1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk open Vpn bei der dream800se hd

Dieses Thema im Forum "Root / Vserver Server Sicherheit" wurde erstellt von huibuh70, 10. Dezember 2013.

  1. huibuh70
    Offline

    huibuh70 Hacker

    Registriert:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo würde gerne openvpn einrichten installiert ist es aber leider komme ich nicht weiter :emoticon-0124-worri besser gesagt meine box gerne ordentlich absichern port 80 habe ich bereits geändert .
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ueker123
    Offline

    ueker123 Ist oft hier

    Registriert:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: open Vpn bei der dream800se hd

    Das ist eigentlich ziemlich einfach, zuerst mit SSH auf der Box einloggen.
    Achtung geht nicht wenn kein passwort gesetzt ist, in dem Fall erst per telnet connecten!!
    (Der Telnet Client muss ab win7 erst aktiviert werden, zu finden in der Systemsteuerung unter Programme, Windowsfeatues aktivieren und deaktivieren, bei Telnet Client Häkchen setzen und übernehmen)
    Danach cmd ausführen und verbinden.
    Login ist root, passwort ist ja nicht gesetzt.
    Danach einfach passwd eintippen, dann wirst du aufgefordert eins einzugeben und zu wiederholen.

    Nun openvpn installieren:

    Danach nano installieren, weil vi manchmal Probleme mit der Raute hat:

    Wenn das soweit abgeschlossen ist packst du die schlüssel und das configfile namens openvpn.conf nach /etc/openvpn
    (Geht am einfachsten mit winscp, verbindung zur IP und SCP nicht sftp, Login root dreambox sofern nicht geändert)

    Dann ein startscript schreiben:

    In das Script kommt dann folgendes rein:
    Zum speichern:
    Danach verlassen:
    Jetzt die Rechte ändern:

    Und das ganze zum Systemstart einbinden:

    Und am Schluss das Startscript ausführen:

    Jetzt hast du ein funktionierendes openvpn auf deiner box, welches beim hochfahren auch gleich mit startet.

    (Das ganze hätte ich auch abkürzen können, ich wusste aber zum Einen nicht wie fundiert deine Linux Kenntnisse sind, zum Anderen kann das so auch als Tutorial für andere Neulinge herhalten)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2013
    #2
    etlam gefällt das.

Diese Seite empfehlen