1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos o2 Videothek jetzt auch für Mobilfunkkunden abrufbar

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von TV Pirat, 10. Juli 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    10.07.2012

    Abruf erfolgt per Breitbandleitung, Abrechnung über Handyrechnung

    o2 hat sein Video-on-Demand-Angebot für die eigenen Mobilfunkkunden freigegeben. Diese haben damit nun Zugang zu nen Filmen, Dokus und Serien des Angebots. Wer allerdings erwartet, dass die Filme nun über das Handy oder Tablet abgerufen werden können, der irrt. o2 teilt in seiner Pressemitteilung ausdrücklich mit, dass der Kunde zum Abruf der Daten einen PC benötigt. Zudem wird ein Internetanschluss mit einer Datenraten von 2 MBit/s im Downstream vorausgesetzt. Von welchem Provider diese Internetleitung kommt, ist nicht relevant - es kann also auch ein WLAN-Netz im Hotel sein.

    Der Dienst ist auf der o2-Webseite etwas versteckt. Um ihn zu nutzen, meldet sich der Kunde im Online-Login auf o2.de an. Die Videothek findet sich dann unter dem Punkt DSL&Festnetz in der Unterrubrik "Zusätzliche Dienste". Wer die Videothek aufruft, sieht aktuell noch, dass er es im Prinzip mit einem Überbleibsel aus der Zeit des Festnetzanbieters Alice zu tun hat, er also die Alice-Videothek nutzt.

    In dieser Online-Videothek sind beispielsweise aktuelle Blockbuster zeitgleich zum DVD-Start und in Originalsprache zu sehen. Bestellt ein Kunde einen Film, kann er diesen innerhalb von 24 Stunden beliebig oft ansehen. Mit den wöchentlich wechselnden Happy Movies gibt es Filme schon ab 90 Cent pro Abruf. Welche das sind, lässt sich auf der Videotheken-Seite jedoch nicht gezielt, sondern nur durch Zufall beim Durchklicken in Erfahrung bringen. Eine entsprechende Rubrik ist nicht zu finden. Sonstige Filme kosten meistens 2,90 bis 4,90 Euro pro 24 Stunden. Einige wenige Filme gibt es auch kostenlos. Sie eigenen sich insbesondere für technische Tests des Angebotes. Es fällt für die Videothek ansonsten weder eine Grundgebühr an, noch sind Zusatzoptionen notwendig. o2 Vertragskunden bezahlen die angesehenen Filme über ihre Handyrechnung.

    Quelle: teltarif.de
     
    #1
    diddi111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen