1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos o2 bietet ab Freitag International Packs für Auslandsgespräche

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von TV Pirat, 30. August 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    30.08.2012

    [​IMG]

    50 Minuten für 9,99 Euro oder 100 Minuten für 14,99 Euro buchbar

    Ab kommenden Freitag, 31. August, haben o2-Mobilfunkkunden die Möglichkeit, Optionen für Auslandsgespräche zu ihrem Basistarif hinzuzubuchen. Die International Packs, wie sich die neuen Angebote nennen, sind in den o2-Blue-Tarifen verfügbar, die sich an Nutzer mit einem Smartphone richten.

    Zur Wahl stehen zwei verschiedene Pakete. Das International Pack 50 bietet - wie der Name vermuten lässt - monatlich 50 Gesprächsminuten zu ausländischen Fest- und Mobilfunkanschlüssen. Der monatliche Grundpreis liegt bei 9,99 Euro. Für 14,99 Euro zusätzliche monatliche Grundgebühr ist das International Pack 100 mit 100 Gesprächsminuten pro Monat verfügbar.

    Kunden, die das 50-Minuten-Paket optimal ausnutzen, zahlen einen rechnerischen Minutenpreis von 20 Cent für einen Handy-Anruf ins Ausland. Wer sich für das International Pack 100 entscheidet und die Inklusivminuten vollständig ausschöpft, zahlt rechnerisch 15 Cent pro Minute. Zusätzliche Verbindungsgebühren, wie sie bei einigen Ethno-Discountern üblich sind, gibt es nicht.

    Nach Verbrauch der jeweiligen Inklusivleistung gilt wieder der Standardpreis. Dieser beträgt für Kunden in den o2-Blue-Tarifen, die mit dem Handy in Länder wie Frankreich, Italien oder die USA telefonieren wollen, 29 Cent pro Minute.

    Optionen gelten auch für Anrufe in die Türkei, nach Russland und in die USA

    Mit den International Packs können die Kunden mit dem Handy aus dem deutschen o2-Mobilfunknetz nicht nur in alle Länder der Europäischen Union telefonieren. Die Inklusivminuten gelten darüber hinaus auch für Anrufe in die Schweiz, nach Norwegen, in die Türkei, nach Russland, in die Ukraine, in die USA und nach Kanada.

    Kunden, die einen o2-Blue-Flex-Tarif ohne feste Vertragslaufzeit nutzen, können auch die International Packs ausschließlich ohne Mindestlaufzeit buchen. In den o2-Blue-Tarifen mit 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit haben die Kunden die Wahl, die Optionen für Auslandstelefonate ebenfalls ohne Laufzeit oder mit zweijähriger Bindefrist zu bestellen. Wer das Feature gleich für zwei Jahre bucht, erhält es in den ersten beiden Monaten kosenlos.

    o2 weist darauf hin, dass die neuen International Packs ausschließlich für Privatkunden gelten. Die vorhandenen Tarif-Optionen für Selbstständige und Geschäftskunden bleiben unverändert bestehen.

    Quelle: teltarif.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen