1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Octagon Receiver mit TitanNit

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-908G, SF918, SF1008, SF1018, SF1028" wurde erstellt von brucelee2006, 27. Januar 2014.

  1. brucelee2006
    Offline

    brucelee2006 Newbie

    Registriert:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Habs grad gelesen - ab sofort können Octagon Receiver mit der TitanNit Firmware genutzt werden - also auch das was bisher gesperrt war. Voraussetzung Gerät hat eine Atemio Reseller ID - die Freischaltung kostet 25,-€.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Yannick1
    Offline

    Yannick1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Hat zufällig schon jemand den neuen Bootloader (angeblich ein iboot) getestet?
    Wenn ja: Unterstützt dieser Bootloader eventuell von Haus aus das Booten von externen Datenträgern, wie es diverse andere Octagonmodelle auch können?

    Oder bedeutet die Installation von TitanNit, dass man auf parallele Tests von externen Bootimages verzichten muss? (= mir wäre es zu doof, jedes Mal maxiboot installieren zumüssen, wenn ich ein neues E2-Image testen will)
     
    #2
  4. brucelee2006
    Offline

    brucelee2006 Newbie

    Registriert:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    genau das bedeutet es - du kannst aber jederzeit zurück.
     
    #3
    Yannick1 gefällt das.
  5. Benoit123
    Offline

    Benoit123 Newbie

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Hallo,
    habe einen Astro Asr 1100, sprich den 1008.
    Ich habe ihn jetzt mal wieder ausgemotet.
    Habe im Flash ein Neutrino Image.
    Wenn ich beim booten Flash auswähle kommt :"boot failed".
    Außerdem kann ich noch die USB auswählen und "2".
    Bei "2" startet er dann Neutrino.
    Problem ist, dass ich keine RS 232 Schnittstelle habe.
    Gibt es dann also eine Möglichkeit wieder ein Original Image per USB aufzuspielen?


    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Mfg
     
    #4
  6. Yannick1
    Offline

    Yannick1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Wenn dein Receiver baugleich zu AT700HD oder kurz AT700 ist (bzw. Octagon 1008HD/SE), dann hast du im Grunde den gleichen Receiver wie ich.
    Wenn deiner eher baugleich zu 1008er Modelle mit SE+ und anderen Namenszusätzen ist, dann brauchst du nicht weiter zu lesen, da andere Modelle meist von Haus aus dual-bootfähig sind.

    Aus deinen Aussagen entnehme ich: Bei dir ist maxiboot installiert (= ein Bootloader mit Multibootfunktion).
    Problem in dem Fall: maxiboot verhindert, dass man ein Original-Image installieren kann, da das Original-Image den dazu passenen Bootloader benötigt.

    Lösung: Man benötigt
    - die Software "AAF Recovery Tool AT700".
    - Eine RS232-Schnittstelle. Ich nutze diesen USB-Adapter:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (läuft sogar mit Win 8.1)
    - Ein Nullmodemkabel (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )

    Ohne dieses Equipment wüsste ich keine Lösung, um maxiboot zu entfernen!

    Wenn du dir das Zeug besorgt hast, dann mit dem AAF-Revovery Tool den Bootloader zurücksetzen (= ist irgendeine alte Version des AT700-Bootloaders).
    Wenn dies geglückt ist, dann funktionieren die Tasten am Receiver wieder, so dass man via USB andere Bootloader und passende Firmware installieren kann.

    Eine Hürde bleibt aber noch: Der veraltete Bootloader gaukelt der Box vor, dass es sich um einen Originalen Atemio-Receiver handelt (= die Reseller-ID der Box wurde auf Atemio gesetzt). Somit muss man, sofern man seinen Receiver wieder zu einen Octagon oder in deinem Fall ein Astro Asr 1100 machen will, den Original-Bootloader des Receivers besorgen und dann die Reseller-ID auf AT700 patchen (= es gibt ein Tool, das bei ird-Dateien die Reseller-ID ändern kann). Nach dem Installieren des Original-Bootloaders, den man vorher auf AT700-Reseller-ID gepatcht hat, kann man wieder die IRD-Files von Octagon (oder in deinem Fall Astro) verwenden.

    Falls es einem egal ist, dass sich der Receiver als AT700 ausgibt, kann man ohne zu patchen Originale AT700-Bootloader verwenden und anschließend originale Firmware von Atemio installieren.

    Anmerkung: Falls du TitanNit testen willst, dann passt es, dass die Reseller-ID bereits auf AT700 gesetzt ist.
    Lies aber vorher nach, welche Bootloader-Version benötigt wird, um anschließend den aktuellen iboot-Loader installieren zu können.
    Noch eine Anmerkung: Ich gehe stark davon aus, dass TitanNit nicht mehr starten wird, wenn man iboot wieder mit dem maxiboot austauscht.

    Bei mir sieht es im Moment so aus:
    Ich habe im Flash eine Originale Octagon-Firmware, die mit dem Octagonbootloader L.2.54 installiert wurde.
    Anschließend habe ich den Bootloader mit maxiboot ersetzt und die Octagon-Firmware funktioniert immer noch.

    Mehr Infos zu meinen Experimenten findest du hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2014
    #5
    Benoit123 gefällt das.
  7. Benoit123
    Offline

    Benoit123 Newbie

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    So habe nun TitanNit installiert und auch schon freigeschaltet.
    Meine ersten Eindrücke:

    Wow...

    Habe im Wohnzimmer die Solo² stehen, der sehr gut läuft.
    Der Astro ASR 1100 brauch sich nach dem ersten Eindruck fast nicht hinter der Solo² zu verstecken.
    Läuft alles super flüßig.
    Netzwerklaufwerk mounten => kein Problem
    Oscam übder den "Kathrein Feed" installieren => kein Problem
    TiTan Mediathek => läuft

    Skins, Picons sind auch über den "Kathrein Feed" downloadbar.
    Was halt wohl nicht geht das ganze ohne SWAP.

    Habe den "Kathrein Feed" aus diesem Thread:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    (hoffe Verlinkung ist ok)

    Also wer noch eine SH4 Box hat, für den sei gesagt: Die 25€ lohnen sich auf jeden Fall!
     
    #6
  8. Yannick1
    Offline

    Yannick1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Danke für die Rückmeldung. Da mir 25 Euro zu teuer sind (mein Octagon kostete gebraucht nur 60 EUR), werde ich wohl bei HDMU bleiben. Das Booten dauert zwar 2 Minuten, aber dafür ist es kostenlos und die Oberfläche konnte ich genauso wie auf meiner Dreambox einrichten.

    Wie bist du vorgegangen, um TitanNit zu installieren? Haben meine Tipps geholfen oder hast du einen anderen Weg gefunden?
    Hast du nun iboot drauf und kannst bestätigen, dass es sich nicht um einen Dualbootloader handelt, mit dem man noch ein externes Image starten kann?
    Was heißt "das Ganze geht nicht ohne Swap"? Reicht der Swapcache im Receiver nicht aus und man mus einen Stick als Swap verwenden?
     
    #7
  9. brucelee2006
    Offline

    brucelee2006 Newbie

    Registriert:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Also ich hab meine beiden Octagon SF1028 und 1018 auf Titan umgestellt und aktiviert - beide Geräte laufen ohne Swap. Ich glaub nur die Kathi Boxen und baugleiche Fremdboxen benötigen einen da der Speicher zu klein ist - wenn iboot aufgespielt ist geht kein anderes System per USB kein Dualboot möglich - geht nur mit der orginalen Firmware von Atemio/Octagon.
     
    #8
  10. Yannick1
    Offline

    Yannick1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. März 2010
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Octagon SF1028 und 1018 sind meines Wissens nicht baugleich mit AT700 (=Octagon 1008HD und 1008HD SE besitzen auch mit originaler Firmware kein Dualboot, geht nur mit maxiboot oder miniboot).

    Aber dennoch dürftest du die Dual-Boot-Frage per iboot beantwortet haben. Vielen Dank.
     
    #9
  11. Benoit123
    Offline

    Benoit123 Newbie

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Also deine Tips haben geholfen.
    Habe zuerst den Original Bootloader gefalsht (also auch die Reseller ID auf den 700er).
    Dananch von der Atemio Seite eine ältere Version von TitanNit.
    Anschließend den iboot Bootloader und die neuste Version von TitanNit.
    Der iboot dürfte aber kein Dualbootloader sein.
    Man kann auch nicht einfach wieder mit dem Recoverytool zurück.
    Da gibt es einen Trick (weiß aber nicht mehr wie, habs nur im "vorbeigehen gelesen").

    Aber ansonsten alles top.
    Wie gesgat, da der Wiederverkaufswert so schlecht ist, lohnt es sich meiner Meinung nach schon die 25€ zu investieren.

    Der Swap ist wohl nicht unbedingt nötig.
    Hab es aber trotzdem so gemacht, aufgrund der vielen Picons etc.
     
    #10
    Yannick1 gefällt das.
  12. ln1hf
    Offline

    ln1hf Freak

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    und wo kann man sich registrieren lassen für die Freischaltung? habe dadrüber noch nirgens etwas lesen können..
     
    #11
  13. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    2.690
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Systemintegrator
    Ort:
    Астана
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Da sollte eigentlich eine Web-Adresse im Receiver Menü kommen wenn man ins Menü "Freischaltung" navigiert.
     
    #12
  14. ln1hf
    Offline

    ln1hf Freak

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    ja, danke für den Tip, habs schon gefunden. Ist eine ganz schöne Umstellung von der Octagon-Soft zu Titan. Aber mal eine andere Frage: Plugins.. wo findet man weche und wie werden die installiert? auch wenn es dumm klingt, ich hab bei google gesucht, aber nichts gefunden. Ist Titan nun ein Enigma2 oder Neutrino? oder ein Mix aus beidem?
     
    #13
  15. Benoit123
    Offline

    Benoit123 Newbie

    Registriert:
    13. September 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    Ist ein Mix aus beiden.
    du kannst diese Feedadresse eingeben und hast zugriff auf eine Plugins,Skins etc.
    097.074.032.010
     
    #14
    DocKugelfisch gefällt das.
  16. ln1hf
    Offline

    ln1hf Freak

    Registriert:
    24. März 2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Octagon Receiver mit TitanNit

    geht aber nur mit frei geschalteter Firmware..? danke noch für die Info
     
    #15

Diese Seite empfehlen