1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Online-Fesseln lösen: Gesperrte Videos auf youtube abspielen

Dieses Thema im Forum "Internet/Festnetz/VoIP" wurde erstellt von camouflage, 12. Dezember 2010.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    IP-Sperren oder Alterbegrenzungen auf Youtube zählen als absolute Spaßbremsen. Je nach Blockade müssen Sie entweder Ihr Alter verifizieren und sich durch einen lästigen Login-Vorgang quälen oder können Clips überhaupt nicht abspielen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Nervpotential umgehen.
    Youtube-Videos nahezu allerorts abspielen
    Angenommen Sie klinken sich mit Ihrem Computer über einen deutschen Provider ins Internet, um auf Youtube Videos abzuspielen. Plötzlich kontert Youtube mit der Fehlermeldung „Dieses Video enthält Content von WMG. Es ist in deinem Land nicht verfügbar.“ Was sich als anfängliche Spaßbremse darstellt, entpuppt sich als leicht zu nehmende Hürde.
    Als Beispiel verwenden wir das in Deutschland gesperrte Madonna-Video „Celebration“, das unter der Internet-Adresse „

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    “ zu finden ist.

    So geht’s: Klicken Sie in die Adresszeile Ihres Browsers wie Firefox, Opera oder Internet Explorer, markieren Sie die Internet-Adresse (URL) über die Tastenkombination [Steuerung] + [C], öffnen Sie einen neuen Reiter im Browser und rufen Sie die die Website des Anonymisierungsdienstes

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf. Dort fügen Sie unter "Enter a URL below to browse the internet securely!" den Link zum Youtube-Video ein und klicken dann auf "Begin browsing". Manchmal sind mehrere Versuche notwendig, ehe das gewünschte Video abgespielt wird.

    Alternative: Sie können auch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verwenden, um ein gesperrtes Video abzuspielen, aber auch hier sind teils mehrere Versuche notwendig, weil auch dieser Dienst zur Umgehung der IP-Sperre einen US-Proxy nutzt, der schnell überlastet ist.

    Trick: Youtube-Konverter nutzen, um gesperrte Videos herunterzuladen
    Im Web gibt es auf Youtube spezialisierte Seiten, die bei Youtube gezeigten Videos sofort in ein gewünschtes Format konvertieren. Diese Seiten können oft dazu genutzt werden, um die Youtube-Sperre zu umgehen. Auf der Website

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    können Sie beispielsweise einen Youtube-Link angeben und der Dienst konvertiert nach einigen Sekunden den Ton im Video zu einer MP3-Datei, die dann einfach heruntergeladen werden. In unserem Beispiel gelangen Sie somit zumindest an den Ton des in Deutschland gesperrten Madonna-Videos.

    Wenn Sie nicht nur den Ton, sondern auch das Video selbst sehen möchten, dann können Sie den Link des gesperrten Youtube-Videos beispielsweise auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    einfügen und dort das gewünschte Zielformat auswählen.

    Altersbegrenzung aushebeln
    Nutzen Sie den Firefox als Browser, können Sie sogar die lästige Altersbegrenzungssperre und den damit verbundenen Altersüberprüfung spielendleicht austricksen. Installieren Sie die kostenlose Firefox-Erweiterung You Old Enough? (auf Deutsch: Sind Sie alt genug?), greift diese die Video-ID des altersbegrenzten Clips ab und öffnet ihn ebenfalls in einem Pop-up-Fenster – der damit verbundene langwierige und somit nervige Registrierungsprozess entfällt.

    Praktisch: Nachdem Sie diesen Trick einmal angewandt haben, können Sie auch nachfolgende Videos mit Altersbegrenzung ohne Registrierung abspielen. Nachteil: Die Erweiterung arbeitet derzeit leider nur in Verbindung mit Firefox-Versionen von 1.5 bis 3.0.*. Wann eine Version für die aktuelle Firefox-Version verfügbar ist, steht derzeit noch nicht fest.
    Alternativ ist zum Laden von Videos und Streams die Freeware

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bestens geeignet
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    CyberGhost VPN 2011 - barriefrei und anonym surfen

    Im Netz unterwegs sein, ohne virtuelle Fußspuren zu hinterlassen, auch mal ein YouTube-Video ansehen, das für Deutschland eigentlich gesperrt ist - das ist mit dem CyberGhost VPN-Server der deutschen Fima S.A.D. möglilch. Jetzt ist die Software auch als Box-Version erhältlich.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    SimonTools CyberGhost VPN 12 erreicht das auf mehrere Arten: Statt mit Ihrer eigenen IP-Adresse, die eindeutig zugeordnet werden kann, surfen Sie mit einer allgemeingültigen Adresse, die Sie höchstens als Nutzer von CyberGhost ausweist. Außerdem schaltet die neue Funktion AntiSpy all die kleinen Programme ab, die im Hintergrund Informationen sammeln und an Programm- und PC-Hersteller weiterleiten wie z. B. Nutzungsstatistiken des Media Players, Informationen über die installierte Software und vieles mehr.
    Barrieren umgehen:

    Immer öfter heißt es bei YouTube: „Dieses Video ist in Ihrem Land nicht mehr verfügbar.“ Solche Sperren funktionieren, weil an der IP-Adresse eines Rechners zu erkennen ist, in welchem Land er steht. Mit CyberGhost können Sie sich direkt in einen Server einwählen, der in einem anderen Land steht und so die Sperre umgehen. Zusätzlich wird die Zeitzone Ihres Rechners nach außen angepasst.
    Die Zugangssoftware kann für Windows XP, Vista und Windows 7 kostenlos von der Webseite

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    heruntergeladen oder als Box gekauft werden. Der Zugang zum VPN-Netzwerk zum anonymen Surfen ist kostenlos, das Premium-Abonnement ab 5,84 EUR umfasst zusätzliche Dienste wie die garantierte Verfügbarkeit der Server, eine höhere Surfgeschwindigkeit, ein höheres Trafficvolumen und 2 GByte verschlüsselten eigenen Webspeicher.


    Quelle: pc-magazin.de


     
    #2
    diddi111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen