1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos o2 mit Netzproblemen im Nordwesten Deutschlands

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von TV Pirat, 23. Juli 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    23.07.2012

    Ursache und Dauer der Störung bislang noch unbekannt

    Bereits seit dem vergangenen Wochenende kämpft o2 offenbar mit erheblichen technischen Problemen im Nordwesten Deutschlands. In den Regionen rund um Oldenburg, Osnabrück und Cloppenburg kommt es zu Störungen, wie Leser gegenüber der teltarif.de-Redaktion berichten.

    Nach Leserangaben ist davon vor allem das UMTS-Netz, zuweilen aber auch das GSM-Netz des Münchner Mobilfunknetzbetreibers betroffen. So komme es einerseits zu Problemen bei der Nutzung des mobilen Internet-Zugangs. Andererseits war es den Leserberichten zufolge teilweise auch nicht möglich, mit dem o2-Handy zu telefonieren oder SMS-Mitteilungen auszutauschen.

    Auch o2 bestätigt auf seinen Facebook-Seiten, dass es in den genannten Regionen zu technischen Problemen komme. Konkret nennt das Unternehmen die Postleitzahlenbereiche 49xxx und 26789 als Regionen, in denen es derzeit zu Netzausfällen komme. Betroffene Kunden werden dabei um Geduld gebeten, verbunden mit dem Hinweis, die Netztechniker arbeiteten bereits an der Fehlerbehebung.

    o2 bestätigt die Leserberichte, nach denen es vor allem bei der UMTS-Nutzung zu Störungen komme. In einem Fall werde aber auch eine GSM-Basisstation abgebaut. Ein Ersatzstandort sei bereits in Vorbereitung. Das Münchner Telekommunikationsunternehmen teilte allerdings nicht mit, wann der neue Sender in Betrieb geht.

    Die o2-Pressestelle sprach gegenüber teltarif.de von Qualitätseinschränkungen, die durch eine Störung im Transportnetz verursacht werden. Wann die Störung behoben sein wird, konnte die Pressestelle noch nicht mitteilen. Derzeit werde an einem Router im Transportnetz gearbeitet. Im GSM-Netz komme es zu keinen Beeinträchtigungen mehr. Hier sei die Störung am Sonntag von 12.30 bis 22 Uhr aufgetreten und durch den Tausch einer Hardware-Komponente beseitigt worden.

    Störung am vergangenen Donnerstag auch in Frankfurt am Main

    Zu einer kurzfristigen Beeinträchtigung im Mobilfunknetz von o2 war es bereits am vergangenen Donnerstagnachmittag in Frankfurt am Main gekommen. So war es auch in Gebieten mit guter UMTS-Netzabdeckung über Stunden nicht möglich, den mobilen Internet-Zugang zu nutzen. Einzig über GPRS im GSM-Netz konnte eine - wenn auch langsame - Online-Verbindung aufgebaut werden.

    Am frühen Abend funktionierte das UMTS-Netz in der Main-Metropole wieder einwandfrei. Die Ursache für die Störung ist nicht bekannt. Frankfurt am Main gehört zu den Städten, in denen o2 noch in diesem Jahr mit LTE an den Start gehen möchte. Anfang Juli wurde das 4G-Netz - zunächst in Nürnberg und Dresden - eröffnet. München und Leipzig sollen in Kürze folgen.

    Quelle: teltarif.de/
     
    #1

Diese Seite empfehlen