich weiß werden die Entitlement-Daten einer Smartcard nicht überschrieben, sondern ergänzt. Es sollte sich also über CCcam sehen lassen, wann die 30 Tage Testfreischaltung war. Beispiel anhand meiner Karte:
    Cardserial XXXX
    id chid stat date version name
    04 0010 88 18.12.09-16.01.10 00000000 ATV+
    04 0001 88 18.12.09-16.01.10 00000000 ORF All
    04 0010 08 25.08.09-26.03.10 00000000 ATV+
    04 0001 08 06.09.09-04.04.10 00000000 ORF All

    Bei dieser Karte war der Testzeitraum vom 18.12. - 16.01.10.

    Und nein, man kann das Abschalten nicht verhindern. Aber es ist
    natürlich gut möglich, dass der ORF etwas lahm beim Abschalten vorgeht.
     
    #14
    maricka, blabla55 und kottanermittelt gefällt das.
  16. brausebad
    Offline

    brausebad Newbie

    Registriert:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: ORF-Karte - einige Fragen.

    Nochmal: Die Karten werden definitiv NICHT gesperrt!!

    Stimmt auch nicht! Selbstverständlich laufen auf allen Cryptoworks-Karten auch die HD-Sender, egal wie alt diese sind...
     
    #15
    kottanermittelt gefällt das.

Diese Seite empfehlen