1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Office 2010 Beta 2 verfügbar

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 17. November 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    Microsofts Entwicklerkonferenz PDC 2009 öffnet am Dienstag in Los Angeles ihre Pforten für Entwickler aus aller Welt. Im Vorfeld hat Microsoft eine neue Vorabversion von Office 2010 zum Testen freigegeben.
    In diesem Jahr werden voraussichtlich Office 2010, Windows Azure (Cloud Computing), Silverlight, .Net Framework 4.0, Sharepoint 2010, Visual Studio 2010 und WIndows 7 im Mittelpunkt stehen. Themen und Plattformen, die auch bei der PDC 2008 im Mittelpunkt standen und weiterhin nicht an ihrer enormen Bedeutung verloren haben.
    Die PDC 2009 wird am Dienstag um 8:30 Uhr (17:30 Uhr deutscher Zeit) mit einer Keynote von Ray Ozzie und Bob Muglia (Senior Vice President for Microsoft's Server & Tools Busines) eröffnet. Microsoft Chief Software Architect Ray Ozzie hatte bereits vor vier Jahren die PDC eröffnet und seinerzeit die Pläne und Projekte in Grundzügen vorgestellt, die heute unter Namen wie Windows Azure und Silverlight eine enorme Bedeutung für Microsoft und die Entwicklergemeinde habe.
    Bereits einen Tag vor dem Start der PDC 2009, am so genannten Day Zero, hat Microsoft Journalisten aus aller Welt in die aktuellen und künftigen Pläne eingeweiht. Eine der Botschaften: Entwickler mögen keine Überraschungen und wollen Verlässlichkeit. Nicht zuletzt deshalb, werden auch zur PDC 2009 Entwickler aufgefordert, Applikationen für Windows 7 zu entwickeln, die auch die Besonderheiten von Windows 7 berücksichtigen. Ein wichtiges Werkzeug zur Entwicklung von Applikationen wird Visual Studio 2010 werden, dass sich derzeit in der Fertigstellung befindet.
    Office 2010 Beta 2
    Zum "Day Zero" der PDC 2009 hat Microsoft auch die Verfügbarkeit von Office 2010 Beta 2 bekannt gegeben. Vorerst dürfen allerdings nur Abonnenten von MSDN und Technet die neue Beta ausprobieren. Ab welchem Zeitpunkt die 32- und 64-Bit-Fassung von Office 2010 Beta 2 auch für alle interessierten Anwender zum Testen freigegeben wird, war Microsoft bisher nicht zu entlocken. Bisher hat Microsoft nur eine Website ins Internet gestellt, über die die öffentliche Beta von Office 2010 verbreitet werden soll.
    Der besagten Microsoft-Seite ist zu entnehmen, dass Microsoft anscheinend sowohl Office 2010 Home, Office 2010 Business und Office 2010 Professional zum Testen freigeben wird. Der Download-Button führt derzeit aber nur auf eine Website, auf der angekündigt wird, dass der Download demnächst verfügbar sein wird. Im Internet wird gemunkelt, dass es am 18. November so weit sein könnte. Einen Termin, den Microsoft freilich nicht bestätigen will.
    Bei Office 2010 Beta 2 hat Microsoft unter anderem die Installationsroutine überarbeitet. Außerdem haben alle Office-Applikationen neue Icons spendiert erhalten. Ebenfalls neu ist das Upload Center.
    Die Beta 2 von Office 2010 wird bereits im Internet über Tauschbörsen illegal verbreitet. Unsere Empfehlung: Warten Sie unbedingt ab, bis Microsoft offiziell den öffentlichen Beta-Test startet. Die über Tauschbörsen verbreiteten Fassungen könnten mit Schädlingen und Spionageprogrammen verseucht sein.
    Bisher ebenfalls nur für MSDN- und Technet-Abonnenten sind die Office Web Apps verfügbar. Allerdings nur in der 64-Bit-Fassung. Bei Office Web Apps handelt es sich um die webbasierten Fassungen von Word, Excel und Powerpoint. Die 32-Bit-Fassung von Office Web Apps dürfte demnächst folgen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen