1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Online-Petition gegen Kathrein

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von a_halodri, 18. September 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Der Rosenheimer Hersteller Kathrein hat weiter Probleme mit unzufriedenen Käufern seines HD-Receivers UFS 910, die grobe Fehler im Betriebssystem der Settop-Box monieren.

    Am Donnerstagabend ging eine vom Initiator Sascha Lange gegründete Online-Petition an den Start, die schwere Vorwürfe gegen den Anbieter erhebt, einen schnellen Umtausch der fehlerhaften Receiver-Modelle fordert und betroffene Konsumenten zur Unterzeichnung animiert. Die SAT+KABEL hat die Problematik in ihrer aktuellen gedruckten Ausgabe bereits aufgegriffen, der Hersteller verspricht Abhilfe.

    Wörtlich heißt es auf der Petitions-Site:

    Wir Kunden lassen uns dies nun nicht mehr länger gefallen. Wir fordern den Kaufpreis in voller Höhe zurück! Dies soll auch für Kunden gelten, bei denen die 24-monatige Gewährleistung bereits abgelaufen ist.

    Alternativ räumen wir Kathrein die Möglichkeit ein, bis Ende Oktober 2009 eine fehlerfreie Firmware mit allen versprochenen Funktionen zu veröffentlichen, oder eine Rückrufaktion zu starten, bei der alle Kathrein UFS 910 Receiver gegen ein neueres, fehlerfreies Modell ausgetauscht werden.

    Der Kathrein UFS 910 war 2007 erschienen und kämpft mit verschiedenen Problemen, die bislang nicht alle behoben wurden. Zahlreiche Leser wandten sich in der Folgezeit an die SAT+KABEL und beklagten unter anderem Abstürze, eingefrorene Bilder beim Time-Shifting und nach dem letzten Update auf Version 2.01 gar eine Verschlechterung der Bildqualität bei SD-Signalen.

    Der UFS 910 ist offenbar ein negativer Ausreißer, denn Kathrein zeichnete sich bislang eher durch solide Qualität aus. Der Hersteller heimste verschiedene Testsiege in der kritischen Testredaktion der SAT+KABEL ein.

    quelle: satundkabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Online-Petition gegen Kathrein

    Ärger um Kathrein UFS 910 HDTV-Receiver – Nutzer wollen Geld zurück

    Der Rosenheimer Hersteller Kathrein bekommt zunehmend Gegenwind von Kunden, die mit dem HDTV-Receiver UFS 910 nicht zufrieden sind und sich über Fehler in der Software des Gerätes beklagen. Zu diesem Zweck wurde nun sogar eine Online-Petition gegründet, in der betroffene Kunden sich zusammenschließen können und so Ihren Forderungen nach verbesserter Software oder Umtausch der Geräte Nachdruck verleihen wollen.

    Im Einzelnen geht es um Probleme bei der Timeshift-Funktion oder der grundsätzlichen Stabilität des Gerätes. Mit der kürzlich freigegebenen Version 2.0.1 soll auch eine Verschlechterung des Bilder bei SD-Sendern einhergegangen sein.

    In der Petition heißt es: “Bis heute hat Kathrein weder versprochene Features nachgereicht, noch wurden gravierende Mängel / Fehler in der Software behoben. Viel mehr ist es sogar so, dass jede neue Firmware-Version mehr Fehler als die vorherige Version aufweist. Wir Kunden haben keine Lust weiterhin als Beta-Tester für Kathrein zu funktionieren. Es kann nicht sein, dass Kathrein teilweise bis zu einem Jahr benötigt, um eine neue Firmware-Version bereit zustellen, und dann auch noch statt Fehler zu beheben jede Menge neue Fehler einbaut.”

    Die konkrete Forderung an Kathrein: “Wir Kunden lassen uns dies nun nicht mehr länger gefallen. Wir fordern den Kaufpreis in voller Höhe zurück! Dies soll auch für Kunden gelten, bei denen die 24-monatige Gewährleistung bereits abgelaufen ist. Alternativ räumen wir Kathrein die Möglichkeit ein, bis Ende Oktober 2009 eine fehlerfreie Firmware mit allen versprochenen Funktionen zu veröffentlichen, oder eine Rückrufaktion zu starten, bei der alle Kathrein UFS 910 Receiver gegen ein neueres, fehlerfreies Modell ausgetauscht werden.”

    Der Petition, die von einem User namens Sascha Lange ins Leben gerufen wurde sind bis jetzt bereits 234 Kunden beigetreten. Man darf gespannt sein, ob und wie Kathrein darauf reagieren wird. Eine offizielle Aussage zu den Problemen in der neuen Firmware-Version 2.0.1 seitens Kathrein steht zumindest bis heute noch aus.

    Quelle: hdtv

    zur Online Petition:

    Code:
    http://www.gopetition.com/petitions/firmwarepolitik-von-kathrein.html
     
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.054
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Online-Petition gegen Kathrein

    Neue Software für Kathrein UFS-910 im Oktober

    Nachdem erst kürzlich eine Online-Petition gegründet wurde, um beim Rosenheimer Hersteller Kathrein eine fehlerfreie Software für den HDTV-Receiver UFS 910 einzufordern, hat Kathrein nun bekanntgegeben, im Oktober eine fehlerfreie Version für den HDTV-Receiver bereitstellen zu wollen.

    In einem Interview fragte das Online-Magazin Digitalfernsehen.de bei Erich Rock, dem Leiter des Produktbereiches Satelliten-Empfangsanlagen nach. Dieser beteuerte, man arbeite bereits mit Hochdruck an der neuen Software-Version für den UFS 910 und wolle diese im Oktober 2009 bereitstellen.

    Der Grund für die noch vorhandenen Fehler unter anderem in der Timeshift-Funktion des Gerätes in der aktuellen Firmware-Version 2.0.1 sei der Zeitmangel bei der Freigabe der Software gewesen. Durch die geplanten Erweiterung der GOP (”Group of Pictures”) beim HDTV-Showcase zur Leichtathletik-WM von ARD und ZDF war Kathrein gezwungen, kurzfristig eine neue Software für den UFS 910 anzubieten. Die sonst üblichen Qualitätskontrollen bei der Freigabe einer neuen Software-Version konnten so nicht in vollem Umfang durchgeführt werden. Außerdem konnten nicht alle Fehler komplett bereinigt werden, so Rock. Man habe jedoch bei der Freigabe der Version 2.0.1 auf noch bestehende Fehler hingewiesen und zugesagt, diese im nächsten Update zu beheben.

    Quelle: hdtv
     
    #3
  5. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: Online-Petition gegen Kathrein

    In einer Onlinepetition haben sich Käufer des HDTV-Receivers Kathrein UFS-910 wegen Fehlern an der Software des Gerätes an das Unternehmen Kathrein gewandt. DF fragte beim Rosenheimer Unternehmen nach dem aktuellen Stand.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Erich Rock, dem Leiter des Produktbereiches Satelliten-Empfangsanlagen.

    DF: Herr Rock, trotz neuer Firmware soll der HDTV-Receiver UFS-910 nicht fehlerfrei laufen. Stimmt das?

    Erich Rock: Aufgrund der geplanten erweiterten GOP ("Group of Pictures" - Änderung der Bildabfolge, die Red.) von ARD und ZDF mussten wir Anfang August für den UFS 910 eine neue Firmware anbieten. Aus Zeitdruck konnten wegen der bevorstehenden Leichtathletik-Weltmeisterschaft nicht wie geplant alle nachvollziehbaren Fehler bereinigt und auch die abschließenden Tests nicht in der sonst üblichen notwendigen Sorgfalt durchgeführt werden.
    Bei der Ankündigung der Firmware 2.01 haben wir auf die noch verbleibenden Bugs hingewiesen und zugesagt diese mit einem nächsten Update zu beheben. Leider wurde noch ein Fehler in Verbindung mit Timeshift festgestellt. Auch die Stabilität bei Aufnahmen konnte in der Version 2.01 nicht wie gewünscht verbessert werden.

    DF: Wie reagiert das Unternehmen Kathrein jetzt auf die Onlinepetition?

    Wir arbeiten mit Hochdruck an einer neuen Firmware in der die festgestellten Mängel behoben werden sowie die Stabilität speziell bei Aufnahmen entscheidend verbessert wird. Spätestens im Oktober wird die Freigabe der neuen Firmware erfolgen. Wir bitten die Kunden bis dahin noch um Geduld.
    Wir bedauern, dass der Receiver für viele Kunden noch nicht wie gewünscht funktioniert und entschuldigen uns für den daraus entstandenen Ärger und Unmut. Die Reaktionen der verärgerten Kunden - siehe Petition - bedauern wir sehr.

    DF: Die Initiatoren der Petition haben dem Unternehmen Kathrein ein Ultimatum bis Ende Oktober gestellt. Bis dahin solle eine fehlerfreie Firmware mit allen versprochenen Funktionen veröffentlicht oder eine Rückrufaktion gestartet werden, bei der alle UFS 910 Receiver gegen ein neueres, fehlerfreies Modell getauscht werden soll. Wird das Unternehmen Kathrein auf eine solche Forderung eingehen?

    Wer werden im Oktober 2009 eine neue Firmware zur Verfügung stellen, welche die genannten Probleme beseitigt hat, so dass wir damit auf weitere Forderungen unserer Kunden nicht reagieren müssen.
    Wir gehen fest davon aus, dass bis spätestens Ende Oktober 2009 wir dieses, für unsere Kunden und auch für uns selbst, sehr unerfreuliche Thema als erledigt betrachten können. Wir möchten in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hinweisen, das wir jede konstruktive Kritik sehr ernst nehmen und bei uns jederzeit willkommen ist.

    DF: Vielen Dank für das Interview.
    quelle: digi tv
     
    #4

Diese Seite empfehlen